Der Hafen von Plomari auf Lesbos wurde mit dem Wind der Freundschaft eröffnet

Der Plomari-Hafen von Mytilene wurde mit Friendship Wind eröffnet
Der Hafen von Plomari auf Lesbos wurde mit dem Wind der Freundschaft eröffnet

Die von der Generaldirektion İZDENİZ der Stadtverwaltung von Izmir initiierten Schiffsreisen in die Stadt Plomari auf Lesbos stärkten die Freundschaft zwischen den beiden Seiten der Ägäis. Die Erwärmung der Beziehungen spiegelte sich auch in der Eröffnung des neuen Hafens von Plomari wider. Die Zeremonie fand unter Teilnahme der Izmir-Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadtverwaltung von Izmir, Mustafa Özuslu, statt.

Schiffsreisen zwischen Izmir und Griechenland, die wegen der Auswirkungen der Pandemie jahrelang ausgesetzt waren, wurden von der Generaldirektion İZDENİZ der Stadtverwaltung von Izmir wieder aufgenommen. Das Kreuzfahrtschiff İhsan Alyanak legt seit dem 17. Juni jeden Freitagmorgen vom Hafen Alsancak ab und bringt seine Passagiere zum Hafen Plomari auf Lesbos. Das Schiff kehrt auch sonntagabends zurück.

Die sich erwärmenden Beziehungen zwischen beiden Seiten der Ägäis spiegelten sich auch in der Eröffnungsfeier des neuen Hafens von Plomari wider. Die Izmir-Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Bürgermeisters der Metropolgemeinde Izmir, Mustafa Özuslu, nahm an der Zeremonie teil, bei der der 2. Sprecher des griechischen Parlaments und der Abgeordnete von Lesbos, Haralambos Athanasiou, sowie die griechischen stellvertretenden Minister für Seefahrt und Zivilschutz und deren Stellvertreter waren gegenwärtig.

Özuslu hielt bei der Zeremonie eine Rede und betonte, dass Seereisen die Freundschaftsbande zwischen dem türkischen und dem griechischen Volk stärken und die kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Seiten stärken. Özuslu betonte, dass der Hafen von Plomari in diesem Sinne ebenfalls sehr wichtig sei, und betonte die Bedeutung von Schiffstouren von Lesbos nach İzmir, indem er sagte:

Gemeinsames Ziel Midilli-İzmir

„Touristen kommen auch aus anderen europäischen Städten nach Lesbos. Es wird für uns alle von Vorteil sein, Touren von Lesbos nach Izmir sowohl für Einwohner von Lesbos als auch für Touristen zu organisieren und die beiden Seiten zu einem gemeinsamen Tourismusziel zu machen. Dank der griechischen Gastfreundschaft haben wir uns hier wie zu Hause gefühlt. Niemand sollte daran zweifeln, dass unsere griechischen Freunde in Izmir die gleichen Gefühle erleben werden. Lasst uns Freundschaft, gute Nachbarschaft, Frieden, Ruhe und Handel stärken, damit wir gemeinsam ein viel erfolgreicheres Leben in der Ägäis aufbauen können.“

Haralambos Athanasiou, der 2. Sprecher des griechischen Parlaments und Abgeordneter von Lesbos, erklärte, er stimme den Wünschen von Özuslu zu und dankte der türkischen Delegation für ihre Teilnahme. Nachdem Özuslu und Athanasiou sich gegenseitig Geschenke überreicht hatten, wurde der neue Hafen von Plomari eröffnet.

Tarifgebühren

Das Hin- und Rückfahrticket Izmir – Plomari kostet 50 Euro… Passagiere zwischen 7 und 12 Jahren reisen mit 50 Prozent Ermäßigung. 0-7 Altersgruppe ist kostenlos. Zwischen Plomari und dem Zentrum von Mytilene wird ein kostenloser Shuttleservice angeboten. Tickets können online unter Bilet.izdeniz.com.tr oder im İZDENİZ-Verkaufsbüro im Hafen von Alsancak gekauft werden. Bürger mit einem grünen Pass oder einem Schengen-Visum können an den Ponytouren teilnehmen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen