EGO-Generaldirektion kauft Busfahrerinnen ein

EGO-Generaldirektion kauft Busfahrerin
EGO-Generaldirektion kauft Busfahrerinnen ein

Um Frauen eine aktivere Rolle im Berufsleben zu ermöglichen, erhöht die EGO Generaldirektion seit 2019 die Beschäftigung von Fahrerinnen. Bis heute sind 28 Fahrerinnen im Einsatz.

Kandidatinnen für Fahrerinnen, die im öffentlichen Personennahverkehr eingesetzt werden sollen und die folgenden Voraussetzungen erfüllen, müssen sich zwischen dem 14. und 30. Juni 2022 bei der Abteilung Busbetrieb der EGO-Generaldirektion bewerben.

Anforderungen an Kandidaten:

  • Um mindestens Abitur zu haben,
  • Um einen gesetzlich vorgeschriebenen Busführerschein (E- oder D-Klasse) zu haben,
  • Um sich an den Schichtbetrieb anpassen zu können,
  • Um die Kriterien der Straßenverkehrsordnung zu erfüllen,
  • Einholung eines Gesundheitsberichts von vollwertigen Krankenhäusern gemäß der Verordnung über den Gesundheitszustand und die einzufordernden Untersuchungen von Fahreranwärtern und Fahrern, aus denen hervorgeht, dass dies sie nicht daran hindert, Fahrer zu sein,
  • SRC-Zertifikat haben,
  • Kenntnisse über fortgeschrittene und sichere Fahrtechniken,
  • über ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten verfügen

Antragsdatum: Dienstag, 14. Juni 2022 - Donnerstag, 30. Juni 2022 bis Geschäftsschluss

Kontakt: (0312) 507 11 88 – (0312) 507 11 12 EGO Generaldirektion Busbetrieb

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen