Streik in der Londoner U-Bahn: 4 Stationsmitarbeiter nehmen teil

Streik Tausend Stationsmitarbeiter beteiligen sich an der Londoner U-Bahn
4 Stationsangestellte beteiligen sich am Streik in der Londoner U-Bahn

In der Londoner U-Bahn findet ein Streik statt, an dem sich 4 Stationsbedienstete beteiligen, wegen Entlassungsangeboten, Änderungen von Arbeitsverträgen und Renten.

Der Londoner Verkehrsbetrieb (TfL) hat die Bürger vor den Störungen gewarnt, die aufgrund des Streiks auftreten können, der heute um 08.00:XNUMX Uhr (BST) beginnt.

Von heute bis morgen früh 08.00:XNUMX Uhr wird es auf allen Linien Probleme geben; Daher wurde angekündigt, die U-Bahn nicht zu benutzen, es sei denn, dies ist erforderlich.

Das Railway, Maritime and Transport Syndicate (RMT) rief zu einem Streik gegen den Plan von TfL auf, 600 Mitarbeiter aus Kostengründen zu entlassen, und nur Arbeiter der Londoner U-Bahn wurden in die Arbeitsniederlegung einbezogen.

In der Erklärung von TfL zu diesem Thema wurde darauf hingewiesen, dass die Sicherheit Priorität habe.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen