China hat seine erste elektrische Lokomotive nach Thailand exportiert

China exportierte seine erste elektrische Lokomotive nach Thailand
China hat seine erste elektrische Lokomotive nach Thailand exportiert

Die erste elektrische batteriebetriebene Lokomotive, die von der in Dalian ansässigen CRRC Group für einen thailändischen Kunden gebaut wurde, wurde auf ein Transportschiff verladen und nach Thailand verschifft. Dies ist die erste neue Energielokomotive, die von China an ein südostasiatisches Land verkauft wurde.

Mit der Entwicklung des Schienenverkehrs waren in den letzten Jahren energiesparende Lokomotiven stark gefragt. Gemäß dem im Jahr 2021 mit dem thailändischen Kunden unterzeichneten Vertrag begann CRRC Dalian mit den Arbeiten zum Bau einer alternativen elektrisch angetriebenen Lokomotive auf einer konventionellen technischen Plattform. Die Lokomotive kann 100 Tonnen Waggons mit 70 km/h oder tausend Tonnen Waggons mit 2 km/h ziehen, wenn sie sich mit dem Schub von 500 % elektrischen Batterien fortbewegt. Die Lokomotive kann mit einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern fahren, ohne einen Waggon zu ziehen.

CRRC Dalian geht davon aus, dass nach dem Verkauf der zu 100 % mit Strom versorgten Batterielokomotive an ein Land in der Region wie Thailand, das einen wichtigen Standort hat, auch die Nachfrage von Ländern wie Myanmar, Malaysia und Laos gedeckt werden kann. wo es zuvor gewöhnliche Lokomotiven verkaufte und möglicherweise neue Energielokomotiven wünscht. Tatsächlich sind die Länder der Region Länder, die traditionelle Energie nutzen und umweltbelastende Emissionen loswerden und sich daher neuen Energien zuwenden wollen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen