Internationaler Goldener Karagöz-Volkstanzwettbewerb hat begonnen

Internationaler Goldener Volkstanzwettbewerb von Karagoz hat begonnen
Internationaler Goldener Karagöz-Volkstanzwettbewerb hat begonnen

Das Internationale Bursa-Festival, das dieses Jahr zum 60. Mal stattfand und seit dem 12. Juni Kunstliebhaber aus Bursa mit vielen einheimischen und ausländischen Namen zusammengebracht hat, überließ seine Begeisterung dem 34. Internationalen Goldenen Karagöz-Volkstanzwettbewerb.

Der 34. Goldene Karagöz-Volkstanzwettbewerb, der von der Bursa Culture, Art and Tourism Foundation (BKSTV) im Auftrag der Bursa Metropolitan Municipality mit Unterstützung des Kulturministeriums und mit Hauptsponsoring der Harput Holding organisiert wurde, begann mit der Teilnahme von 18 Tänzer aus 575 Ländern und 22 lokalen Gruppen. Am Eröffnungsabend im Open Air Theater gaben Mannschaften aus allen Ländern mit ihren 3-minütigen Shows den Auftakt für den spannenden Wettkampf. Der Internationale Goldene Karagöz-Volkstanzwettbewerb, der als Fortsetzung des Internationalen Bursa-Festivals gilt, das den Titel der am längsten laufenden Veranstaltung in der Türkei trägt, bringt Tänzer aus vielen verschiedenen Ländern der Welt in Bursa zusammen 34. Mal in diesem Jahr, wird bis zum 7. Juli fortgesetzt.

Am Eröffnungsabend betonte Sadi Etkeser, Vorsitzender der Bursa Culture, Art and Tourism Foundation (BKSTV), dass der Wettbewerb, der als eine der weltweit führenden Organisationen auf seinem Gebiet gilt, auch eine Veranstaltung ist, die zur Welt beiträgt Frieden. Etkeser wies darauf hin, dass der Wettbewerb, der seit 34 Jahren stattfindet, sowohl von Kunstliebhabern aus Bursa als auch von internationalen Tänzern mit Spannung erwartet wird, und fügte hinzu, dass das Ministerium für Kultur und Tourismus und die Stadtverwaltung von Bursa sowie die Sponsoren Harput Holding, Seva Holding und Erikli sind , Sur Yapı Marka AVM, Hayat Hospital, trug zur Realisierung der Veranstaltung bei und bedankte sich bei Neskar Automotive und Bursa Gastronom Association.

Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bursa, Süleyman Çelik, erinnerte daran, dass der Internationale Goldene Karagöz-Volkstanzwettbewerb die einzige Organisation in der Türkei mit diesem besonderen Format sei. Çelik stellte fest, dass Altın Karagöz eher eine Plattform ist, auf der die Kulturen der Länder frei ausgestellt werden als ein Wettbewerb, und sagte: „Bursa ist eine Stadt, die eine Zivilisation aufgebaut und der Welt geschenkt hat. Als türkische Weltkulturhauptstadt 2022 sind wir stolz darauf, die Mischung aus Weltkulturen in Bursa zu beherbergen. In diesen Tagen, in denen wir Einheit, Solidarität, Frieden und Freiheit mehr denn je brauchen, wird der Goldene Karagöz-Volkstanzwettbewerb Friedensbotschaften aus Bursa in die Welt tragen.“

Weltkulturen in Bursa

Mit dem International Golden Karagöz Folk Dance Competition, einem der prestigeträchtigsten Wettbewerbe der Welt, an dem Volkstanzgruppen aus vielen verschiedenen Ländern der Welt teilnehmen, wird es in Bursa neben farbenfrohen Shows auch ein Treffen der Kulturen geben. In diesem Jahr werden 18 ausländische Tänzer an der Veranstaltung teilnehmen, bei der 575 Länder gegeneinander antreten. Beim Volkstanzwettbewerb, an dem 22 lokale Gruppen teilnehmen, werden fast 1200 Tänzer ihre Kultur und ihr Können präsentieren.

Die Stadt wird farbig

Nach einer zweijährigen Pause wird sich die Aufregung des Internationalen Goldenen Karagöz-Volkstanzwettbewerbs, der sowohl von Welttänzern als auch von Einwohnern Bursas sehnsüchtig erwartet wird, über die ganze Stadt ausbreiten. Die Teams, die ihre Shows 6 Tage lang an 17 verschiedenen Orten in 20 Bezirken zeigen, werden die Aufregung des Wettbewerbs und ihre farbenfrohe Kultur auf alle Straßen von Bursa übertragen.

Vergessen Sie nicht, Ihr Ticket für die letzte Nacht zu kaufen

Neben dem Open-Air-Theater werden die Shows, die an den belebten Orten der Stadt wie dem Kent Square, dem Suryapı Marka AVM, dem Podium Park und dem Yıldırım Attraction Center stattfinden, kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich sein, und das Finale Nacht, die am Abend des 7. Juli stattfindet, wird ein Ticket ausgestellt. Tickets, die für 20 TL pro Person verkauft werden, sind auf der Plattform Biletnial.com, im Tayyare Cultural Center und an den Kassen des Open Air Theatre erhältlich. Am Wettbewerb nehmen Volkstanzgruppen aus Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Tschechien, Dagestan, Georgien, Indien, Montenegro, Kasachstan, TRNZ, Kosovo, Nordmazedonien, Ungarn, Mexiko, Moldawien, Usbekistan, Serbien und Polen teil.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen