Autoverkäufe steigen in China um über 20 Prozent

Der Automobilabsatz in Cinde stieg um mehr als Prozent
Autoverkäufe steigen in China um über 20 Prozent

Der chinesische Pkw-Markt verzeichnete im Juli ein starkes Wachstum mit steigenden Verkäufen und Produktion.

Laut den von der China Passenger Car Association veröffentlichten Daten wurden im Juli etwa 20,4 Millionen Personenkraftwagen über Einzelhandelskanäle verkauft, was einem Anstieg von 1,82 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, ein relativ hohes Wachstum im Vergleich zu den letzten 10 Jahren.

Die Pkw-Produktion des Landes erreichte im Juli 41.6 Millionen Einheiten, 2.16 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Entwicklung von Logistik und Lieferketten, verstärkte Geschäftsaktivitäten, die verbrauchsfördernden Maßnahmen des Landes und andere Faktoren trugen alle zur Expansion des Automobilmarktes bei, sagte der Verband.

Ende Mai kündigte China an, die Kfz-Kaufsteuer für Personenkraftwagen mit 300-Liter-Motoren oder weniger zu halbieren, was nicht mehr als 44.389 Yuan (etwa 2 US-Dollar) kosten würde. Dieser Rabatt, der bis Ende des Jahres anhält, trägt positiv zum Kauftrend bei. Nach Angaben des Verbands verstärkten auch große Autounternehmen im Juli ihre Werbeaktivitäten, um den Rückschlägen entgegenzuwirken, die Anfang dieses Jahres aufgrund von Covid-19-Fällen aufgetreten sind, um ihre Jahresziele zu erreichen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen