Türkischer Chemiepionier GEBKİM OSB von UAVs anvertraut, die von künstlicher Intelligenz angetrieben werden

Türkischer Chemie-Pionier GEBKIM OSB von UAVs anvertraut, die von künstlicher Intelligenz angetrieben werden
Türkischer Chemiepionier GEBKİM OSB von UAVs anvertraut, die von künstlicher Intelligenz angetrieben werden

Das Projekt „Emergency Response Software“, das seit 18 Monaten daran arbeitet, mögliche Unfälle und Brände zu verhindern und die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Notfällen zu minimieren, wurde von GEBKİM, dem ersten auf Chemie spezialisierten OIZ der Türkei, in Auftrag gegeben. Dank der Software, die bei den von TİSK organisierten Common Futures Awards mit dem ersten Preis in der Kategorie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ausgezeichnet wurde, werden die unbemannten Luftfahrzeuge, die die Region autonom patrouillieren werden, die von ihnen beobachteten Daten verarbeiten und an die Kommandozentrale übermitteln . UAVs leiten jede negative Situation, die sie erkennen, automatisch an die zuständigen Einheiten weiter.

In der Marmara-Region, der industriellen Lokomotive der Türkei, nehmen Studien zum Arbeits- und Gesundheitsschutz zu. Bekannt als die erste spezialisierte organisierte Industriezone der Türkei im Bereich Chemie, hat GEBKİM OSB auch den „Innovativen Schritt für dringende Maßnahmen in der chemischen Industrie: Notfallreaktionssoftware“ gestartet, den es seit 18 Monaten entwickelt, indem es die Vorteile nutzt Vorteile, die technologische Entwicklungen bieten. Bei dem Treffen in der GEBKİM OIZ Conference Hall wurden die Begünstigten des Projekts, die Disaster and Emergency Management Presidency (AFAD) und andere organisierte Industriegebietsvertreter in die gesamte während des Projekts geleistete Arbeit eingeführt.

„WIR SETZEN DEN DIGITALISIERUNGSPROZESS IN ALLEN BEREICHEN UNSERES OIZ ERFOLGREICH UM“

Vefa İbrahim Araç, Vorstandsvorsitzender von GEBKİM, bewertete die Implementierung der Emergency Response Software und erklärte, dass sie eine der führenden und vorbildlichen OIZs der Türkei mit dem von GEBKİM geschaffenen Ökosystem ist: „Wir sind immer bestrebt, nach dem Prinzip zu handeln von Stadt, Mensch und Umwelt in unsere Arbeit ein. Zu diesem Zweck streben wir an, Studien zu aktivieren, die dazu beitragen, dass die Wirtschaft unseres Landes innerhalb unseres Ökosystems, das die menschliche Arbeitskraft schützt, umweltverträglich ist. Mit unserem Projekt Emergency Response Software, mit dem wir mögliche Unfälle verhindern wollen, ist es uns gelungen, den Digitalisierungsprozess in allen Bereichen unserer OIZ von unseren Fabriken aus umzusetzen. In Anbetracht der Vorteile, die uns die Leistungsfähigkeit der Technologie bietet, sind wir stolz darauf, ein Projekt zu realisieren, das zum ersten Mal in der Türkei realisiert wurde.“ seine Aussagen verwendet.

UAVS WERDEN SICH MIT KÜNSTLICHER INTELLIGENZ AUTONOM BEWEGEN

Im Rahmen des von der Europäischen Union und dem Ministerium für Arbeit und Soziale Sicherheit geförderten Projekts werden die unbemannten Luftfahrzeuge, die mit künstlicher Intelligenz autonom auf dem GEBKİM OSB agieren, mögliche Unfälle verhindern und dafür sorgen, dass Brände bekämpft werden können, bevor sie sich ausbreiten.

IN EINEM NOTFALL BEMERKT SIE AUTOMATISCH ZUGEHÖRIGE ORGANISATIONEN

Daten von UAVs, die GEBKİM OIZ rund um die Uhr überwachen, insbesondere in Risikogebieten, werden in der Kommandozentrale gesammelt. Im Falle einer möglichen Gefahr benachrichtigt das System automatisch öffentliche Einrichtungen wie Feuerwehr, AFAD, Gesundheitseinheiten und das nationale Giftzentrum und warnt die Werksbehörden über die mobile Anwendung.

2 TAUSEND MENSCHEN AUSGEBILDET

Damit das System in den 18 Monaten von seiner Installation bis zum Aktivierungsprozess effizient funktioniert, erhielten alle Notfallteams von GEBKİM und den teilnehmenden Unternehmen grundlegende Erste Hilfe, Notfallschulungen, Brandrisikobewertung, Chemikalienaustritt und -austritt sowie Brandbekämpfung Schulungen zu Themen von großer Bedeutung in der chemischen Industrie. Durch die Schulung von ca. 12 Personen mit dem aus 3 Schulungstiteln und 2 Seminaren bestehenden Programm wurden die individuellen und institutionellen Kapazitäten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern erhöht. Vor der Inbetriebnahme der Software wurden im Hause GEBKİM OSB 3 Pilotversuche und Übungen des Systems durchgeführt.

AUCH STUDENTEN WERDEN IN DAS PROJEKT EINBEZIEHEN

Im Rahmen des Projekts erhielten mehr als 400 Schüler an der GEBKİM Vocational and Technical Anatolian High School in Dilovası, die der GEBKİM Education, Research and Health Foundation gehört, ein Katastrophenbewusstsein und Notfalltraining, das die qualifizierten Arbeitskräfte der Zukunft schaffen wird in der chemischen Industrie.

DIE IN 18 MONATEN ERHOBENEN DATEN WURDEN IN DAS SYSTEM INTEGRIERT

Zusammen mit den technischen Experten des Projektteams wurde ein Feldbesuch bei 40 Unternehmen durchgeführt, die in GEBKİM OIZ tätig sind, um die Notfallstrukturen und -vorbereitungen zu bestimmen, die Situationsanalyse, Risikobewertung und Notfallpläne zu analysieren. Im Rahmen des Aufbaus von Kooperationen mit benachbarten OIZs wurden die Feuerwehren von 8 organisierten Industriezonen vom Projektteam besucht. Die aus diesen Studien gewonnenen Daten wurden in das System integriert, um im Ernstfall eine effektive Koordination im gesamten OIZ zu gewährleisten.

TİSK ERHÄLT DEN ERSTEN PREIS IN DER KATEGORIE GESUNDHEIT UND SICHERHEIT AM ARBEITSPLATZ

Das Emergency Response Software-Projekt wurde bei den Common Futures Awards, die von der Konföderation der türkischen Arbeitgeberverbände organisiert werden, als würdig des ersten Preises in der Kategorie „Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz“ erachtet.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen