Erklärung zu Flughäfen des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur

Erklärung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur zu Flughäfen
Erklärung zu Flughäfen des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur gab an, dass der Flughafen Aydın Çıldır dem Staat keine Kosten verursacht und gemäß dem Vertrag Einnahmen erzielt, und der Flughafen Gökçeada aufgrund seiner strategischen Bedeutung und der Verbindung der Insel mit dem Festland in Betrieb bleibt.

In der Stellungnahme des Ministeriums wurde eine Bewertung zu den in den Medien erhobenen Vorwürfen gegenüber den Flughäfen vorgenommen.

In der Erklärung wurde festgestellt, dass es mit den in 20 Jahren durchgeführten Projekten maßgeblich dazu beigetragen hat, die Exportrekorde der Geschichte der Republik zu brechen und den 100-jährigen Entwicklungsschritt der Türkei in nur 20 Jahren zu erreichen.

Während dieser Schritte wurde festgestellt, dass einige Projekte, die durch einen effizienteren Betrieb in Zusammenarbeit mit dem Privatsektor einen nachhaltigen und starken Einkommensbeitrag für den Staat leisten werden, mit dem Build-Operate-Transfer (BOT)-Modell gebaut wurden.

„Dank der Vorteile des BOT-Modells ist die Ära westlich orientierter Investitionen zu Ende gegangen. Mit unseren Projekten, die wir mit staatlichem Verstand geplant und mit der BOT umgesetzt haben, investieren wir gleichzeitig in unser ganzes Land. Erst in den letzten drei Monaten haben wir die Çanakkale-Brücke von 1915, den Flughafen Tokat, die Umgehungsstraße von Malatya, die die Transitroute von 16 Provinzen bedient, den Phaselis-Tunnel zwischen Antalya und Kemer, Pınarhisar und Çakıllı-Umgebung zwischen Saray-Vize-Pınarhisar und Kırklareli gesehen -Der Flughafen Artvin, der weltweit 5. Flughafen, der durch das Auffüllen des Meeres gebaut wurde, ist Teil unserer Strategie, das Schwarze Meer mit seinem Beitrag zum Tourismus und Handel der Region in einen „türkischen Handelssee“ zu verwandeln im Dienste von 's und der Welt.“

In der Erklärung wurde die folgende Bewertung vorgenommen, indem auf die Beiträge der Werke für das Land hingewiesen wurde:

„Unsere Projekte, die 84 Millionen Menschen auf die Zukunft vorbereiten, die das Ergebnis des Denkens und der Politik des Staates sind und die wir nicht nur der Türkei, sondern der Welt zur Verfügung stellen, arbeiten als Zentrum des Hype-Journalismus. Sözcü Die Tatsache, dass die Zeitung das Ziel ihrer Lügen ist, bedeutet nicht, dass wir schweigen werden. Die Luftfahrtindustrie ist aufgrund ihrer strategischen Bedeutung nicht nur eine Branche, die aus wirtschaftlichen Gründen gefördert, investiert und ihre Infrastruktur gestärkt wird. Flughäfen sind nicht nur Zentren für den Personen- oder Frachttransport. Flughäfen bieten im Notfall schnellstmöglichen Zugang. Gerade bei Katastrophen wie Überschwemmungen und Waldbränden bietet die Präsenz eines Flughafens in der jeweiligen Region die Chance, schnell und effektiv zu reagieren. Unsere Flughäfen, die der Generaldirektion für den Betrieb der Staatsflughäfen unterstehen, werden auch für militärische Zwecke genutzt. Zudem ist diese Situation natürlich nicht nur einzigartig in unserem Land, sondern gilt für die ganze Welt. Was nützt es, Journalismus für ein Inferno zu halten und anzufeinden, wenn man diese einfachen Gründe über das Internet schnell abrufen kann? Warum haben diejenigen, die die Lüge vorgebracht haben, dass der Atatürk-Flughafen geschlossen wird, nicht die gleiche Energie und Motivation aufgewendet, um die richtigen Informationen über den Nationalgarten des Atatürk-Flughafens zu übermitteln, der nicht für Flüge geschlossen wird und uns dienen wird Nation am besten durch einen Beitrag zur Natur und Lebensqualität?

„Budget wird für andere Projekte bereitgestellt“

In der Erklärung, die die Informationen über die in den Nachrichten erwähnten Flughäfen, in denen die Vorwürfe geteilt wurden, hervorhob, wurde Folgendes festgestellt:

„Es ist offensichtlich, dass der Flughafen Çanakkale Gökçeada aufgrund seiner Lage am Eingang der Ägäis und der Meerenge der Dardanellen von strategischer Bedeutung ist. Erbringt allgemeine Luftfahrtdienste, vorausgesetzt, dass eine vorläufige Genehmigung von der Generaldirektion für Zivilluftfahrt eingeholt wird. Patienten werden zwischen dem Festland und der Insel mit Ambulanzflugzeugen, Hubschraubern und Staatsflugzeugen transportiert. Der Flughafen Aydın Çıldır wird von Turkish Airlines Joint Venture betrieben, wobei 7 Prozent des für jedes Mietjahr zu erzielenden Nettogewinns als Einkommen an unsere Regierung abgeführt werden. Der Flughafen Tokat, der seit dem 25. März 2022 in Betrieb ist, hat bisher 375 Inlandsflüge und 21 Passagiere abgefertigt. Der Flughafen Balıkesir hingegen wird neben dem Einsatz von Ambulanzflugzeugen, Helikoptern und Staatsflugzeugen für den Notfall einsatzbereit gehalten. Mit anderen Worten, entgegen der „falschen“ Implikation hat der Flughafen Aydın Çıldır keine Kosten für den Staat und wird betrieben, um Einnahmen für den Staat gemäß dem Vertrag zu generieren. Der Flughafen Gökçeada ist aufgrund seiner strategischen Bedeutung und der Verbindung von Gökçeada mit dem Festland in Betrieb. Der Flughafen Tokat wird von Passagieren aktiv genutzt. Der Flughafen Balıkesir wird ebenfalls offen gehalten, um bei Bedarf genutzt zu werden. An keinem dieser Flughäfen gibt es eine Passagiergarantie. Durch die Bereitstellung eines direkten Einnahmenflusses von den Flughäfen insgesamt werden Budgets für andere Projekte bereitgestellt.“

In der Erklärung wurde daran erinnert, dass die Zahl der Flughäfen auf 2002 gestiegen ist, was 26 im Jahr 57 war, und betont, dass die Türkei durch Verkehrsprojekte mit der Welt verbunden ist.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen