Nationaler und nationaler Feuerwehr- und Rettungswagen auf Schienen

Nationaler und nationaler Feuerlösch- und Rettungswagen auf Schienen
Nationaler und nationaler Feuerwehr- und Rettungswagen auf Schienen

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, wies darauf hin, dass der mit inländischen und nationalen Einrichtungen hergestellte Feuerwehr- und Rettungswagen die Kapazität von 6 Feuerwehrautos hat, und sagte: „Wir werden in der Lage sein, bei Waldbränden nicht nur auf Schienen einzugreifen, sondern auch auch an Orten, die wir auf der Straße nicht erreichen können und an denen die Eisenbahnlinie vorbeiführt. Während der Brandbekämpfung werden gleichzeitig Ladung, Fahrgäste und Personal im verunglückten Waggon mit der vorhandenen Rettungsausrüstung gesichert.

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, nahm an der Übergabezeremonie des Feuerwehr- und Rettungswagens teil, der im Werk TÜRASAŞ Eskişehir hergestellt wurde. Karaismailoğlu stellte fest, dass sie hart daran arbeiten, den Anteil der Lokalität und Nationalität bei der Produktion von Schienenfahrzeugen zu erhöhen, und sagte, dass die Entwicklung und Produktion der kritischen Komponenten von Schienenfahrzeugen mit nationalen Mitteln ihre wichtigste Priorität sei. Karaismailoğlu, „In diesem Zusammenhang; Das Design und die Produktion kritischer Komponenten in Fahrzeugen des Schienensystems, der Beginn der Massenproduktion des nationalen Elektrozugs und der Lokomotive im Jahr 2022, die Fertigstellung des Prototyps des nationalen Hochgeschwindigkeitszugs im Jahr 2023, einschließlich des Designs und der Produktion der U-Bahn, Straßenbahn, und alle Schienenfahrzeuge und kritischen Unterkomponenten, die unser Land benötigt, werden entworfen und produziert. Wir streben nach einem TÜRASAŞ.“

FEUERLÖSCH- UND RETTUNGSWAGEN WERDEN MIT LOKALEN UND NATIONALEN EINRICHTUNGEN HERGESTELLT

Nationaler und nationaler Feuerlösch- und Rettungswagen auf Schienen

Karaismailoğlu, der erklärte, dass sie mit dem Feuerwehr- und Rettungswagen, den TCDD Taşımacılık AŞ benötigte und lieferte, die Servicequalität noch weiter verbesserten, wies darauf hin, dass der Feuerwehr- und Rettungswagen mit einheimischen und nationalen Mitteln hergestellt wurde. Minister für Verkehr und Infrastruktur Karaismailoğlu sagte: „Mit unserem Waggon wollen wir mögliche Verluste und Schäden bei Unfällen, die beim Transport von Öl und Derivaten auf Eisenbahnen auftreten können, mögliche Entgleisungen, Feuer, Lecks und Explosionen minimieren. Insofern wird auch unsere Fähigkeit, bei Unfällen, die sich in Eisenbahntunneln ereignen können, einzugreifen, zunehmen. Mit unseren Lösch- und Rettungswagen werden wir bei Waldbränden nicht nur auf Schienen eingreifen können, sondern auch an Orten, die wir auf der Straße nicht erreichen und an denen die Eisenbahnlinie vorbeiführt. Während der Brandbekämpfung werden gleichzeitig Ladung, Fahrgäste und Personal im verunglückten Waggon mit der vorhandenen Rettungsausrüstung gesichert. Unser Lösch- und Rettungswagen hat eine Gesamtkapazität von 72 Tonnen Wasser und Schaum und durchschnittlich 6 Löschfahrzeuge. Mit den ferngesteuerten Monitoren auf diesem Wagen kann er Wasser 100 Meter vor seinem Standort sprühen. Es kann auch seine eigene Energie erzeugen. Er wird Tag und Nacht an allen Einsätzen teilnehmen können.“

Nationaler und nationaler Feuerlösch- und Rettungswagen auf Schienen

WIR HABEN DIE EISENBAHN FREIGEGEBEN

Karaismailoğlu merkte an, dass die Eisenbahnen in der türkischen Transportgeschichte nicht nur ein Transportsystem sind, sondern sagte: „Die Eisenbahnen sind ein strategischer Teil des Transportnetzes in diesen Ländern mit wirtschaftlicher, sozialer, historischer und kultureller Bedeutung. Nach den ersten Jahren der Republik haben wir während unserer Regierungszeit die bis 2003 vernachlässigten Eisenbahnen wiederhergestellt. Wir haben 1 Milliarden Lira der 670 Billion 382 Milliarden Lira, die wir für die Entwicklung unseres Landes im Bereich Verkehr und Kommunikation ausgegeben haben, für Eisenbahninvestitionen bereitgestellt. Mit unseren Eisenbahninvestitionen haben wir in unserem Land einen Beschäftigungseffekt von 1,7 Millionen geschaffen. Nach der Pandemie haben wir unsere Frachtsendungen um 10 Prozent und unser internationales Transportpotenzial um 24 Prozent gesteigert. Bis 2022 streben wir eine Steigerung um mindestens 6 Prozent an. Im ganzen Land; Auf insgesamt 4 Kilometern, davon 407 Kilometer Hochgeschwindigkeitszüge und 314 Kilometer konventionelle Strecken, wird intensiv weitergearbeitet. Wir haben landesweit 4 unserer Logistikzentren eröffnet, die wir als 721 geplant hatten. Wir entwickeln unsere heimische und nationale Eisenbahnindustrie, in der unsere Forschungs- und Entwicklungsstudien Tag für Tag fortgesetzt werden. Während wir planen, die Güterverkehrsquote der Bahn im Jahr 26 auf 13 Prozent zu erhöhen, rechnen wir mit 2023 Prozent im Jahr 5 und 2035 Prozent im Jahr 20. Auch die Personenbeförderungssätze auf unseren Schienen werden wir auf über 2053 Prozent anheben. Wir arbeiten daran, dass unser Schienennetz im Jahr 22 6 Kilometer und im Jahr 2035 23 Kilometer lang ist. Im Einklang mit den neuen Energietrends der Welt werden wir 630 Prozent des gesamten Energiebedarfs der Eisenbahnen aus erneuerbaren Energiequellen decken. Seit 2053 Jahren tragen wir mit der großen Eisenbahnfamilie die Lasten unseres Landes. Mit all unseren Investitionen in der Zeit unserer Regierungen erhöhen wir die heimischen und nationalen Raten bei der Produktion von Motoren, Lokomotiven und Waggons sowie Eisenbahnlinien. Wir verringern die Auslandsabhängigkeit und machen unsere Volkswirtschaft und nationale Unabhängigkeit immer stärker. In unserem Land, wo wir weiterhin mit eisernen Netzen weben, wird die Begeisterung unserer Züge, die für ihr Design und ihre Modernität auf Hochgeschwindigkeitsstrecken geschätzt werden, zu erleben sein, nicht schwarze Zugklage."

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen