Eren setzt mit seinen Blockadeoperationen Schlag auf Schlag gegen die terroristische Organisation im Land aus

Eren fügt der inländischen Terrororganisation mit seinen Blockadeoperationen einen Schlag zu
Eren setzt mit seinen Blockadeoperationen Schlag auf Schlag gegen die terroristische Organisation im Land aus

Um die Terrororganisation PKK von der Tagesordnung des Landes zu streichen und die Terroristen, von denen angenommen wird, dass sie sich in der Region aufhalten, zu neutralisieren, wurden am 15. zerstören“-Strategie.

Terroristen blockiert

EREN ABLUKA-Operationen, an denen 8.266 Mitarbeiter, bestehend aus Gendarmerie Commando, Gendarmerie Special Operations (JÖH), Police Special Operations (PÖH) und Security Guard-Teams, in den Provinzen Diyarbakır, Hakkari, Batman, Şırnak, Mardin, Tunceli, Muş, Bingöl, Ağrı, Elazığ und Hatay. fährt fort.

1 Terroristen neutralisiert, 12 in oranger Kategorie

Im Betrieb; 1 Terroristen, darunter 12 Terrorist in der Kategorie ORANGE auf der Fahndungsliste für Terroristen (1 in Ağrı, 6 in Hakkari und 5 in Şırnak) wurden neutralisiert.

Höhlen des Schreckens zerstört

Bei den zwischen dem 15. April und dem 18. Mai durchgeführten Operationen wurden die Wohnräume der Mitglieder der Organisation sowie der neutralisierten Terroristen nacheinander identifiziert. Während der Operationen wurden 31 Höhlen, 124 Bunker und 16 Lagerhäuser zerstört. Über die neutralisierten Terroristen und in die zerstörten Höhlen, Bunker und Lagerhäuser;

  • 25 Infanteriegewehre,
  • 231 Granaten,
  • 1.322kg. explosiv,
  • 29 EYP,
  • 1 RPG-7-Raketenwerfer,
  • 8 Kugel Munition in verschiedenen Durchmessern,
  • 3.686 Stück Infanteriegewehrmunition und viel Lebensmaterial wurden erbeutet.

Die von unserem Ministerium durchgeführten EREN ABLUKA-Operationen werden in den kommenden Tagen weiter ausgebaut.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen