SKODA bereitet sich darauf vor, seine neue Designsprache zu zeigen

SKODA bereitet sich darauf vor, seine neue Designsprache zu zeigen
SKODA bereitet sich darauf vor, seine neue Designsprache zu zeigen

ŠKODA macht sich bereit, seine neue Designsprache zu zeigen. Die tschechische Marke, die mit einem dynamischeren Designthema als je zuvor auftreten wird, teilte ihr erstes Bild des VISION 7S-Konzepts, das das neue Design darstellt.

Die VISION 7S wurde auf der Grundlage einer völlig neuen, vielseitigen Kabinenarchitektur entwickelt und zeichnet sich durch eine Sitzplatzkapazität von sieben Personen aus. Bei der Unterzeichnung eines minimalistischen Schranks mit nachhaltigen Materialien macht das neue Designthema die Verwendung digitaler Technologien viel intuitiver und einfacher.

Auch die VISION 7S, das erste Konzeptfahrzeug der neuen Designsprache, ermöglicht die Nutzung vieler Vorteile der Vollelektrik. Rational Solutions, die zum unverwechselbaren Markenzeichen von SKODA geworden sind, zeigen sich auch im Fahrzeug mit drei Sitzreihen.

Hohe Funktionalität mit innovativen Details

In der Kabine des neuen Konzeptfahrzeugs VISION 7S verstärkt neben einem symmetrischen Design das breite und horizontale Armaturenbrett, das sich bis zu den Türen erstreckt, das Gefühl von Weite. Die taktilen Bedienelemente sind praxisgerecht angepasst, das neu gestaltete Lenkrad vereinfacht das Fahren. Der integrierte Kindersitz befindet sich in der Mittelkonsole, dem sichersten Platz in einem Fahrzeug. Die Rückenlehnen der Vordersitze sind mit Halterungen für Multimediageräte für die Passagiere der zweiten und dritten Reihe ausgestattet, in die Rucksäcke integriert sind.

Ruhe- und Fahrmodus in der Kabine

Die geräumige Kabine des VISION 7S kann in zwei verschiedenen Modi genutzt werden, Fahren und Ruhen. Im Fahrmodus sind alle Bedienelemente auf ihre ideale Position eingestellt und der zentrale Touchscreen vertikal ausgerichtet, um während der Fahrt alle relevanten Informationen anzuzeigen.

Der Ruhemodus hingegen kann aktiviert werden, während das Fahrzeug lädt oder wenn es zum Ausruhen angehalten wird. In diesem Modus gleiten das Lenkrad und die Instrumententafel nach vorne. Somit kann für die erste und zweite Sitzreihe eine bequemere Sitzposition eingestellt werden.

Die neue Designsprache, die ŠKODA zeigen wird, entwickelt sich aus der Robustheit, Funktionalität und den einzigartigen Werten der Marke.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen