Wer ist İlhan İrem? Warum ist İlhan İrem gestorben?

Wer ist Ilhan Irem?
Wer ist Ilhan Irem?

İlhan İrem wurde 1955 in Bursa geboren. Sein Einstieg ins Musikleben erfolgte, als er 1969 im Alter von 14 Jahren von den Senioren als Solist in das Schulorchester gewählt wurde. 1970 gewann er den ersten Platz in der Marmararegion beim High School Music Competition, der vom Meltemler Orchestra und der Zeitung Milliyet organisiert wurde. kazanwar. Mit demselben Personal sang sie bis 1972 weiterhin Tanzmusik im Bursa Çelik Palas Hotel und in den Uludağ-Discos.

Mit seiner ersten 1973er-Single „Unite All Hands – Manchmal Freude, manchmal Trauer“, die er 45 mit eigenen Mitteln für die Firma Discotür produzierte, erzielte er nicht den erhofften Erfolg. Nachdem er die Anfrage der Plattenfirma abgelehnt hatte, andere Künstler seine Kompositionen singen zu lassen, machte seine zweite 45 „Pity For Tomorrows – Come On, Wipe Your Eyes“ den jungen Künstler plötzlich zum beliebtesten Sänger. Mit seinem dritten Hit „Anlasana“, der 1975 erschien, setzte er seinen Erfolg fort. Sein viertes Album „Uncle Puppetry“, auf dem er 45 Gott in Frage stellte, wurde von der Plattenfirma auf Druck vom Markt genommen. 1976 erschien sein erstes LP-Werk „İlhan İrem 45-45“. „Sei nicht traurig, mein Freund“, „Wie ist das Wetter“, „Separation Evening“, „Living Without You“, „Honey Mouth“ usw. standen ganz oben auf der Liste und er veröffentlichte 1976 Songs insgesamt zwischen 1973-1976.

Mit seiner symphonischen LP „Sevgiliye“, die er 1979 veröffentlichte, beschritt er einen neuen Weg in seinem Musikleben mit einer erstmaligen akademischen Auseinandersetzung mit dem Arrangement von Esin Engin. Zum ersten Mal auf dem Album "Sevgiliye" komponierte und sang er "Welcome", ein Gedicht von Nazım Hikmet, abgesehen von den von ihm geschriebenen Worten. Seine Komposition „Bir Yıldız“ schaffte es 1979 ins Finale der Eurovision Türkei, aber er wurde eingezogen, bevor er antreten konnte. Der Grund dafür war, dass das Lied auf dem Sevgliye-Album veröffentlicht wurde. 1981 erschien „Bezgin“, bestehend aus den während seines Militärdienstes entstandenen Kompositionen. 1983 begann die sukzessive Veröffentlichung seiner Trilogie „Window… Bridge… And Beyond…“, die das Ergebnis siebenjähriger Arbeit war und vom Künstler selbst „Rocksymphonie“ genannt wurde.

1984 vertritt er die Türkei beim Golden Orpheus-Wettbewerb in Bulgarien. Es kann nicht in die Rangliste aufgenommen werden, erhält aber den „Journalisten Special Award“. kazanir. (Klicken Sie hier für das Bild.) 1985 wurde das zweite Produkt der Trilogie, „The Bridge“, zum ersten Mal veröffentlicht, wobei die Geschichte einer Platte namens „Window… Bridge… And Beyond…“ (Story) erzählt wurde mit Linien. „Halley“, dessen Text er 1986 schrieb, wurde von Melih Kibar komponiert und brachte der Türkei in diesem Jahr die beste Bewertung, die jemals beim Eurovision Song Contest erhalten wurde. 1987 erschien der letzte Teil der Trilogie, „And Beyond“, zusammen mit „There’s Someone Far Away“ (The Essays). 1988 wurde sein Album "Dden Tomorrow" veröffentlicht und 1989 wurden "Uçun Kuşlar"-Alben veröffentlicht. 1990 erschien das dritte Buch „Catastrophe“ (Poems) und „Window.. Bridge… And Beyond…“. 1992 veröffentlichte er das Album „İlhan-ı Aşk“.

Neben den 1994 erschienenen Alben „Koridor“ und „Romans“ erschien im gleichen Jahr das vierte Buch „Delirium“ (Experiments). „Valentine's Day / The Best Of İlhan İrem 1995“ im Jahr 1, „Love Potion & Witch Tree / The Best Of İlhan İrem 1997“ im Jahr 2, „Life Kiss / The Best Of İlhan İrem 1998“ im Jahr 3 und „Millenium / Virtualization „Mäuse, Fledermäuse und andere“ (Essays), das fünfte Buch, ist beim Leser angekommen.

Im Jahr 2000 erschienen die Alben seiner alten Werke „Bezgin“, „Window … Köprü … And Beyond …“, mit den Originalaufnahmen, von denen einige Teile neu abgemischt wurden, unter den Namen „Bezginin Secret Letters“, „Pale Blue Window“, „Bridge to the Clouds“, „Dreams and Beyond“. neu veröffentlicht.

Die neuen Songs „I Love You“ wurden 2001 und „Heavenly Hymns“ 2006 veröffentlicht. Er ist verheiratet mit Hansu İrem, einem Absolventen der METU Psychologie. An vielen seiner Werke ist seine Frau beteiligt.

Warum ist İlhan İrem gestorben?

İlhan İrem, der 2016 wegen einer Nierenerkrankung ins Krankenhaus eingeliefert wurde, war an ein Dialysegerät angeschlossen. Traurige Nachrichten kamen von dem berühmten Künstler. Die 67-jährige İrem, einer der legendären Namen der türkischen Musik, starb in dem Krankenhaus, in dem sie behandelt wurde.

İrems Leichnam wird auf dem Aşiyan-Friedhof in Istanbul beigesetzt. Andererseits wurde bekannt, dass İrem sich auf ein neues Album vorbereitete, bevor sie starb.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen