Menschen in Ankara züchten Brot

Volks-Ekmege-Erhebung in Ankara
Menschen in Ankara züchten Brot

Die Stadtverwaltung von Ankara (ABB) gab bekannt, dass der Einzelhandelsverkaufspreis von 250 Gramm Brot, das in der öffentlichen Brotfabrik von Ankara hergestellt wird, ab dem 8. August 2022 auf 3 TL festgelegt wurde.

In der schriftlichen Erklärung von ABB wurde betont, dass 1 Gramm „Volksbrot“, von dem täglich etwa 250 Million Stück produziert werden, einen großen Beitrag zum Haushalt der Bürger leisten, obwohl die Preise lange Zeit nicht erhöht werden könnten die ständig steigenden Kosten, und der Verkauf ging mit Verlust weiter, bis der Mehlvorrat erschöpft war.

In der Erklärung heißt es: „Seit dem 2. März 2022, als die vorherige Preiserhöhung stattfand, 80 Prozent Mehl, 81 Prozent Hefe, 67 Prozent Strom, 75 Prozent Erdgas, 37 Prozent Arbeit, 39 Prozent Kosten von Transportkosten, Buffetanteil und 17 Prozent auf andere Posten wie Abschreibung und Instandhaltung.Preiserhöhung eingetreten ist. Diese hohen Kostensteigerungen machten eine Erhöhung des Preises für öffentliches Brot erforderlich. Am 250. August 8 wurde der Einzelhandelsverkaufspreis von 2022 Gramm Brot, das von Ankara Halk Ekmek hergestellt wurde, auf 3 TL für seine Kosten und ohne Gewinn festgelegt. Auf dem Markt werden 200 Gramm normales Brot immer noch für 4 TL verkauft.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen