KIZIR Export gepanzerter Fahrzeuge nach Gambia von Katmerciler!

Export gepanzerter KIZIR-Fahrzeuge von Katmerci nach Gambia
KIZIR Export gepanzerter Fahrzeuge nach Gambia von Katmerciler!

Einer der führenden Landfahrzeughersteller der Türkei, Katmerciler, exportierte gepanzerte HIZIR-Fahrzeuge nach Gambia. Zunächst wurde der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass Gambia von Katmerciler ein Khidr 4×4-Panzerfahrzeug beschaffen wollte, es aber zu keiner offiziellen Übergabe kam. Im August 2021 wurde bekannt, dass Gambia ein Abkommen mit Katmerciler unterzeichnet hat. Nach den von Defense Turk erhaltenen Informationen wurden Treffen zwischen den Delegationen und Tests zwischen Katmerciler und den Streitkräften von Gambia durchgeführt. In den durchgeführten Tests zeigte Hızır TTZA eine überlegene Leistung und die gambische Delegation war von dem gepanzerten Fahrzeug sehr beeindruckt. In den neuesten Bildern, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, war zu sehen, dass die Empfangsaktivitäten der Streitkräfte von Gambia mit getarnten Hızır TTZAs durchgeführt wurden.

Katmerciler, das mit seinen zivilen Produkten eine starke Präsenz in Afrika hat, wird seine Präsenz in diesem Verteidigungsbereich mit der Realisierung dieses Exports nach Gambia weiter ausbauen. Katmerciler hatte zuvor nach Kenia und Uganda und auch in ein unbekanntes Land exportiert.

Furkan Katmerci, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Katmerciler, erklärte in den vergangenen Monaten: „Unsere Exportbewegung in befreundete Länder aus verschiedenen Teilen der Welt, insbesondere Afrika, geht weiter.“ Er erklärte, dass sie ihre Exportaktivitäten fortsetzen würden.

Gambia, Abkommen über militärische Zusammenarbeit und Ausbildung

Im März 2021 besuchte die gambische Delegation unter der Leitung des gambischen Verteidigungsministers Seikh Omar Faye die Türkei. Als Ergebnis des Besuchs trafen sich der gambische Verteidigungsminister Seikh Omar Faye und der nationale Verteidigungsminister Hulusi Akar. Minister Akar begrüßte Seikh Omar Faye mit einer militärischen Zeremonie im Verteidigungsministerium. Während der Treffen, bei denen Meinungen über bilaterale und regionale Sicherheits- und Verteidigungsfragen und Kooperationsmöglichkeiten in der Verteidigungsindustrie im Rahmen Afrikas ausgetauscht wurden, erklärte Verteidigungsminister Akar, Gambia sei ein freundliches und brüderliches Land. Darüber hinaus betonte Minister Akar die Bedeutung des Ausbaus der militärischen Ausbildung und Zusammenarbeit zwischen Gambia und der Türkei.

Nach den Treffen wurde das zwischen den beiden Ländern aktualisierte Abkommen über militärische Zusammenarbeit und Ausbildung vom Verteidigungsminister Akar und dem Verteidigungsminister von Gambia, Faye, unterzeichnet.

Geschwindigkeit

Das HIZIR 4×4 Tactical Wheeled Armored Vehicle wurde für hohe Leistung unter intensiven Konfliktbedingungen in ländlichen und städtischen Gebieten optimiert und mit einer Kapazität von 9 Personen ausgelegt. Das Fahrzeug hat ein hohes ballistisches und Minenschutzniveau. Es dient als vielseitiges, kostengünstiges und wartungsfreundliches Plattformfahrzeug für verschiedene Konfigurationen als Führungsfahrzeug, CBRN-Fahrzeug, Waffenträgerfahrzeug (einfache Integration verschiedener Waffensysteme), Ambulanzfahrzeug, Grenzschutzfahrzeug, Aufklärungsfahrzeug .

Quelle: Defenceturk

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen