„Unschuldige“ im Kino AKM Yeşilçam

Die Unschuldigen im AKM Yesilcam Cinema
„Unschuldige“ im Kino AKM Yeşilçam

Der Film „Die Unschuldigen“ des norwegischen Regisseurs und Drehbuchautors Eskil Vogt aus dem Jahr 2021 wird im Kino des Atatürk-Kulturzentrums Yeşilçam gezeigt.

2014 führte er mit Blind Regie bei Golden Tulip. kazanDer norwegische Regisseur und Drehbuchautor Eskil Vogt, der sich mit Filmen wie Oslo, The Worst Person In The World und Reprise (Repeat), dessen Drehbuch er zusammen mit Joachim Trier schrieb, einen Namen gemacht hat, gewann den Un Certain Regard (Un Certain Regard) der Filmfestspiele von Cannes. Sein Film „Innocents“ von 2021, der in der Auswahl von ) Premiere feierte, trifft das Publikum im AKM Yeşilçam Cinema.

Mit einem besonderen Interesse an Charakteren, die nicht in Menschenmengen passen, zeichnet Vogt in The Innocents den jugendlichen Zustand auf, in dem er gezwungen war, einen persönlichen Sinn für Ethik zu entwickeln, während er sich der Außenwelt stellte.

Innocent, das Erwachsene in die erschreckenden geheimen Welten der Kinder einlädt, spielt im hellen Sommer des Nordens. Der Film erzählt die Geschichte von vier Kindern, die Spiele spielen, wenn Erwachsene nicht hinsehen oder sehen, und ihre dunklen, übernatürlichen Kräfte zum Vorschein kommen und mysteriöse und beängstigende Ereignisse verursachen. Inspiriert von Märchen, die im Zentrum des künstlerischen Erbes der skandinavischen Kultur stehen, entwirft der Regisseur eine allegorische Erzählung, die ebenso wichtig ist wie ihre moralische Dimension wie ihre fantastische Dimension.

Rakel Lenora Fløttum, Alva Brynsmo Ramstad, Sam Ashraf sind in der Besetzung der norwegisch-schwedischen Koproduktion.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen