Der Reifengigant Pirelli feiert sein 150-jähriges Bestehen

Der Reifengigant Pirelli feiert das Jubiläum seines Vorstands
Der Reifengigant Pirelli feiert sein 150-jähriges Bestehen

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum des Reifengiganten Pirelli trafen sich Beamte von Pirelli Türkei mit Journalisten in der Kocaeli-Fabrik. Bei dem Treffen, bei dem die Transformation der Marke von der Vergangenheit zur Gegenwart, die eine Geschichte voller Industrie, Kultur, Tradition, Technologie und Leidenschaft repräsentiert, vermittelt wurde, teilten Pressevertreter die innovativen Technologien und einzigartigen Errungenschaften von Pirelli Türkei im Motorsport. kazanSie hatten die Möglichkeit, die Produkte von Dıran zu entdecken.

Medienvertreter und Vertreter von Pirelli Türkei kamen bei der Pressekonferenz zusammen, die im Kocaeli-Werk von Pirelli Türkei stattfand. Die Führungsrolle der Marke in der Branche und ihre Bedeutung in der Welt des Motorsports wurden bei der Veranstaltung betont, bei der Pirellis langjährige Geschichte von 150 Jahren vermittelt wurde.

Pressevertreter trafen sich mit Serdar Bostancı, Teamdirektor von Castrol Ford Türkei, und Ali Türkkan, einem der talentiertesten jungen Piloten der Türkei, der die Jugendmeisterschaften des Europa- und Balkanpokals gewonnen hat, und wurden über die globale Reise von . und seine Führung in der Türkei informiert. Der türkische Rallye-Meister Serdar Bostancı sprach über den Stellenwert der Fabrik von Pirelli Kocaeli sowohl in seinem eigenen Sportleben als auch im türkischen Motorsport.

Gatti Comini: „Pirelli Turkey wird weiterhin Trendsetter in der Reifenindustrie sein“

In seiner Präsentation im Motorsport-Showroom der Fabrik in Izmit erklärte Gatti Comini, dass Pirelli dank der von ihm entwickelten Technologien und der angebotenen Produkte in seiner 150-jährigen Geschichte immer eine bahnbrechende Vision hatte. Gatti Comini sagte: „Unser Unternehmen, das vor 150 Jahren in Mailand gegründet wurde, investiert auch heute noch in Technologie und Innovation in seinen 12 Fabriken in 19 Ländern. Pirelli teilt seine Nachhaltigkeitsperspektive mit den neuen Produktionsmodellen, die dank Digitalisierung und Industrie 4.0 entstanden sind, überträgt seine Erfahrung und sein Wissen im Motorsport auf Autoreifen und erfüllt die einzigartigen Bedürfnisse der anspruchsvollsten Kunden. Dank des maßgeschneiderten Ansatzes, der durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern entwickelt wurde, ist es der Augapfel der Premium-Automobilhersteller.“

Gatti Comini erklärte, dass Pirelli, das 1872 gegründet wurde, sich mit seinen bahnbrechenden Technologien, seinem Erfolg bei High-End-Produkten und seiner von seinen italienischen Wurzeln inspirierten Leidenschaft für Innovation in kurzer Zeit zu einer globalen Marke entwickelt hat, und fügte hinzu: „Pirelli Turkey hat ein privilegierter Platz in der Pirelli-Gruppe. Mit unserer Produktionskraft und den Produkten, die wir in der Türkei produzieren, werden wir auch weiterhin Trends in der Reifenindustrie setzen. Wir vertrauen auf das Potenzial der Türkei und werden mit der Türkei weiter wachsen. Während wir weiterhin mit unseren Produkten für Fahrzeuge der neuen Generation auf den Gleisen und auf den Straßen unterwegs sind, werden wir in Zukunft Sicherheit, Effizienz, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit zu unserem Kompass machen.“ sagte.

Aufwand: „Wir sind Gastgeber globaler Errungenschaften im Motorsport“

Pirelli widmet sich seit 115 Jahren leidenschaftlich dem Motorsport und Gidgi sagte, dass Pirelli von weltberühmten Piloten bei den prestigeträchtigsten Rennen der Welt wie der World Rally Championship (WRC), der GrandAm, der Ferrari Challenge und dem Porsche Cup bevorzugt wird und Blancpain GT-Serie.

„Die Pirelli Izmit Factory, die erste Reifenproduktionsstätte in der Türkei, produziert seit 2007 über 400 verschiedene Arten von Rennreifen für den Motorsport. Unsere Produktionsstätte, auch „Factory of Champions“ genannt, in der wir heute zusammenkommen, zeichnet sich durch eine über 60-jährige Geschichte und Technologien aus, die uns bei den prestigeträchtigsten Rennen der Welt stolz machen. Dank unserer Reifen, die mit der wertvollen Arbeit unserer Kollegen hergestellt werden, sind wir der Gastgeber der weltweiten Errungenschaften von Pirelli im Motorsport. Wir haben zu mehr als 5 Meisterschaften und mehr als 340 Auto- und Motorradrennen auf 2200 Kontinenten beigetragen. Wir werden diese Unterstützung mit Produkten mit neuen Technologien fortsetzen, die wir in Zukunft produzieren werden.“ sagte.

Bostancı: „Dutzende Meisterschaften mit Pirelli sind kein Zufall“

Serdar Bostancı, Teamdirektor von Castrol Ford Türkei, betonte, dass die Marke Pirelli den Piloten immer Selbstvertrauen gegeben und in den Rennen eine überlegene Leistung erbracht habe: „Die Marke Pirelli war sowohl in der Türkei als auch in Europa ein großer Erfolg für unser Team Pilotenkarriere und danach. kazanEr hat einen großen Anteil an den Meisterschaften, die er gewonnen hat.“ die Sätze verwendet.

Bostancı erklärte, dass es in einem Umfeld wie dem Automobilsport, in dem die Grenzen von Menschen und Fahrzeugen herausgefordert werden und der Kampf auf hohem Niveau stattfindet, ein Muss ist, den besten Reifen zu haben, sagte Bostancı: „Auch wenn wir das beste Fahrzeug und das Beste haben Pilot, das Einzige, was uns mit dem Boden verbindet, sind unsere Reifen. Aus diesem Grund während unserer 40-jährigen Zusammenarbeit mit Pirelli kazanDie Dutzende von Meisterschaften, die wir gewonnen haben, sind kein Zufall.“ sagte.

Nach den Präsentationen von Vertretern von Pirelli Turkey hatten Pressevertreter die Gelegenheit, die Izmit-Fabrik zu besuchen und Pirellis überlegene Technologien und Produktionsmöglichkeiten vor Ort zu sehen.

Die „Fabrik der Champions“ ist das Herzstück des Pirelli-Motorsports

Die „Factory of Champions“ in Izmit spielt zusammen mit der renommierten Forschungs- und Entwicklungseinheit von Pirelli in Mailand eine entscheidende Rolle im Motorsportprogramm des italienischen Unternehmens. Mehr als 36.000 Mitarbeiter arbeiten allein in der Produktion von Rennreifen in den 450 m² großen zusätzlichen Räumlichkeiten des Werks. Ein engagiertes Team von mehr als 1000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt kümmert sich um eine Vielzahl von Motorsportanforderungen, darunter verschiedene Rennen, von der äußerst beliebten brasilianischen Stock-Car-Serie bis hin zu anderen asiatischen Meisterschaften wie der China GT und dem FIA ​​GT World Cup in Macau. Genau wie die talentierten jungen Ingenieure, die in Izmit arbeiten … Denn das wahre Geheimnis des Erfolgs von Pirelli, sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke, liegt in den Fähigkeiten und der Leidenschaft seiner Mitarbeiter.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen