Kaufpreise für Weizen und Gerste für 2022 bekannt gegeben

Einkaufspreise für Weizen und Gerste bekannt gegeben
Kaufpreise für Weizen und Gerste für 2022 bekannt gegeben

Präsident Recep Tayyip Erdoğan sprach zum Abschluss des 30. Konsultations- und Bewertungstreffens der AKP. Präsident Erdogan, der sagte: „Die Unterstützung kommt von uns, die Bemühungen kommen von Ihnen, der Segen kommt von Allah“; angekündigte Einkaufspreise für Weizen und Gerste für unsere Landwirte.

Erdoğan; „Unser Büro für Bodenprodukte zahlt in diesem Jahr insgesamt 6 50 Lire für Hartweizen, 1000 7 Lire für den Kauf und 50 Lire für die Prämie des Ministeriums.
Der Kaufpreis für Gerste wurde auf insgesamt 5 Lira festgesetzt, mit 500 Lira pro Tonne und 500 Lire Prämie des Ministeriums.

Erdoğan sagte, dass die landwirtschaftlichen Aktivitäten ein strategischer Sektor sowohl im Hinblick auf die Hauptlebensgrundlage der Landwirte als auch auf die Garantie der Zukunft von 85 Millionen Menschen seien, und sagte zuversichtlich, dass die durch den Krieg zwischen den wichtigsten Getreidelieferanten der Welt verursachte Unsicherheit, Russland und Die Ukraine ist sehr besorgt über Länder, die in der Landwirtschaft nicht besonders autark sind, sagte er.

„FLIEßENDE PREISE FÜR GETREIDE, GEMÜSE UND OBST LIEGEN NICHT AUF FEHLENDE PRODUKTION“

Erdogan brachte zum Ausdruck, dass die Türkei ein Land sei, das genug produziert, um sich selbst zu versorgen und sogar ins Ausland verkauft, und sagte, dass sie diese Tatsache alle zusammen gesehen und erlebt hätten, dass es ihnen während der Epidemie an keinem Lebensmittel fehlte, und fuhr wie folgt fort:

„Die Schwankungen der Getreide-, Gemüse- und Obstpreise sind nicht auf die mangelnde Produktion zurückzuführen, sondern teilweise auf die Kostensteigerung, teilweise auf den Opportunismus einiger Marktakteure. In diesem Zusammenhang werden wir in Kürze die neuen Vorschriften umsetzen, für die wir unsere Vorbereitungen kurz vor dem Abschluss stehen. Was auch immer die Wahrheit ist, die Opposition und die Mandatsökonomen zögern natürlich nicht, den Ruf „Wir importieren Weizen“ zu wiederholen. Der Grund für die hohen Importzahlen bei verschiedenen Rohstoffen, insbesondere Weizen, liegt nicht in unserer eigenen Unzulänglichkeit, sondern darin, dass unser Land einer der größten Lebensmittelexporteure der Welt ist. Mit anderen Worten, wir importieren Weizen nicht für den Eigenbedarf, sondern um ihn zu verarbeiten und als Produkt in die ganze Welt zu verkaufen. Wir sollten darauf achten, bei jeder Gelegenheit Informationen mit der Öffentlichkeit zu teilen, die die Arbeit derer erleichtern, die diese einfache Wahrheit nicht sehen können, und derer, die Wahnvorstellungen und Verstand haben. Wenn Sie sich erinnern, haben wir unseren Landwirten geraten, zu pflanzen, ohne auch nur einen Zentimeter Land leer zu lassen, um auf die negativen Entwicklungen in der Welt hinzuweisen. Gott sei Dank erhalten wir zu Beginn der neuen Erntezeit Nachrichten aus unseren Produktionsgebieten, dass die Ernte fruchtbar ist.“

BROTWEIZEN 7 TAUSEND 50 TL PRO TONNE

Erdoğan äußerte sich wie folgt zu den Einkaufspreisen für Weizen und Gerste und den Anreizzahlen, die von der türkischen Getreidebehörde in der Ernteperiode 2022 festgelegt werden sollen:

„Bei der Festlegung dieser Preise haben wir auch die Frage der Vorratshaltung berücksichtigt, die wir für die Versorgungssicherheit benötigen, sowie die Marktentwicklungen im In- und Ausland und die Tatsache, dass unsere Landwirte ihre Produktion rentabel fortsetzen. Unser Büro für Bodenprodukte wird in diesem Jahr insgesamt 6 Lire für Hartweizen, 50 Lire für den Kauf und 1000 Lire für die Prämie zahlen. Besten Wünsche. Der Gersteneinkaufspreis unseres Büros wurde auf insgesamt 7 Lire festgelegt, mit 50 5 Lira beim Kauf und 500 Lire Prämie pro Tonne.

Unsere im Landwirtregistrierungssystem registrierten Erzeuger, die ihre Produkte an unser türkisches Getreideamt abgeben, können von der Prämienzahlung profitieren. Die Einkaufszahlen des Türkischen Getreideamtes werden auch als Referenz für andere öffentliche Institutionen und Organisationen dienen, und unterschiedliche Preispraktiken werden nicht angewendet. Unsere Erzeuger erhalten weiterhin Unterstützung für Diesel, Dünger, zertifiziertes Saatgut und Differenzzahlungen, die zusätzlich zur Getreidekaufprämie vom Ministerium für Land- und Forstwirtschaft gezahlt werden. Wenn ich sage, dass die Unterstützung von uns kommt, die Bemühungen von Ihnen und der Segen von Allah, wünsche ich, dass die neue Erntezeit und die von uns angekündigten Kaufpreise für unsere Landwirte, unsere Nation und unser Land von Vorteil sind.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen