Ausstellung Sea and Beyond im Rahmi M. Koç Museum eröffnet

Sea and Beyond Ausstellung im Rahmi M Koc Museum eröffnet
Ausstellung Sea and Beyond im Rahmi M. Koç Museum eröffnet

Die persönliche Ausstellung des italienischen Malers Lorenzo Mariotti mit dem Titel „The Sea and Beyond“ wurde im Rahmi M. Koç Museum eröffnet. Bestehend aus 33 Ölgemälden von Mariotti, der seine maritime Expertise in Gemälden widerspiegelt, lädt die von Tofaş gesponserte Ausstellung Kunstliebhaber ein, eine andere Perspektive einzunehmen, indem sie alles, was mit dem Meer zu tun hat, mit Momentaufnahmen aus dem täglichen Leben präsentiert.

Das Rahmi M. Koç Museum, das erste und einzige Industriemuseum der Türkei, beherbergt die Ausstellung „Sea and Beyond“ des italienischen Malers Lorenzo Mariotti. Der Künstler, der in einem breiten Spektrum von Architektur bis Landschaft, von Stillleben bis Porträt arbeitet, bringt Meeresliebhaber mit der aus 33 Ölgemälden bestehenden Ausstellung zu unterschiedlichen Erfahrungen.

Seine maritimen Fachkenntnisse erwarb er sich in den Jahren, in denen er als Abteilungsleiter auf dem legendären Trainingsschiff der italienischen Marine, Amerigo Vespucci, diente. Zu Mariottis Werken gehören historische Fregatten, Schiffe sowie ein um die Hände eines Besatzungsmitglieds gewickeltes Seil, und Kinder, die vom Ruderboot aus neugierig auf das offene Kriegsschiff blicken, alles findet seinen Platz. Die Schönheit, die die Objekte, die das Meer symbolisieren, den Gemälden, Skulpturen und Bauwerken in den historischen Regionen Italiens hinzufügt, spiegelt sich auch in Momentaufnahmen aus dem täglichen Leben wider.

Die von Tofaş gesponserte Ausstellung wird auch von Organic Holding und Sacmi unterstützt. Die Ausstellung wurde am 7. Juni im Rahmi M. Koç Museum auf Einladung eröffnet.

„Meer, Mensch und Leben können nicht getrennt voneinander betrachtet werden“

Mine Sofuoğlu, General Manager des Rahmi M. Koç Museums, sagte: „Als Rahmi M. Koç Museum haben wir eine sehr große maritime Sammlung. In der Hasköy-Werft, einem der Hauptbereiche unseres Museums, ist eine wertvolle Sammlung lebensgroßer Boote und Yachten, Boote, Schiffsausrüstungsgegenstände und Schiffsmaschinen ausgestellt. Zwei Segelboote, die um die Welt gesegelt sind, von der Fenerbahçe-Fähre zum Uluçalireis-U-Boot, zu den wertvollen Dampfschiffen wie Gonca und Ysolt und zu einem sehr wichtigen Vermächtnis, das sich bis zur „Maid of Honor“, dem Admiralsboot der HMS Hood, erstreckt, wie in das Gemälde von Herrn Lorenzo Mariotti Wir hosten. Die in unserem Mustafa-V.-Koç-Gebäude ausgestellten ausgezeichneten Schiffsmodelle sind ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer nautischen Sammlung. Mit der persönlichen Sammlung unseres Gründers Rahmi M. Koç, der ein Meeresliebhaber ist, sowie den Beiträgen unserer wertvollen Spender beleuchten wir die maritime Geschichte und streben danach, die maritime Kultur an zukünftige Generationen weiterzugeben. Als Museum versuchen wir, unsere Pflicht für die Entwicklung des Maritimen in unserem von drei Seiten von Meeren umgebenen Land gebührend zu erfüllen. In diesem Zusammenhang glaube ich, dass die Arbeiten von Lorenzo Mariotti, die über das Meer hinausgehen und die Momentaufnahmen des täglichen Lebens gekonnt wiedergeben, bei unseren Besuchern auf großes Interesse stoßen werden.“

Auf die Einladung hin dankte Lorenzo Mariotti dem Rahmi M. Koç Museum, das seine Werke zum ersten Mal in der Türkei mit Kunstliebhabern zusammenbrachte. Mariotti erklärte, dass die Werke in der Ausstellung in drei Hauptthemen gruppiert sind, die seine Leidenschaften widerspiegeln, und zwar „maritim, architektonisch und botanisch“. Mariotti sagte: „Es ist mir eine Freude, heute hier zu sein. Istanbul ist für mich eine außergewöhnliche und einzigartige Stadt. Ich habe das große Glück, zum zweiten Mal in Istanbul zu sein, wohin ich 1998 kam, als ich auf dem italienischen Marineschiff Amerigo Vespucci diente. Dank des Admiralboots „Maid of Honor“ der HMS Hood lernte ich Herrn Rahmi M. Koç und dieses einzigartige Museum kennen. Ich fertigte ein Gemälde der im Museum ausgestellten Trauzeugin an und überreichte es Herrn Koç. Ich war sehr aufgeregt über die Einladung von Herrn Koç, hier eine Ausstellung zu eröffnen. Zwei mussten wir wegen der Pandemie verschieben, aber wir sind endlich zusammen. Als Liebhaber des Meeres und der Malerei freue ich mich sehr, dass meine Werke im Rahmi M. Koç Museum ausgestellt werden, das eine so reiche Sammlung zum Thema Maritime beherbergt.

Die Ausstellung „Sea and Beyond“ kann bis zum 11. September 2022 besucht werden.

Wer ist Lorenzo Mariotti?

Der in Rom geborene Lorenzo Mariotti promovierte nach einem Studium der Klassischen Antike in Bauingenieurwesen. Als Leiter der Abteilung auf dem legendären Schulschiff Amerigo Vespucci der italienischen Marine kreuzte sich Mariottis Weg mit der Malerei, auf die er immer sehr neugierig war, als er zufällig Maria Luisa Iannetti traf. Der Künstler, der an zahlreichen Gruppenausstellungen teilnahm, eröffnete 2009 seine erste Einzelausstellung. Der Künstler, der in einem breiten Spektrum von Architektur bis Landschaft, von Stillleben bis Porträt arbeitet, arbeitet in Ölfarben und Aquarellen auf Holz oder Leinwand.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen