Passgarantie Osmangazi-Brücke verbrennt die Taschen der Bürger

Passgarantie Osmangazi-Brücke verbrennt die Taschen der Bürger
Passgarantie Osmangazi-Brücke verbrennt die Taschen der Bürger

Die Straßen, die AKP nach dem Build-Operate-Transfer-Modell gebaut hat und für die es eine „Kundengarantie“ gibt, verbrennen die Taschen. Während Autofahrer in China 55 US-Dollar für die 23 Kilometer lange Macao-Brücke zahlen, zahlen Bürger in der Türkei 2.7 US-Dollar für die 54 Kilometer lange Osmangazi-Brücke.

Nach den Nachrichten von Gökhan Kam aus Cumhuriyet brennen die von der AKP-Regierung nach dem Bau-Operate-Transfer-Modell gebauten Brücken und Autobahnen weiterhin in den Taschen der Bürger. Eine davon ist die Osmangazi-Brücke. Für diese Brücke wurde eine tägliche Garantie von 40 Fahrzeugen gegeben. Während die Autos die Brücke überqueren, zahlen sie 184.5 TL. Der Garantiezahlungsbetrag der Brücke wurde mit 41.25 Dollar und 8 Prozent Mehrwertsteuer festgelegt.

ERSTAUNLICHER VERGLEICH

IYI-Parteigruppe des Stadtrats von Istanbul SözcüSüat Sarı bewertete die Brückengebühren der Welt über die Osmangazi-Brücke. Gelb nannte ein Beispiel der 55 Kilometer langen Macau-Brücke in China. Chinesische Autofahrer zahlen 55 Dollar für die 23 Kilometer lange Macau-Brücke, während Bürger in der Türkei 2.7 Dollar für die 54 Kilometer lange Osmangazi-Brücke zahlen. Nach dieser Berechnung beträgt die Maut auf der Macao-Brücke 0.41 Cent pro Kilometer und auf der Osmangazi-Brücke 20 US-Dollar pro Kilometer. Sarı sagte: „Das Fahrzeug mit frischen landwirtschaftlichen Produkten überquert die Brücke in China kostenlos. Während die Osmangazi-Brücke 2.7 Kilometer lang ist, beträgt die Maut 54 Dollar. 184 TL vom Fahrzeughalter bezahlt. Die vom Staat an den Auftragnehmer gezahlte Differenz beträgt 723 TL. Die gesamte Garantiezahlung beträgt 904 TL“, sagte er.

ZWEI UNTERSCHIEDLICHE TARIFE!

Außerdem müssen diejenigen, die von Istanbul über die Osmangazi-Brücke nach Karamürsel fahren, auf dem Rückweg das Doppelte bezahlen. Ein Bürger sagte, dass er beim Passieren der Osmangazi-Brücke in Richtung Karamürsel eine Gebühr von 184 TL für die Verbindungsstraße und 12 TL für die Verbindungsstraße und 370 TL in Richtung Istanbul bezahlt habe. Yurttaş erklärte, als er die Betreibergesellschaft zu diesem Thema anrief, erhielt er die Antwort „Manchmal passieren solche Fehler“.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen