Sieges- und Gedenkmarsch von Kocatepe nach Izmir

Sieges- und Gedenkparade von Kocatepe nach Izmir
Sieges- und Gedenkmarsch von Kocatepe nach Izmir

Die Stadtverwaltung von Izmir organisiert vom 100. August bis zum 24. September im Rahmen des 9. Jahrestages der Befreiung von Izmir einen Sieges- und Gedenkmarsch von Kocatepe nach Izmir. Die Bürger können vom 24. bis 26. August auch an der Derecine-Kocatepe-Etappe und am 8. September an der Kemalpaşa-Etappe teilnehmen. Präsident Soyer sagte: „Wir werden die 400 Kilometer lange Straße des Sieges auf demselben Weg gehen, den unsere Vorfahren zurückgelegt haben.“

Die Stadtverwaltung von Izmir organisiert im Rahmen des 100. Jahrestages der Befreiung von Izmir den Sieges- und Gedenkmarsch, der in Kocatepe beginnt und in Izmir endet. Die letzte Station der 400 Kilometer langen historischen Reise werden die Befreiungszeremonien sein, die am 9. September in Izmir stattfinden werden. Präsident Tunç Soyer erklärte, dass sie die Aktivitäten zum 100. Jahrestag von İzmir mit dem Thema Frieden organisierten und sagte: „Zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit, zunehmende Harmonie in İzmir, dem nationalen Kampf und der Republik. kazanWir haben viele Aktivitäten geplant, um Frieden, Demokratie und Frieden zu stärken. Der Sieges- und Gedenkmarsch, der in Kocatepe beginnt und in Izmir endet, ist der wichtigste Teil unseres Programms zum 100-jährigen Jubiläum. Unser Konvoi, der von Kocatepe abfährt, wo Gazi Mustafa Kemal Atatürk das Feuer der Unabhängigkeit entzündete, wird die 400 Kilometer lange Siegesstraße entlanggehen, auf der der Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit mit einem epischen Sieg besiegelt wurde, auf der gleichen Route wie unsere Vorfahren starben und werden unser Volk bei den Befreiungszeremonien von Izmir am 9. September umarmen. An diesem Abend werden wir die größte Feier von İzmir und der Türkei auf dem Gündoğdu-Platz abhalten.“

Sieges- und Gedenkparade von Kocatepe nach Izmir

Interview und Konzert in Derecine

Die Stadtverwaltung von Izmir organisiert auch eine Reihe von Feierlichkeiten im Rahmen von Befreiungsprogrammen. Die Veranstaltungen am Abend des 24. August in Derecine, die unsere glorreiche Armee vor der Großen Offensive umarmten, wurden von der Künstlerin und Schriftstellerin Zülfü Livaneli, dem Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, und Prof. DR. Los geht es mit dem Vortrag „Frieden und die Türkei“, an dem auch Emre Kongar als Gast teilnehmen wird. Nach dem Vortrag betreten DJ Yarkin Bora und Haluk Levent die Bühne. Die Gruppe, die nach dem Konzert am öffentlichen Marsch in der benachbarten Stadt Yeşilçiftlik teilnehmen wird, wird die Nacht im Zeltlager verbringen.

Siegesstraße

Der Konvoi wird das Şuhut-Atatürk-Haus besuchen, wo Gazi Mustafa Kemal Atatürk seine letzten Vorbereitungen für den Großen Angriff mit seinen Kameraden teilte, und in der Nacht des 25. August, dem historischen Jahrestag des Großen Angriffs, werden sie die 14 Kilometer zurücklegen Siegesstraße, die sich vom Dorf Çakırözü nach Kocatepe erstreckt. Die Karawane, die Kocatepe auf der Straße erreichen wird, auf der Gazi Mustafa Kemal Atatürk und seine Kameraden vor einem Jahrhundert zum Sieg marschierten, wird nach den am Morgen stattfindenden Gedenkzeremonien nach Izmir geschickt.
Die Hauptwandergruppe von 350 Personen, bestehend aus lizenzierten Bergsteigern, Sportlern und freiwilligen Jugendlichen, wird in 400 Tagen in İzmir ankommen, indem sie die 14 Kilometer lange Siegesstraße entlang geht, wo der Kampf für Unabhängigkeit mit dem Enthusiasmus von Freiheit und Unabhängigkeit gärt. genau wie die Dörfer und Städte, an denen unsere Vorfahren vorbeikamen.

Die Unabhängigkeitstage werden gefeiert

Nach dem Besuch des Atatürk-Hauses, des Museums und des Martyriums auf der Route wird das Team nach Dumlupınar wandern und auch an den Veranstaltungen teilnehmen, die in Zafertepe stattfinden werden, wo Mustafa Kemal Pasha den Sieg der Nation mit dem Befehl „Armies, Your First Ziel ist das Mittelmeer, Vorwärts". Nach der Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Befreiungstag von Banaz, Uşak, Ulubey, Eşme, Kula, Alaşehir, Salihli, Ahmetli, Turgutlu und Kemalpaşa ist die letzte Station der Karawane, die weiter in Richtung İzmir ziehen wird, die Befreiungszeremonien von İzmir am Morgen des 9. September auf dem Cumhuriyet-Platz stattfinden wird. Die Marschgruppe wird die Gedenkerde der Märtyrer von Kocatepe, Zafertepe und Dumlupınar in die Erde des Atatürk-Denkmals auf dem Cumhuriyet-Platz einbringen.

Geschichtsgespräche und Musikdarbietungen

Die Stadtverwaltung von Izmir, die den Konvoi mit ihren mobilen Teams entlang der Linie logistisch unterstützen wird, wird soziale und kulturelle Veranstaltungen in den Dörfern organisieren, an denen die Demonstranten vorbeikommen, und die Freude der Befreiung und des Sieges mit der lokalen Bevölkerung erleben. An den Abenden des Lagers finden Geschichtsgespräche und Musikkonzerte statt, zu denen die Dorfbewohner eingeladen werden, und Kindern werden Geschichtenbücher und Vorträge präsentiert.

Siegeskonzerte

Im Rahmen der Feierlichkeiten werden das Dorftheater der Stadtverwaltung von İzmir und Sümer Ezgü am 28. August in Dumlupınar mit ihrem Stück „Unsere Republik“ die Bühne betreten. Im Veranstaltungsprogramm am Abend des 8. September, dem Tag der Befreiung von Kemalpaşa, wird Prof. DR. Interview mit Emre Kongar, Journalist und Autor Uğur Dündar und Konzert von Onur Akın.

Wie wird die Teilnahme sichergestellt?

Die Bürger können auch an der Kemalpaşa-Bühne (Hamzababa-Bağyurdu) am 24. September (Derecine – Kocatepe) teilnehmen, die vom 26. bis 8. August stattfindet. Diejenigen, die an der Wanderung teilnehmen möchten, können auf den Registrierungsbildschirm zugreifen, indem sie ein kostenloses Mitglied der digitalen Plattform Bizİzmir von İzmir werden. Auf „bizizmir.com“, „gencizmir.com“ und „izmir.art“ wurden Aufzeichnungen für die Dereçine-Kocatepe-Phase empfangen. Die Registrierung für die Kemalpaşa-Bühne beginnt am 29. August.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen