Mutlu-Batterie hat die Batterien von Rallye-Fahrzeugen der Ost-West-Freundschaft gewechselt

Mutlu Aku hat die Batterien von East West Friendship Rally Vehicles gewechselt
Mutlu-Batterie hat die Batterien von Rallye-Fahrzeugen der Ost-West-Freundschaft gewechselt

Die Türkei veranstaltet dieses Jahr vom 9. bis 18. Mai zum 16. Mal eine der wichtigsten Rallyes der Welt. Der „16. Die Türkei-Etappe der Europa-Orient-Ost-West-Freundschafts- und Friedenskundgebung begann mit der Organisation, die auf dem Sultanahmet-Platz in Istanbul stattfand. Die Batterien der am Wettbewerb teilnehmenden Fahrzeuge ab 20 Jahren wurden von Mutlu Battery Mobile Teams vermessen und die Batterien mit geringer Leistung durch neue ersetzt. Darüber hinaus waren die Aktivitäten, die während der Zeremonie für die Teilnehmer organisiert wurden, auch unterhaltsame Momente. Die Organisation, die eher als Abenteuerrallye denn als geschwindigkeitsbasiertes Rennen bezeichnet wird, gehört zu den führenden Automobilsportrennen in Europa. An der Rallye nehmen alte Autos mit einem Wert von weniger als 1.100 Euro teil.

Die Teilnehmer werden durch 23 Städte der Türkei fahren.

In diesem Jahr nahmen 10 Teams, 15 Fahrzeuge und 50 Konkurrenten aus 100 Ländern an dem Rennen teil, das positive Beiträge zur korrekten Förderung der touristischen, natürlichen, kulturellen und historischen Werte der Türkei vor den EU-Bürgern und zur Mitgliedschaft in der Europäischen Union leistet. Rallye; Sie besteht aus 3 Etappen: Europa/Balkan, Türkei und Nahost-Route. Europa und die Balkanroute: besteht aus Deutschland, Belgien, Österreich, Italien, Slowenien, Ungarn, Serbien, Rumänien, Bulgarien. Türkei-Route: Edirne, Kırklareli, Tekirdağ, Istanbul, Kocaeli, Sakarya, Düzce, Bolu, Karabük, Tosya - Kastamonu, Çankırı, Çorum, Ankara, Kırıkkale, Kırşehir, Aksaray, Nevşehir - Kappadokien, Niğde, Gaziantep, Osmaniye, Adana, Mersin – Anamur deckt die Linie Alanya-Antalya ab. Die Nahostroute, die letzte Etappe des Rennens, besteht aus Israel, Palästina und Jordanien, dem Zielort.

CEO Deniz Şeker: „Wir sind ein Brückenland zwischen den Kontinenten“

Deniz Şeker, CEO von Mutlu Akü, erklärte, dass Mutlu Battery eines der am stärksten verwurzelten Unternehmen ist, das in der Türkei geboren wurde, parallel zu der Tatsache, dass die Türkei ein Land ist, das die Kontinente Asien und Europa vereint, und dass es für sie wichtig ist, sie zu unterstützen Es ist ein ganz besonderer Ort mit seiner geografischen Lage sowie seinem kulturellen Erbe. Wir können sagen, dass es das unverzichtbare Land solcher internationaler Organisationen mit seinem Vorteil ist, der Kontinente mit Brücken verbindet. Andererseits ist es für uns als Unternehmen, das in diesem Land geboren wurde und in Dutzende von Ländern auf vielen Kontinenten exportiert, eine große Ehre, an der East-West Friendship Rally teilzunehmen. Wir werden solche Organisationen auch in Zukunft unterstützen. Als Mutlu Battery wünschen wir allen Teilnehmern der Friendship and Peace Rally sichere Fahrt und viel Erfolg.“ die Sätze verwendet.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen