Sommerdurchfall kann gefährlich sein

Sommerdurchfall kann gefährlich sein
Sommerdurchfall kann gefährlich sein

Acıbadem International Hospital Facharzt für Innere Medizin Dr. Kerim Cimm machte wichtige Warnungen und machte darauf aufmerksam, dass im Sommer auftretender Durchfall nicht vernachlässigt werden sollte.

Facharzt für Innere Medizin Dr. Exit hat folgende Warnungen ausgegeben:

„Lebensmittel verderben bei heißem Wetter viel schneller. Am Anfang dieser Lebensmittel stehen Lebensmittel, die mehr Pflege benötigen, wie Fleisch, Huhn und Fisch. Wenn solche Lebensmittel, die wir draußen essen, einige Stunden auf der Theke stehen, können sie unter dem Einfluss von heißem Wetter schnell verderben. Mikroben, die eine Infektion verursachen, können sich auch schnell in verdorbenen Lebensmitteln vermehren und Durchfall verursachen. Ein weiterer wichtiger Faktor für Durchfall ist, dass den Gesundheits- und Hygienebedingungen nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wenn zum Beispiel die Hände der Person, die das Essen zubereitet oder serviert, nicht sauber sind und sie oder er eine Krankheit hat, können Mikroben das Essen schnell infizieren. Auch hier sind der Konsum von schmutzigem Wasser und der Verzehr von Obst und Gemüse, die mit diesem Wasser gewaschen wurden, weitere Faktoren, die im Sommer Durchfall verursachen. Darüber hinaus kann kontaminiertes Wasser, das in Pools und Meeren geschluckt wird, auch Durchfall verursachen.

Wässriger Stuhlgang mindestens dreimal täglich wird als „Durchfall“ bezeichnet. Durchfall, der meist plötzlich einsetzt, kann zu einem raschen Verlust von Wasser und Elektrolyten wie Kalium, Natrium und Karbonat aus dem Körper führen. Infolgedessen kann der Körper dehydriert werden und es kann sich ein Elektrolytungleichgewicht entwickeln. Typische Symptome von Durchfall sind Bauchschmerzen, die erstickende Ausmaße erreichen können, und Toilettendrang verbunden mit einem Unwohlsein im Unterleib, Schwäche mit Bewegungsgefühl im Darm. Je nach Flüssigkeitsverlust im Körper können auch Probleme wie Durst, Mundtrockenheit und Herzrasen auftreten. Da Erbrechen, Fieber, Benommenheit und Verwirrtheit schwerwiegende Symptome von Durchfall sind, ist es sehr wichtig, sich bei Auftreten dieser Beschwerden an eine Gesundheitseinrichtung zu wenden.“ sagt.

Facharzt für Innere Medizin Dr. Kerim Cimim warnte davor, dass bei Auftreten von Durchfall besonders bei Kindern auf die Abnahme der Tränenflüssigkeit geachtet werden müsse, und sagte: „Wir finden es gut, dass das Kind nicht weint, aber das kann im Gegenteil darauf hindeuten starker Flüssigkeitsverlust. Auch hier können je nach Flüssigkeitsverlust bei Kindern Symptome wie Zungentrockenheit und Schrumpfung der Haut auftreten. Wenn der Durchfall anhält, können schwerwiegende Symptome auftreten, die zu Fieber und anschließendem Gewichtsverlust führen, was das Einführen von Serum erforderlich macht.

Die wichtigste Behandlung bei Durchfall ist der Ersatz der verlorenen Flüssigkeit. Es ist wichtig, dass der Patient während der Behandlung viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Neben Wasser können auch Mineralwässer und salzige Buttermilch dank der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe viele Vorteile bieten. Wenn die Ursache des Durchfalls mikrobiell ist, also durch Bakterien oder Viren verursacht wird, wird eine entsprechende Behandlung dieser Faktoren eingeleitet. Zunächst wird der Allgemeinzustand des Patienten beurteilt und festgestellt, ob Serum oder Antibiotika benötigt werden. Bei bakteriellem Durchfall wird eine Antibiotikatherapie eingesetzt. Bei der Behandlung ist es von großer Bedeutung, dass der Patient sich schont und regelmäßig die vom Arzt empfohlenen Antibiotika und unterstützenden Medikamente einnimmt. Probiotika, die in den letzten Jahren in unser Leben getreten sind, sind auch wichtige unterstützende Behandlungen für das Nichtanhalten von Durchfällen und die schnelle Genesung des Patienten, wenn sie regelmäßig eingenommen werden.

Facharzt für Innere Medizin Dr. Kerim Çıkım sagt, dass wir so viel wie möglich auf unsere Ernährung achten sollten, um Durchfall während der Sommermonate zu vermeiden, und listet die Vorsichtsmaßnahmen auf, die wir wie folgt treffen sollten:

Stellen Sie sicher, dass das Essen, das Sie essen, gesund ist.

Aufgrund der Lufttemperatur besteht das größte Problem darin, dass die Lebensmittel nicht unter geeigneten Bedingungen gelagert werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie Lebensmittel verzehren, die intakt gelagert wurden. Wenn also ein Lebensmittel nicht sauber und gesund oder verdorben aussieht, essen Sie es nicht.

Verbrauchen Sie Wasser, von dem Sie sicher sind, dass es sauber ist.

Obst und Gemüse gründlich mit klarem Wasser waschen.

Gewöhnen Sie sich an, Ihre Hände häufig mit Seifenlauge zu waschen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen