Studenten repräsentierten die Türkei mit ihren Filmen in Cannes

Studenten repräsentierten die Türkei mit ihren Filmen in Cannes
Studenten repräsentierten die Türkei mit ihren Filmen in Cannes

Bei den Filmfestspielen von Cannes 2022, wo Filme aus aller Welt und allen Genres mit ihren Premieren stattfinden, trafen die Kurzfilme der Studierenden der Fakultät für Kommunikation auf die Kinoliebhaber.

Die Film- und Fernsehabteilung der Bahçeşehir-Universität (BAU) repräsentierte dieses Jahr mit ihren Studenten das Kino der Zukunft in Cannes bei den Filmfestspielen von Cannes, einem der renommiertesten Festivals der Welt, das dieses Jahr zum 75. Mal stattfand. Das Festival, bei dem berühmte Regisseure, Schauspieler und prominente Werke des Jahres zusammenkommen, veranstaltet auch die Cannes Short Film Corner-Veranstaltung der Filmfestspiele von Cannes, um neue Talente zu erkennen, sie der Branche vorzustellen und ihre ersten Arbeiten zur Bewertung freizugeben.

„Wir sind sehr stolz darauf, jungen Filmemacherkandidaten diese Möglichkeit bieten zu können.“

Seit 2018 aktiv an den Filmfestspielen von Cannes beteiligt, sagte BAU-Abteilungsleiter Kino und Fernsehen, Prof. DR. Nilay Ulusoy sagte: „75 Studenten und junge Absolventen der BAU-Fakultät für Kommunikation, hauptsächlich aus der Film- und Fernsehabteilung, nahmen an den 17. Filmfestspielen von Cannes teil, unser geschätzter Rektor Prof. DR. Sie nahmen zusammen mit Şirin Karadeniz am Filmfestival teil. Während ihre Filme in der Cannes Short Film Corner: Short Film Industry gezeigt wurden, hatten unsere Studenten und Absolventen die Möglichkeit, an den Vorführungen von Weltpremieren wie Baz Lhurman Elvis und David Crononberg Crimes of the Future teilzunehmen. Sie trafen sich eine Woche lang mit internationalen Produzenten im Cannes Marche du Film, einem der wichtigsten Filmmärkte der Welt. Sie nahmen an Interviews mit Javier Bardem und Jerome Paillard, dem Direktor des Cannes Film Market, teil. Sie nahmen an der Preisverleihung von Un Certain Regard teil und gingen über den roten Teppich. Wir sind sehr stolz darauf, jungen Filmemacherkandidaten diese Möglichkeit bieten zu können.“

Die Kurzfilme in der Auswahl "Bahçeşehir University Shorts", die 9 Kurzfilme umfasst, sind wie folgt:

  • Ezgi Bendeş – Muhajir
  • İdil Kılıç – Läute eine Glocke
  • Was ist nicht seltsam? – Ali Bozkurt & Kagan Demir
  • Tagebuch eines Obdachlosen – Selin Sanlı
  • Fahrvergnügen: Motorrad – Onur Barış Çalışkan
  • Manipulation der Musik – Ahmet Sinan Korkut
  • Makbus – Oya Erkan
  • Schmutziges Spiel – Symbol inspirieren
  • Bulbulses – Sercan Erdogan

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen