Präsident Altay trifft sich vor den islamischen Solidaritätsspielen mit der Sportpresse

Präsident Altay trifft sich vor islamischen Solidaritätsspielen mit der Sportpresse
Präsident Altay trifft sich vor den islamischen Solidaritätsspielen mit der Sportpresse

Der Bürgermeister der Metropolgemeinde Konya, Uğur İbrahim Altay, traf sich mit den Mitgliedern der TSYD-Zweigstelle Konya und der Sportpresse. Präsident Altay erklärte, dass die 5. Islamischen Solidaritätsspiele die wichtigste Organisation in der Geschichte von Konya sein werden, und lud alle Sportliebhaber und alle Einwohner von Konya zur Eröffnungszeremonie der Spiele ein, die am Dienstag, den 9. August, unter Teilnahme des Präsidenten stattfinden Recep Tayyip Erdoğan. Präsident Altay brachte zum Ausdruck, dass sie Gastgeber einer gigantischen Organisation sein werden, an der 56 Athleten aus 4.200 Ländern teilnehmen, und dankte seinen wichtigsten Stakeholdern, der Presse und der Sportpresse, für ihre bisherige Unterstützung und sagte: „Ich glaube, dass wir bei dieser gemeinsamen Arbeit erfolgreich sein werden ." sagte.

Bei der Pressekonferenz in der TSYD-Niederlassung Konya erklärte Präsident Altay, dass alle Vorbereitungen für die 5. Islamischen Solidaritätsspiele, die die wichtigste Organisation in der Geschichte von Konya sein werden, abgeschlossen seien, und sagte, dass sich sehr wichtige Einrichtungen im Vorbereitungsprozess befinden Konja. kazanEr begann seine Rede, indem er seine betonte

In Konya befinden sich das komplette olympische Schwimmbecken, die Leichtathletikbahn, Rasenplätze und schließlich das erste olympische Velodrom der Türkei, das unter Beteiligung des Jugend- und Sportministers Mehmet Muharrem Kasapoğlu eröffnet wurde. kazanBürgermeister Altay stellte fest, dass es sich um die wichtigsten Einrichtungen handelt, die es gebaut hat, und sagte: „Wir werden jedoch weiterhin Zeuge, dass die Organisation jetzt in unserer Stadt begonnen hat. Denn nach und nach kamen die Sportcaravans an. Gestern haben wir den ersten Start des einstündigen Radrennens gemacht.“ sagte.

„Die Türkei wird gefördert“

Präsident Altay erinnerte daran, dass sie am Dienstag, den 9. August um 20.00 Uhr die Eröffnung der 5. Islamischen Solidaritätsspiele unter Beteiligung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan, Staatsoberhäuptern und Sportministern vieler Länder abhalten werden, und fuhr fort: „Es ist sehr wichtig zur Eröffnung Wir treffen Vorbereitungen. Heute Abend findet die letzte Probe statt. Eine zweieinhalbstündige Show ist in Vorbereitung. Hier findet eine wichtige Präsentation der gesamten Türkei statt. Darüber hinaus wird Maher Zain, einer der wichtigsten Künstler der islamischen Welt, vor der Eröffnungsfeier um 20.00:9 Uhr mit einem Konzert auf die Menschen in Konya treffen. Ich lade alle Einwohner von Konya ein, ihre Plätze bei der Eröffnung einzunehmen. Es besteht eine sehr hohe Nachfrage. Hoffentlich starten wir am 20.00. August um XNUMX:XNUMX Uhr im Metropolitan Stadium unter Beteiligung unseres Präsidenten eine Organisation, die Konya würdig ist.“

„WIR BEHERBERGEN EINE RIESIGE ORGANISATION MIT 56 ATHLETEN AUS 4.200 LÄNDERN“

Präsident Altay sagte, dass die Wettbewerbe bis zum 18. August andauern werden: „Wir werden das Abschlussprogramm auch am 18. August durchgeführt haben. Wir sind Gastgeber einer riesigen Organisation mit der Teilnahme von 56 Athleten aus 4.200 Ländern. Organisator ist natürlich das Ministerium für Jugend und Sport. Konya ist die Gastgeberstadt. Daher sind nicht nur die Stadtverwaltung von Konya, sondern alle Einwohner von Konya die Gastgeber dieser Organisation. Alle Konyaner trugen stark zu den Vorbereitungen bei. Wir bemühen uns intensiv, alle unsere Gäste auf eine Weise zu beherbergen, die Konya, der Stadt Mevlanas, angemessen ist.“ er sagte.

„DANKE AN UNSEREN HERRN PRÄSIDENTEN“

Präsident Altay, der den Mitgliedern der Presse und der Sportpresse, die ihre wichtigsten Interessengruppen sind, für ihre bisherige Unterstützung dankte, sagte: „Ich glaube, dass wir bei dieser gemeinsamen Arbeit erfolgreich sein werden. Derzeit finden an den wichtigsten Flughäfen unseres Landes in über 50 Ländern sehr intensive Promotions statt. Daher beherbergen wir eine sehr wichtige Organisation zur Förderung unseres Konya im In- und Ausland. Ich danke unserem Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, der diese Organisation angewiesen hat, in Konya stattzufinden, und dafür, dass während dieses Organisationsprozesses wichtige Einrichtungen in unserer Stadt gebaut wurden. kazanIch möchte Mehmet Muharrem Kasapoğlu, unserem Minister für Jugend und Sport, der diese Organisation ins Leben gerufen hat, und seinen Kollegen danken. Außerdem möchte ich allen Kenianern danken. Sie haben uns von Anfang an großartig unterstützt. Hoffentlich schaffen wir es gemeinsam auf eine Art und Weise, die zu Konya passt.“ verwendete die Sätze.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen