Der E-Commerce-Markt beläuft sich auf 6 Billionen US-Dollar

Der E-Commerce-Markt beläuft sich auf Billionen Dollar
Der E-Commerce-Markt beläuft sich auf 6 Billionen US-Dollar

Während die Digitalisierung den Einzelhandel verändert, erhöht sie auch den Wind des E-Commerce. Von Morgan Stanley veröffentlichte Daten deuten darauf hin, dass der E-Commerce-Markt, der heute 3,3 Billionen US-Dollar wert ist, im Jahr 2026 die Marke von 5,4 Billionen US-Dollar erreichen und 27 % des Einzelhandelsumsatzes ausmachen wird. Während auf dem wachsenden Markt eine Vielzahl von Anbietern auf die Konsumenten trifft, steigen im gleichen Maße die Erwartungen der Käufer an die Marken. Während 94 % der Verbraucher, die alle Möglichkeiten des Online-Einkaufs nutzen möchten, Kundensupport mit fortschrittlicher Technologieinfrastruktur von Unternehmen anfordern, verlassen viele der Verbraucher, deren Service hinter ihren Erwartungen zurückbleibt, die Website, bevor sie ihren Einkauf abschließen.

Während Unternehmen, die in den E-Commerce einsteigen wollen und Schwierigkeiten angesichts der sich ständig ändernden Kundenerfahrung haben, nach Wegen suchen, mit einfach zu bedienender, funktionaler Infrastruktursoftware im digitalen Bereich sichtbar zu werden, ermöglicht das heimische E-Commerce-Softwareunternehmen VikaOn Unternehmen um Zugang zu globalen Märkten zu erhalten, indem sie ihr E-Commerce-Abenteuer teilen.

Die neue Dynamik der Geschäftswelt: E-Commerce!

VikaOn-Gründer Batuhan Yelçi stellte fest, dass E-Commerce und E-Export die neue Dynamik der heutigen Geschäftswelt sind, und bewertete das Problem mit den folgenden Worten: „Mit der Verbreitung der Digitalisierung verlagern sich traditionelle Verbrauchergewohnheiten auf Online-Plattformen und die Erwartungen der Kunden von Marken steigen im gleichen Tempo. Denn Verbraucher, die auf ein breites Netzwerk von Anbietern stoßen, bevorzugen Unternehmen, die die am besten geeigneten Produkte für ihre Bedürfnisse anbieten und ihnen ermöglichen, den Einkaufsprozess auf praktische Weise abzuschließen. Daher kann E-Commerce für Unternehmen entgegen der landläufigen Meinung kostspielig und schwierig sein.“

„Wir stärken die E-Muskeln von Unternehmen“

Batuhan Yelçi wies darauf hin, dass der Weg für Unternehmen, ihren Umsatz zu steigern und das Kundenerlebnis durch E-Commerce zu verbessern, darin besteht, ein funktionales Management-Panel zu erstellen und mit Originalinhalten in vielen Kanälen gleichzeitig Sichtbarkeit zu erlangen, und sagte: „Unternehmen, die Schwierigkeiten haben, sich zu wehren sich ständig verändernden Kundenerlebnissen und möchte im Bereich E-Commerce tätig sein, sucht nach Lösungen, um erfolgreich zu sein. Indem wir ganzheitliche Lösungen in vielen Bereichen anbieten, von funktionaler Software bis hin zu Werbung, von Social Media Management bis hin zu Fotografie und Grafik, begleiten wir die Abenteuer von Unternehmen, um ihre Muskeln im E-Commerce und E-Export zu stärken. Dank unserer Dienstleistungen zu erschwinglichen Preisen eliminieren wir das Risiko, dass die Herausforderungen der digitalen Welt den Unternehmen in die Quere kommen.“

Nationaler Integrationsdienst auf globalen Marktplätzen

VikaOn-Gründer Batuhan Yelçi gab an, dass sie langfristige Projekte unterzeichnet haben, um Unternehmen dabei zu helfen, alle Möglichkeiten des E-Commerce mit ihren Lösungen und Dienstleistungen zu nutzen, und gab auch Informationen zu anderen Dienstleistungen: „Digitale Marktplätze sind die Wachstumslokomotive von Unternehmen. Wir bieten auch Dienstleistungen im Bereich der Marktplatzintegration und -verwaltung für Unternehmen an, die auf lokalen und internationalen Märkten wachsen möchten, indem sie diese Möglichkeiten für ihre Geschäftsmodelle nutzen. Mit unseren Produkten, die mit einfachen Schritten fertig gestellt werden können und mit modernster Technik einfach zu bedienen sind, werden wir zum Wegbegleiter von Unternehmen im Bereich E-Commerce und E-Export.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen