Meteksan Defense wurde in den ersten 2022 Monaten des Jahres 6 in 6 Länder exportiert

Meteksan Defense wurde im ersten Monat des Jahres in das Land exportiert
Meteksan Defense wurde in den ersten 2022 Monaten des Jahres 6 in 6 Länder exportiert

Die 3. Ausgabe der Meteksan Defense Newspaper, die alle 39 Monate erscheint, ist erschienen. In der von General Manager Selçuk Kerem Alparslan verfassten Kolumne „Aus der Unternehmenszentrale“ wurde angegeben, dass Meteksan in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 6 verschiedene Exportverträge unterzeichnet hat. Verteidigungstürke Nach Angaben des Unternehmens wurde in 3 Länder auf 6 verschiedenen Kontinenten exportiert. Zum Thema Alparslan,

„Obwohl die Exportaktivitäten langfristig angelegt, der Wettbewerb intensiv und ganz unterschiedliche Dynamiken gemeinsam zu beobachten sind, motiviert uns jeder hier erzielte Erfolg nicht nur, uns neue Märkte zu erschließen, sondern macht uns auch stolz darauf, unseren Devisenzuflüssen zu verdanken Land.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie, geschätzte Leser der Meteksan Defense Newspaper, darüber informieren, dass unser Unternehmen mit der Unterzeichnung von 2022 verschiedenen Exportverträgen in den ersten sechs Monaten des Jahres 6 große Erfolge erzielt hat. Wir arbeiten weiterhin mit aller Kraft daran, dass dieser Erfolg nachhaltig ist, und wir tun unser Bestes, um zur Marke „Made in Turkey“ auf ausländischen Märkten beizutragen.“ seine Aussagen verwendet.

Das Retinar PTR-Radar von METEKSAN ist im Dienst der bangladeschischen Armee

Meteksans Retinar-Familien-Überwachungsradar Retinar PTR wird von der bangladeschischen Armee aktiv eingesetzt. Bangladesch ist bekanntermaßen einer der ersten Nutzer des Retinar PTR-Radars. Es wird angegeben, dass das Radarsystem Retinar PTR in der Grenzregion Bangladesch-Myanmar aktiv eingesetzt wird.

Bangladesch, das kürzlich eine Reihe von Käufen im Bereich Verteidigungstechnologien aus der Türkei getätigt hat, liefert bekanntermaßen TRG-230- und TRG-300-Artillerie-Raketensysteme von Roketsan. Hinzu kommt der Wunsch Chinas, die Anteile von CDDL am Mehrzweck-Fregatten-Tender der bangladeschischen Marine zu übernehmen, und der Mangel der Niederlande an neuen Fähigkeiten. kazanDie türkische Fregatte der Stifle-Klasse wurde von bangladeschischen Verteidigungskreisen als starker Kandidat nominiert, da sie ein unschlagbares Angebot präsentierte und Italien ein überhöhtes Budget vorlegte.

Quelle: Defenceturk

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen