Boden in Mimar Sinan Überführung asphaltiert

Asphaltierter Boden an der Überführung von Mimar Sinan
Boden in Mimar Sinan Überführung asphaltiert

In der Fußgängerüberführung Mimar Sinan, die sich an der Izmit-Kreuzung der Autobahn D-100 befindet und zu einem der Wahrzeichen der Stadt geworden ist, wurden im Rahmen von Wartungs- und Reparaturarbeiten Sandstrahl- und rostfreie Lackierprozesse an den mechanischen Teilen durchgeführt funktioniert. Die Elektroarbeiten der Mimar-Sinan-Überführung, wo Asphaltierungsarbeiten am Boden durchgeführt wurden, blieben bestehen. Nachdem die Wartungs- und Reparaturarbeiten an der Mimar-Sinan-Überführung abgeschlossen sind, beginnt die Metropolitan Municipality nun mit den Arbeiten an der Adnan-Menderes-Überführung.

BODEN IST WASSERDICHT UND RUTSCHFEST

Auf der Mimar-Sinan-Überführung, die mit ihren Verlängerungen eine Fußbreite von 132 Metern und eine Länge von 150 Metern hat, wurde eine dünne Asphaltschicht von 5 cm Dicke verlegt, die wasserdicht und rutschfest ist. Die Asphaltschicht aus feinem Kies, Zero-Asphalt genannt, hat wasserdichte und rutschfeste Eigenschaften. An den mechanischen Stahlteilen der Mimar-Sinan-Überführung, die von der Metropolitan Municipality gewartet und repariert und 2009 gebaut wurde, wurden Sandstrahl- und rostfreie Lackierprozesse durchgeführt. Anschließend wurden durch Asphaltieren des Bodens die Baumängel beseitigt.

WARTUNG UND REPARATUR DER ADNAN-MENDERES-ÜBERFÜHRUNG BEGONNEN

Das Sandstrahlen und Lackieren der Stahlteile der Adnan-Menderes-Überführung, die zu einem der symbolischen Plätze von Izmit geworden ist und von der Küste von Izmit mit dem Pişmaniyeciler-Platz verbunden ist, hat begonnen. Die Adnan-Menderes-Überführung wird für Fußgänger zugänglich sein, da der Boden im Rahmen der Nachtarbeiten nicht erneuert wird. Das beim Einatmen gesundheitsschädliche Sandstrahlen birgt auch das Risiko, Fahrzeuge zu beschädigen. Daher wird auch die Metropolitan Municipality, die den Sandstrahlvorgang um Mitternacht durchführt, den Verkehr teilweise sperren und ihre Arbeiten durchführen.

DIE TURGUT-ÖZAL-BRÜCKE IST NÄCHSTES

Bauliche Mängel wie Rost und Fäulnis, die in den Fußgängerüberführungen Adnan Menderes und Turgut Özal festgestellt wurden, werden mit Verfahren wie Sandstrahlen und Lackieren entfernt. Die Metropolitan Municipality, die alle Fußgängerüberführungen wartet und repariert, insbesondere die Überführungen Turgut Özal und Adnan Menderes auf der Autobahn D-100, verwendet rostfreie und schützende Farben auf den Überführungen. Im Rahmen der Wartungs- und Reparaturarbeiten der Überführungen wurden 4 Quadratmeter Sandstrahlen, 4 750 Quadratmeter Lackreinigung, 8 750 Quadratmeter Farbe, Glasaustausch, Schweißen, Reparatur von Asphaltpisten, Asphaltbeschichtung und Tartan Es werden Reparaturarbeiten an der Start- und Landebahn durchgeführt.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen