Ausstellungsprogramm des Capital Culture Road Festivals

Baskent Kultur Road Festival Ausstellungsprogramm
Ausstellungsprogramm des Capital Culture Road Festivals

Das Capital Culture Road Festival hält mit einem vollen Ausstellungsprogramm weiterhin den Puls der Kunst in Ankara. Die Ausstellungen, die eine breite Auswahl an Werken von Fotografie bis Kunsthandwerk, von digitaler Kunst bis Skulpturkunst präsentieren, sind während des Festivals in den renommierten Kultur- und Kunstzentren der Hauptstadt zu besichtigen.

Das Capital Cultural Road Festival, das vom Ministerium für Kultur und Tourismus organisiert wird, beherbergt auch ein volles Ausstellungsprogramm. Die Werke von Tausenden von lokalen und ausländischen Namen aus verschiedenen Branchen, die die Weltkunst prägen; Mit Einzel- und Multipartizipationsausstellungen wird sie im Rahmen des Capital Culture Road Festivals Kunstinteressierten präsentiert. Die Ausstellungen, die eine große Auswahl an Werken von der Fotografie bis zum Kunsthandwerk, von der digitalen Kunst bis zur Skulpturenkunst in allen Ecken der Hauptstadt präsentieren, halten während des gesamten Festivals den Puls der Kunst in Ankara.

Einige der herausragenden Ausstellungen des Capital Culture Road Festival sind wie folgt:

Koexistenz
Die von der Tabularasa Transnational Art Platform gestaltete Ausstellung „Coexistence / Coexistence“ wird den Kunstliebhabern der Hauptstadt im CSO ADA ANKARA Foyer unter Beteiligung von 10 Künstlern aus 20 Ländern präsentiert. Mit dem Anspruch aufgestellt, dass Kunst einer der genauesten Kommunikationskanäle zum Verständnis von Umweltzerstörung ist, kann die Ausstellung noch bis zum 12. Juni besucht werden.

Wertvolle Schrotte
Der zum ersten Mal in der Türkei organisierte „Precious Scraps“-Skulpturenworkshop beherbergt 10 Künstler aus 10 Ländern, die zum ersten Mal in unser Land kamen und Pionierarbeit in der Schrott-/Recycling-Skulpturenkunst auf weltweiten Kunstplattformen leisteten. Die Künstler, die in den Workshops zusammengekommen sind, werden bis zum 12. Juni im Freigelände des CSO ADA ANKARA eingerichtet; produziert Werke, die auf Koexistenz, Ökologie und Recycling aufmerksam machen.

Steve McCurry – Fotograf
Steve McCurry, einer der erfolgreichsten Fotografen der Welt, trifft im Rahmen des Baskent Cultural Road Festivals mit den Menschen in Ankara auf seine 30 bekanntesten Werke, die er in den letzten 47 Jahren in verschiedenen Teilen der Welt aufgenommen hat. McCurrys Ausstellung mit dem Titel „Photographer“, Gewinner zahlreicher renommierter Auszeichnungen im Bereich der Fotografie, ist noch bis zum 14. August im CerModern zu sehen.

Tradition/Zukunft weben
Die Ausstellung „Weaving the Tradition/Future“ bringt Künstlerinnen aus acht verschiedenen Ländern und Kulturen unter einem Dach zusammen und vermittelt starke Botschaften zu den Themen Weiblichkeit und Tradition mit den Werken der Künstlerinnen. Die Ausstellung ist noch bis zum 12. Juni im CerModern zu sehen.

Die außergewöhnlichen Maschinen von Cezeri
Die bahnbrechenden Werke des mittelalterlichen Genies Cezeri, der die ersten Vorfahren der Android-Roboter hervorbrachte, treffen auf der CerModern auf die Menschen in Ankara. „Cezeris außergewöhnliche Maschinen“, die funktionierende Rekonstruktionen von Cezeris markantesten Werken zeigen, können bis zum 12. Juni besichtigt werden.

Flora
Die Ausstellung „Flora“ versammelt die Werke führender Persönlichkeiten der digitalen Kunst und konzentriert sich auf die innovative Perspektive, die Künstler mit ihren Pflanzendarstellungen auf die Natur bringen. Die von Ceren und Irmak Arkman kuratierte Ausstellung ist bis zum 12. Juni kostenlos im Tiftik-Haus und im Garten der St. Tereza-Kirche zu sehen.

Frisches Ankara
Fresh Ankara wurde organisiert, um die Werke von Kunststudenten zu fördern, die die Jugend von heute und die Künstler von morgen sind, und bringt die Talente am Anfang des Weges mit Kunstliebhabern zusammen. Die Ausstellung, die den teilnehmenden Künstlerkandidaten die Möglichkeit bietet, ihre Werke mit den Beiträgen wertvoller Pädagogen und Wissenschaftler zu schaffen, kann bis zum 12. Juni in der Ulus İlk Mahalle Primary School besucht werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen