Einer von 10 Internetnutzern besitzt eine Kryptowährung

Einer der Internetnutzer besitzt Kryptowährung
Einer von 10 Internetnutzern besitzt eine Kryptowährung

Doğu Taşkıran, CEO des NFT-Marktplatzes Orderinbox, gab Erklärungen zur Zunahme der Verwendung von Kryptowährungen in der Türkei ab. In der Erklärung von NFT Orderinbox gemäß dem Digital 2022 Global Overview Report besitzen 10,2 % der Internetnutzer im erwerbsfähigen Alter weltweit Kryptogeld, und die Eigentumsquote von Kryptogeld in der Türkei ist im Vergleich zum Vorjahr um 86 % gestiegen , beträgt 18,6 % Es wurde berichtet, dass durch das Erreichen von .

Doğu Taşkıran, CEO von Orderinbox, dem sozialen NFT-Marktplatz für das Metaverse, der die NFT-Erstellung und -Auflistung mit einem Klick sowie den Zugriff auf Multi-Blockchain, Krypto-Wallet und Sprache ermöglicht, sagte ebenfalls, dass er voraussagt, dass Marken handeln werden, die junge Zielgruppen ansprechen im Web3- und DAO-Center.

Besitz von Krypto-Assets auf dem Vormarsch

Das riesige Universum von Kryptoassets und verwandten Produkten oder Dienstleistungen ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und wird immer stärker mit dem regulierten Finanzsystem verbunden. Während die politischen Entscheidungsträger offenbar Schwierigkeiten haben, mit den Risiken einer Branche Schritt zu halten, in der die meisten Aktivitäten unreguliert oder bestenfalls leicht reguliert sind, steigt auch die Zahl der Internetnutzer, die Kryptowährungen besitzen. Laut der neuesten veröffentlichten digitalen Forschung ist der Anteil von Männern und Jugendlichen im Besitz von Krypto-Assets ziemlich hoch. Doğu Taşkıran erklärte, dass Metaverse, Kryptogeld und NFTs begonnen haben, häufig in der täglichen Routine von Benutzern in der Internetumgebung stattzufinden, die nun auf der Grundlage dezentralisierter und öffentlicher Blockchains in die Web3-Ära eingetreten ist, und weist darauf hin, dass dies ihnen helfen wird, Erfahrungen zu schaffen .

Marken werden ihre Kunden mit NFTs berühren

In den letzten zehn Jahren haben sich Marken auf soziale Medien verlassen, um ihre Communities aufzubauen. Social-Media-Plattformen beherbergen Zielgruppen und geben Marken die Möglichkeit, die Werbelandschaft zu dominieren. Die Tatsache, dass diese Möglichkeit jedoch kostspielig geworden ist, es für das Markenmarketing schwierig geworden ist, sich von anderen Marken in sozialen Medien zu unterscheiden, und zu vielen Schwierigkeiten geführt hat, wie z verschiedene Studien. Doğu Taşkıran erklärte, dass NFTs Einzelpersonen und Marken wiederbeleben, indem sie das Vertrauen in Plattformen von Drittanbietern mit der dahinter stehenden Technologie beseitigen, und sagte, dass dies für Marken bedeutet, sich durch direkte Interaktion mit Kunden und Anhängern zu verbinden.

Taşkıran stellte fest, dass NFTs schnell zum leistungsstärksten Instrument geworden sind, um Markenbewusstsein und Kundeninteraktion zu schaffen, zwei Dinge, auf die das Marketing immer abzielt, und sagte, dass sich Marken in dem neuen Prozess dem gemeinschaftsorientierten Handel und Management zuwenden werden, Einzelpersonen, Institutionen und Marken werden Mit Web3 finanzieren sie sich derzeit selbst. Er weist zwar darauf hin, dass insbesondere NFT-Marktplätze dieses Feld mit der Kreativwirtschaft prägen werden, stellt aber auch fest, dass Orderinbox, ein sozialer NFT-Marktplatz, sich zu einem dezentralen Marktplatz im DAO-Format entwickeln wird wächst.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen