Die Kardes-Brücke wird die Verkehrsstaus auf der Turgut-Özal-Brücke beenden

Die Schwesterbrücke wird die Verkehrsstaus auf der Turgut-Özal-Brücke beenden
Die Bruderbrücke wird die Verkehrsdichte auf der Turgut-Özal-Brücke beenden

Die Kocaeli Metropolitan Municipality, die mit dem Bau neuer Straßen, Brücken und Kreuzungen radikale Lösungen für das Verkehrsproblem in Kocaeli hervorbringt, verbringt viel Zeit in der Region Gebze sowie in der ganzen Stadt. Durch den Bau von 1 neuen Brücken im Rahmen des „Gebze TEM Highway Bridges Connection Roads 4st Stage Project“ vor einiger Zeit hat die Metropolitan für eine erhebliche Reduzierung der Verkehrsbelastung zwischen der Gebze Organized Industrial Zone (GOSB) und dem Stadtzentrum gesorgt. Der Metropolitan fügt seinen Transportprojekten ein neues hinzu und wird dieses Mal auf der Turgut-Özal-Brücke, die sich an der Verbindungsstraße Çayırova TEM befindet, in den Stau geraten. In diesem Zusammenhang werden die Teams des Brückennachbaus Turgut Özal und Straßenbauarbeiten ohne Unterbrechung mit dem zusätzlichen Brückenprojekt frischen Wind in die Ein- und Ausgänge des Quartiers bringen.

DIE HERSTELLUNG VON EISENGERÄTEN GEHT WEITER

Bei den laufenden Arbeiten unter der Aufsicht der Direktion für wissenschaftliche Angelegenheiten, Abteilung für Straßen- und Kunstbaukontrolle, werden ernsthafte Fortschritte erzielt. Die Teams, die die Isolierverbindungen der 198 Meter langen Botaş-Leitung hergestellt haben, haben auch die Eisenausrüstungsproduktion des A1-Seitenpfeilers der zusätzlichen Brücke beschleunigt. Im Rahmen des Projekts hat das Bauunternehmen, das bisher 620 Meter Regenwasser und 450 Kubikmeter Steinmauern produziert hat, die Produktion von Brückenbalken abgeschlossen.

20 STÜCK BEAMER WERDEN MONTIERT

Die Installation von 65 Trägern, die auf der neuen zusätzlichen Brücke mit einer Länge von 10.75 Metern und einer Breite von 20 Metern platziert werden sollen, wird nach dem Eid al-Adha erfolgen. Im Rahmen des Projekts zur Verkehrsentlastung der Turgut-Özal-Brücke werden die bestehenden Straßen Turgut-Özal-, Tuna- und Namık-Kemal-Straße verbreitert und in 2×2-Straßen umgewandelt. Die zusätzlich zu bauende Brücke wird sowohl die Ein- als auch die Ausfahrt nach Çayırova erleichtern, und die Industriegebiete im Osten und Westen der TEM-Verbindungsstraße bieten den Menschen in der Region einen bequemen und sicheren Transport.

DER VERKEHR WIRD ZUM FLUSS

Nach Abschluss des Projekts wird die Straße, die die Provinzgrenze Istanbul-Kocaeli bei Turgut Özal Caddesi trennt, mit einer neuen zusätzlichen Brücke über die Autobahn überquert und wieder mit Turgut Özal Caddesi verbunden. Somit werden wartende Fahrzeuge auf der Brücke verhindert und ein zügiger Verkehrsfluss sichergestellt. Bei den Turgut Özal Bridge Replication and Road Construction Works, die als zweispurig geplant sind, werden 2 195 Meter 2×2 geteilte Straßen, 284 Meter 1×1 Straßen, 64.70 Meter lange und 10.75 Meter breite Brücken gebaut.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen