Zugvögel bevorzugen Nester, die von der Metropole Ankara gebaut wurden

Zugvögel bevorzugen Nester, die von der Metropolregion Ankara gebaut wurden
Zugvögel bevorzugen Nester, die von der Metropole Ankara gebaut wurden

Die Stadtverwaltung von Ankara setzt ihre umweltfreundlichen Praktiken in der Hauptstadt fort und hat außerdem ein naturfreundliches Projekt für Zugvögel unterzeichnet. Im Rahmen des „Farmer-Friendly Birds Farming Safer Project“, das von der Umweltschutz- und Kontrollabteilung mit der Nature Research Association durchgeführt wird, haben die Störche Nester an 17 ausgewiesenen Stellen in Güdül und Beypazarı gebaut. Störche in der Brutzeit begannen, die Nester zu nutzen.

Die Stadtverwaltung von Ankara, die ihre umweltfreundlichen Arbeiten in der Hauptstadt ohne Verlangsamung fortsetzt, hat einen neuen naturfreundlichen Antrag unterzeichnet, indem sie die Zugvögel nicht vergisst.

Die Umweltschutzabteilung baute in ihren eigenen Werkstätten Storchennester aus Materialien, die durch Recycling von Abfallmaterialien hergestellt wurden. In Zusammenarbeit mit der Nature Research Association installierte die Stadtverwaltung 17 Nester in den festgelegten Stadtteilen Beypazarı und Güdül.

STORCHNESTER IN BEYPAZARI BEGANN SICH ZU FÜLLEN

Mit Beginn der Frühjahrssaison verwandelte das Amt für Umweltschutz und Kontrolle, das in den Gebieten entlang der Route der Zugvögel von Süden nach Norden besondere Lebensräume schaffen will, die ruhenden Eisen in ein Nest, indem es ihnen eine runde Form gab und schmücken sie mit beschnittenen Ästen.

Die Storchennester, die im Rahmen der gemeinsamen Arbeit mit der Nature Research Association im Rahmen des Projekts „Farmer-Friendly Birds Farming is Safer Project“ im Akçakavak-Viertel von Beypazarı installiert wurden, begannen sich aufgrund der Inkubationszeit zu füllen.

ZIEL: DAS LEBEN VON ZUGVÖGELN IN EINER GESUNDEN UND SICHEREN UMGEBUNG GEWÄHRLEISTEN

Ahmet Furkan Ton, Mitglied der Nature Research Association und Assistent des Farmer-Friendly Birds Agriculture Safer Project, erklärte, dass sie mit der Metropolitan Municipality zusammengearbeitet haben, um das Aussterben von Störchen und anderen Vogelarten zu schützen und sicherzustellen, dass sie dort leben gesunde Umgebungen.

„Im Rahmen des Projekts „Safer Farming with Farmer-Friendly Birds“, das mit Unterstützung der Stadtverwaltung von Ankara durchgeführt wird, bauen wir Storchennester und Nester für verschiedene Vogelarten in verschiedenen Bezirken von Ankara. Heute untersuchen wir die Storchennester, die wir im Bezirk Akçakavak in Beypazarı aufgebaut haben. Zwei unserer Störche haben ihre Nester beansprucht. Wir werden auch Kontrollbeobachtungen durchführen. Das Hauptziel unseres Projekts ist es, die Population der rückläufigen Vogelarten durch Wiederbelebung zu erhöhen.“

İrfan Nacak, der im Bezirk Beypazarı Akçakavak lebt, erklärte, dass Störche begannen, die Nester zu benutzen, und sagte: „Ich mochte die Storchennester, die die Stadtverwaltung von Ankara gebaut hat, wirklich. Wir wollten, dass es an ein paar weiteren Stellen gemacht wird. Störche kamen zu 2 der auf hohen Pfählen gebauten Nester, und als wir sie sahen, waren wir alle sehr aufgeregt. Ich möchte allen danken, die zum Bau des Storchennests beigetragen haben“, sagte er.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen