UVP-Verfahren für Sefaköy Tüyap U-Bahn-Linie gestartet

CED-Prozess für Sefakoy Tuyap Metro Line gestartet
UVP-Verfahren für Sefaköy Tüyap U-Bahn-Linie gestartet

Der Start des ersten Projekts im westlichen Teil von Istanbul, wo bisher keine U-Bahn-Investitionen getätigt wurden. İBB hat das UVP-Verfahren für die Sefaköy-Beylikdüzü-Tuyap Rail System Line eingeleitet. Die 10 km lange Metrolinie, die aus 17.89 Stationen bestehen wird, soll in 4 Jahren fertiggestellt werden. Die Linie wird eine Bevölkerung von etwa 3,5 Millionen Menschen ohne Schienenverkehr versorgen.

Nach den Nachrichten von Özlem Güvemli von SÖZCÜ; Für die U-Bahn-Linie Sefaköy-Beylikdüzü-Tüyap, die von der Abteilung für Schienensysteme der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) gebaut werden soll, wurde 2017 auf Antrag von IMM die Entscheidung „Umweltverträglichkeitsprüfung (EIA) ist nicht erforderlich“ getroffen der vorangegangenen Verwaltungsperiode. Für die U-Bahn-Linie wurde jedoch keine Ausschreibung durchgeführt und die Bauarbeiten wurden noch nicht begonnen. Nach der Entscheidung „UVP ist nicht erforderlich“ wurden während des neuen Verwaltungszeitraums Änderungen an der U-Bahn-Strecke, den Stationspunkten, den Namen und den Linienlängen vorgenommen. Daraufhin wurde beim Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel nachgefragt, ob die Entscheidung „UVP ist nicht erforderlich“ von 2017 gültig ist.

DIE ENTSCHEIDUNG WAR NICHTIG, ALS DER BAU NICHT BEGONNEN WURDE

Gemäß der einschlägigen Verordnung erklärte das Ministerium, dass die Entscheidung ihre Gültigkeit verliert, wenn die Investition nicht innerhalb von 5 Jahren ohne höhere Gewalt begonnen werden kann. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass es angemessen wäre, die an dem Projekt vorgenommenen Änderungen als neues Projekt und nicht als Kapazitätserweiterung zu prüfen. Daraufhin hat IMM das UVP-Verfahren neu gestartet. Die vom IMM beim Büro des Gouverneurs von Istanbul eingereichte Projektakte wurde geprüft und das UVP-Verfahren wurde am 5. August 2022 wieder aufgenommen.

U-Bahn-Linie Sefakoy Tuyap

FÜR 3.5 MILLIONEN BEVÖLKERUNG

Gemäß den Informationen in der Projektakte, die von der IMM-Abteilung Schienensysteme erstellt wurde, wurde die neue U-Bahn-Linie; Sie wird durch die Bezirke mit den meisten Fahrgästen wie Küçükçekmece, Avcılar, Esenyurt, Beylikdüzü und Büyükçekmece fahren, die insgesamt rund 3,5 Millionen Einwohner haben. Wenn die Linie in Betrieb geht, wird sie etwa 3,5 Millionen Einwohner im Westen von Istanbul und ohne jeglichen Transport durch das Schienensystem versorgen. Sefaköy-Beylikdüzü-Tüyap Rail System Line wird die erste U-Bahnlinie sein, die von IMM im westlichen Teil der Stadt gebaut wird, wo keine Investitionen in das Schienensystem getätigt wurden.

10-STATION

Die Stationen der Linie, die aus 17.89 Stationen mit einer Gesamtlänge von 10 km besteht, wurden als „Sefaköy, Cennet, Küçükçekmece, Reşitpaşa, Avcılar Merkez, Cihangir, Saadetdere, Beylikdüzü, Yıldırım Beyazıt und Tüyap“ festgelegt. Die Bauzeit des Projekts wird auf insgesamt 4 Jahre geschätzt. Die Kosten des Projekts wurden mit 9 Milliarden 16 Millionen TL berechnet.

U-Bahn-Linie Sefakoy Tuyap

ES WIRD DIE BELASTUNG DES METROBUS REDUZIEREN

Mit der Integration der Linie in die Yenikapı-Atatürk Airport Light Metro Line wird der Schienenverkehr von der historischen Halbinsel nach Büyükçekmece und Beylikdüzü bereitgestellt. Es wird prognostiziert, dass es einen großen Beitrag dazu leisten wird, die im D-100-Korridor entstehenden Reiseanforderungen zu erfüllen und die Anzahl der Fahrten mit bereiften Fahrzeugen zu reduzieren. Es wird berechnet, dass die U-Bahn-Linie, die sich auf der europäischen Seite im Metrobus-Korridor befindet, die Belastung durch den Metrobus auf der europäischen Seite verringern wird.

ES WIRD IN HIZRAY INTEGRIERT

Linie verfügbar in Küçükçekmece Halkalı- Die Gebze-Marmaray-Linie wird mit der Erweiterungslinie Mahmutbey-Esenyurt in Saadetdere, die sich in der Endphase des Projekts befindet, und dem HIZRAY-Projekt, das sich in der Endphase des Projekts befindet, in Beylikdüzü integriert. Der gesamte Teil der zu bauenden U-Bahn-Linie ist die Schienensystemlinie İncirli-Sefaköy-Beylikdüzü-Tüyap. IMM hat den Abschnitt Sefaköy-Beylikdüzü-Tüyap übernommen, und das Verkehrsministerium hat den Abschnitt İncirli (Bakırköy)-Sefaköy übernommen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen