Eine Premiere in der Türkei von Mercedes-Benz Turk

Eine Premiere in der Türkei von Mercedes Benz Turk
Eine Premiere in der Türkei von Mercedes-Benz Turk

Neuland betrat Mercedes-Benz Türk in der Türkei mit den Dreipunkt-Sicherheitsgurten, die erstmals in Reisebussen serienmäßig angeboten werden. Mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten als Serienausstattung in allen Mercedes-Benz Travego- und Tourismo-Modellen seit August setzt das Unternehmen die Messlatte in der Branche weiter nach oben. Das Ziel von Mercedes-Benz Turk ist es, das Risiko schwerer Verletzungen der Insassen bei einem möglichen Unfall durch den Einsatz von Dreipunkt-Sicherheitsgurten zu reduzieren.

Mercedes-Benz Türk behauptet seit vielen Jahren seine führende Position auf dem Markt mit den hochmodernen Reisebussen, die in der Busfabrik Hoşdere hergestellt werden, und ist die erste Marke in der Türkei, die Dreipunkt-Sicherheitsgurte auf allen Fahrgastsitzen verwendet seine Trainer.

Seit August läuft Mercedes-Benz Türk bei allen Travego- und Tourismo-Modellen die Beifahrersitze mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten vom Band. Mit den serienmäßig angebotenen Dreipunkt-Sicherheitsgurten legt die Marke die Messlatte in puncto Sicherheit weiter höher. Mit der Verwendung dieser Sicherheitsgurte soll das Risiko schwerer Verletzungen der Insassen bei einem möglichen Unfall verringert und das Reisen sicherer werden.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in der Türkei; Obwohl Dreipunkt-Sicherheitsgurte nur für Fahrer-, Host/Hostess- und einige Passagiersitze vorgeschrieben sind, hat Mercedes-Benz Türk seine Sicherheitsstandards über die gesetzlichen Anforderungen hinaus erhöht, indem Dreipunkt-Sicherheitsgurte als Standardausrüstung auf allen Passagiersitzen von Travego und Tourismo angeboten werden Modelle.

Osman Nuri Aksoy, Marketing- und Vertriebsleiter von Mercedes-Benz Türk Bus, verwendete in seinem Statement zu diesem Thema folgende Aussagen: „Als Unternehmen, das Maßstäbe in der Reisebusbranche setzt, verbessern wir unsere Fahrzeuge ständig entsprechend dem Feedback der Fahrgäste , Assistenten, Kapitäne, Unternehmen und Kunden. In dieser Richtung gehen wir in der Türkei neue Wege, indem wir seit August Dreipunkt-Sicherheitsgurte auf allen Fahrgastsitzen unserer Mercedes-Benz Modelle Travego und Tourismo anbieten. Wir haben unsere zukunftsweisende Sicherheitsausstattung noch einen Schritt weitergebracht, indem wir in unseren Reisebussen Dreipunkt-Sicherheitsgurte anbieten, die heute als einer der wichtigsten Schritte in Bezug auf die Insassensicherheit in der Automobilindustrie gelten.“

Einer der wichtigsten Schritte in Sachen Fahrgastsicherheit

Mit der Einführung von Dreipunkt-Sicherheitsgurten für Passagiere vor fast 60 Jahren ist das Reisen sicherer geworden. Besonders im Überlandverkehr, wenn Busse mit höheren Geschwindigkeiten unterwegs sind, nimmt die Bedeutung von Dreipunkt-Sicherheitsgurten noch weiter zu.

Die Tatsache, dass die Anzahl der Sicherheitsgurte drei statt zwei Punkte beträgt, erhöht die Haltekraft der Gurte und den Komfort der Passagiere. Im Falle eines möglichen Unfalls können diese Gurte, die sowohl den unteren Körperteil (Taille und Hüfte) als auch den oberen Teil (Schulter und Brust) halten, die Energie des sich bewegenden Körpers auf den oberen Teil des Körpers übertragen und den Körper sicher halten.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen