Kooperation in der Berufsbildung zwischen MEB, Industriekammer Istanbul und Casper

Zusammenarbeit in der Berufsbildung zwischen der Industriekammer MEB Istanbul und Casper
Kooperation in der Berufsbildung zwischen MEB, Industriekammer Istanbul und Casper

Zwischen dem Bildungsministerium, der Industriekammer Istanbul und Casper wurde ein Kooperationsprotokoll unterzeichnet, das die Beschäftigung im Bereich der Informatik erhöhen wird.

Ein neuer Schritt wurde im Rahmen des Vocational Education Cooperation Projects (MEIP) unternommen, das 2019 in Zusammenarbeit mit dem Ministry of National Education und ISO gestartet und umgesetzt wurde, um Arbeitsplätze in der von der Industrie benötigten Qualität bereitzustellen. Das „ISO MEIP MEM Information Technologies Cooperation Project“ wird in Zusammenarbeit mit MEB, ISO und Casper umgesetzt.

Das in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Nationale Bildung, der Industriekammer Istanbul und Casper durchgeführte „Kooperationsprojekt für Berufsbildungszentren für Informationstechnologien“ zielt darauf ab, die informationstechnologieorientierte Berufsbildung und Beschäftigung zu fördern. In dieser Richtung haben diejenigen, die die Bedingungen erfüllen, die Möglichkeit, in kurzer Zeit wie 6 Monaten einen Beruf in einem wettbewerbsfähigen Bereich wie Informationstechnologien auszuüben.

Protokoll; Es wurde von Sadri Şensoy, stellvertretender Bildungsminister, Erdal Bahçıvan, Vorstandsvorsitzender der ISO, und Altan Aras Fakılı, Vorsitzender von Casper Computer, unterzeichnet.

Qualifizierte Beschäftigungsmöglichkeit für Schüler des Berufsbildungszentrums

Studenten, die in den Casper-Einrichtungen eine Schulung in den Bereichen "Computer- und Mobiltelefonproduktion", "Computer- und Mobiltelefon-technischer Service" erhalten; Geräte, Technischer Service und GSM werden im Rahmen der heute wichtigen Kompetenzen ausgebildet und können während dieser Ausbildungen den halben Mindestlohn beziehen.

Wer die Eignungsprüfung und die Vorstellungsgespräche am Ende des Ausbildungsprogramms erfolgreich besteht, verfügt über die Qualifikationen des gesuchten Personals und vor allem über direkte Einstiegsmöglichkeiten bei Casper.

Mit den im Rahmen des Projektkonzeptes abzuhaltenden theoretischen und angewandten Ausbildungen wird angestrebt, den Studierenden der Berufsbildungszentren die Türen zu einer qualifizierten Beschäftigung im Bereich der Informatik zu öffnen und einen wesentlichen Teil des Bedarfs an qualifiziertem Personal zu decken dem Bereich Informatik in der Industrie. Das Projekt, das ein Modell für ähnliche Kooperationen schafft, soll in der kommenden Zeit auf verschiedene Bereiche mit neuen Kooperationen ausgeweitet werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen