Am öffentlichen Strand von Iznik İnciraltı in Bursa weht zum ersten Mal die „Blaue Flagge“.

„Blaue Flagge beginnt zum ersten Mal in Bursa am öffentlichen Strand von Iznik Inciralti zu wehen
Am öffentlichen Strand von Iznik İnciraltı in Bursa weht zum ersten Mal die „Blaue Flagge“.

Die Stadtverwaltung von Bursa hat begonnen, die Früchte ihrer Investitionen in die Strände von Bursa zu ernten, die insgesamt 277 Kilometer Meeres- und Seeufer haben. Dank dieser Arbeiten begann die „Blaue Flagge“, die ein Qualitätsindikator ist, zum ersten Mal in Bursa am öffentlichen Strand von Iznik İnciraltı zu schwingen.

Um Bursas Küstenstadtidentität hervorzuheben, hat die Metropolitan Municipality, die wichtige Gestaltungsarbeiten an der 115 Kilometer langen Meeresküste an den Grenzen von Mudanya, Gemlik und Karacabey und an den 162 Kilometern Seeufern in Iznik und Uluabat durchgeführt hat, erreicht ein wichtiger Erfolg in Bezug auf die Strände. Die Metropolitan Municipality, die dieses Jahr mit 24 Verwaltungsmitarbeitern, 25 Reinigungskräften und einem Fuhrpark von 135 Fahrzeugen routinemäßig 30 Hektar Hartboden und 30 Hektar Sand an 76 öffentlichen Stränden reinigt, hat ihre Servicequalität mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. . Die Stadtverwaltung, die sich bei der Umweltbildungsstiftung der Türkei um die Blaue Flagge für den Iznik-See bewarb, erfüllte 33 verschiedene Kriterien, von Wasserqualität über Sauberkeit und Lebenssicherheit, von behindertengerechten Zugangsmöglichkeiten bis hin zu Umkleidekabinen und Duschen. Iznik İnciraltı Public Beach, Bursas erstes Blau Bayraklı Recht, ein Strand zu sein kazanwar. Die Blaue Flagge begann mit der Zeremonie am Himmel von Iznik zu schwingen, an der der Bürgermeister der Metropole, Alinur Aktaş, der Bezirksgouverneur von Iznik, Recai Karal, der Bürgermeister von Iznik, Kağan Mehmet Usta, und der Koordinator der nordägäischen Provinzen der türkischen Umweltbildungsstiftung, Doğan Karataş, teilnahmen.

Markenbereiche

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Bursa, Alinur Aktaş, sagte, dass Bursa nicht nur eine Stadt der Geschichte, des Tourismus, der Industrie und der Landwirtschaft ist, sondern mit seiner 277 Kilometer langen Küste auch eine eigene Küste hat. Bürgermeister Aktaş brachte zum Ausdruck, dass es keine andere Großstadtgemeinde gibt, die eine solche Küste an der Küste hat und so intensiv mit einem solchen Team zusammenarbeitet: „Es gibt bestimmte Daten, um eine Marke zu sein. Um eine Marke zu sein, müssen Sie über registrierte Domains verfügen. Zuvor hatten wir uns zu diesem Thema bei der türkischen Umweltbildungsstiftung beworben. Wir haben 33 einzelne und wichtige Kriterien erfüllt und verdienen es, die Blaue Flagge zu erhalten, die ein Indikator für hohe Qualität ist. kazansteil. Mit unseren nachhaltigen Umweltinvestitionen möchten wir die Blaue Flagge nicht nur für unseren İnciraltı-Strand, sondern für alle unsere Strände erhalten. Wir sehen die Blaue Flagge als Symbol. Wir müssen das Ereignis nicht kurzfristig, sondern längerfristig betrachten, um diese paradiesische Stadt noch besser zu machen. Ich wünsche ihm Glück und Erfolg“, sagte er.

Schwer zu bekommen, leicht zu verlieren

Doğan Karataş, der Koordinator der Provinzen Nordägäis der Türkischen Stiftung für Umwelterziehung, der seit 1993 für die Organisation Blaue Flagge in der Türkei verantwortlich ist, sagte, dass die Blaue Flagge eines der bekanntesten Umweltzeichen der Welt sei. Unter Hinweis darauf, dass die Türkei mit ihren 531 Blauen Flaggen nach Spanien und Griechenland den 3. Platz in der Welt einnimmt, sagte Karataş, dass die Blaue Flagge nicht nur zur gesunden und sicheren Nutzung der Strände beitrage, sondern auch zur Entwicklung eines nachhaltigen Umweltbewusstseins. Karataş betonte, dass Bursa zum ersten Mal in seiner Geschichte die Blaue Flagge hat und dass İznik nach dem Van-See der zweite See ist, der diese Flagge hat, und sagte: „Ich möchte unserem Bürgermeister der Stadt und seinem Team meinen Dank aussprechen Diese Flagge weht heute hier. Die Blaue Flagge ist sehr schwer zu bekommen, aber sehr leicht zu verlieren. was von Bedeutung ist kazanEs soll diese Flagge schützen. Die größte Verantwortung für den Schutz dieser Flagge liegt unserer Meinung nach beim Strandnutzer. Aus diesem Grund vertrauen wir unsere Flagge unseren Strandbenutzern, Menschen, Menschen aus Iznik und Bursa an, und wir hoffen, dass unsere Flagge viele Jahre lang stolz wehen wird.

Auch der Bürgermeister von Iznik, Kagan Mehmet Usta, überreichte Iznik die Blaue Flagge. kazanEr dankte Präsident Aktaş für seine Arbeit zu diesem Thema.

Nach den Reden wurde gemeinsam mit dem Präsidenten Aktaş und den Protokollmitgliedern die Blaue Flagge gehisst, die vom Rettungsschwimmerboot aus dem See gebracht wurde.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen