Auf der EFES-2022-Übung ausgestellte Systeme der türkischen Verteidigungsindustrie

Auf der EFES-Übung ausgestellte Systeme der türkischen Verteidigungsindustrie
Auf der EFES-2022-Übung ausgestellte Systeme der türkischen Verteidigungsindustrie

Bei EFES-2022, einer der größten geplanten Übungen der türkischen Streitkräfte, werden mit einheimischen und nationalen Mitteln hergestellte Systeme der türkischen Verteidigungsindustrie ausgestellt.

Die EFES-2022 Combined, Joint Actual Fire Field Exercise, die größte gemeinsame Übung in der Türkei, wird in Izmir Seferihisar unter Beteiligung befreundeter und verbündeter Landeselemente fortgesetzt. Im Übungsbereich gibt es Stände von 42 Unternehmen im Ausstellungsbereich, die unter der Koordination der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrien (SSB) erstellt wurden.

An den Ständen werden Systeme der nationalen und nationalen Verteidigungsindustrie ausgestellt. Bohren; Es ermöglicht den teilnehmenden Ländern auch, die Fähigkeiten der türkischen Verteidigungsindustrie zu sehen, die viele Systeme von SİHAs, Hubschraubern, Kriegsschiffen, Munition, elektronischen Kriegsführungssystemen bis hin zu Radarsystemen entwickelt und herstellt und sie in den Dienst unserer Sicherheitskräfte stellt.

Die Übung Ephesus 2022 begann mit der Teilnahme alliierter Einheiten

Bei der Combined Joint Live-Fire Exercise (EFES22), die eine der größten Übungen ist, die regelmäßig von den türkischen Streitkräften organisiert wird, fand das eigentliche Feld unter Beteiligung der alliierten Länder statt. Mehr als tausend ausländische Mitarbeiter aus 37 Ländern werden an der Übung teilnehmen. In diesem Zusammenhang soll diese Zahl zusammen mit den TAF-Elementen mehr als 10 betragen.

Die italienische Fregatte, das Torpedoboot der libyschen Marine, das Dock Landing Ship USS Arlington (LPD 24) der San Antonio-Klasse der Kearsarge Amphibious Readiness Group (ARG) und das begleitende 22. Marine Corps Expeditionary Corps werden ebenfalls an der Übung teilnehmen. Es wird erwartet, dass Verteidigungsminister, Generalstabschefs und Befehlshaber der Streitkräfte aus mehr als 20 Ländern protokollarisch an der Übung teilnehmen.

In der Erklärung des Verteidigungsministeriums zu diesem Thema,

„Eine der größten geplanten Übungen der türkischen Streitkräfte, die Übung EFES-2022, hat begonnen. Während die Übung mit der ersten Phase der Computer Aided Command Post Exercise begann, begann die eigentliche Phase am 20. Mai. Mehr als tausend ausländische Mitarbeiter aus 37 Ländern werden an der Übung teilnehmen. Es ist geplant, dass mehr als 2022 Mitarbeiter zusammen mit den TAF-Elementen an der EFES-10-Übung teilnehmen, die die größte gemeinsame Übung in der Region ist.

Quelle: Defenceturk

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen