IETT führte den 6. Elektrofahrzeugtest durch

IETT führt den dritten Elektrofahrzeugtest durch
IETT führte den 6. Elektrofahrzeugtest durch

Die IETT-Generaldirektion führte den 6. Elektrofahrzeugtest durch. Das 1 Meter lange E-WAY-Modellfahrzeug der Marke Iveco, das eine Woche lang mit Sandsäcken auf Straßen in Istanbul getestet wurde, hat eine Reichweite von über 12 Kilometern.

Das Fahrzeug, das vom Hersteller zur İkitelli Garage gebracht wurde, wurde eine Woche lang auf Buslinien getestet, mit mindestens 150 Kilometern beladenem und leerem Sand. Am letzten Testtag unterzogen İETT Deputy General Manager İrfan Demet, Technology Development Manager Burak Sevim und İETT-Beamte den Imker einer eingehenden Untersuchung in der Garage. Die Unternehmensbehörden gaben auch detaillierte Informationen über das Fahrzeug, dessen Motor, Motorraum und Batterieanordnung untersucht wurden.

Iveco E-WAY mit seinem 120-kW-Motor verspricht mit seinen 350-kWh-Lithium-Ionen-Batterien eine Reichweite von 500 Kilometern. Das Fahrzeug verfügt über eine elektrische Rampe für Behinderte, 3 Türen, Vollklimatisierung, USB-Anschlüsse für Fahrer und Beifahrer, 24 Sitzplätze und 1 elektrischen Stuhlbereich.

Für Wartungs-, Reparatur- und Effizienzprozesse bietet der Hersteller für Iveco E-WAY-Fahrzeugflotten auch einen „Bus-Leitstand“-Service im eigenen Werk an. Dank dieses Online-Dienstes können alle technischen Werte des Fahrzeugs live verfolgt werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen