Türkische Welt trifft sich in Istanbul, um die Kommunikation zu stärken

Türkische Welt trifft sich in Istanbul, um die Kommunikation zu stärken
Türkische Welt trifft sich in Istanbul, um die Kommunikation zu stärken

Das vierte Treffen der für Medien und Information zuständigen Minister der Türkischen Staatsorganisation (TDT) und hochrangiger Beamter findet morgen in Istanbul statt und wird von der Präsidentschaft für Kommunikation ausgerichtet.

Im Rahmen des Programms zur Verbesserung der Zusammenarbeit der türkischen Staaten im Bereich Medien und Kommunikation findet heute das neunte Treffen der Arbeitsgruppe zur Zusammenarbeit in den Bereichen Medien und Information statt.

Morgen findet das Vierte Treffen der für Medien und Information zuständigen Minister und hochrangigen Beamten der Organisation Türkischer Staaten statt.

In diesem Zusammenhang kamen Minister, Präsidenten und hochrangige Beamte aus den Mitgliedsstaaten der Organisation Türkischer Staaten, der Türkei, Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan und den Beobachtern Ungarn und Turkmenistan zusammen, um gemeinsame Studien und Projekte im Bereich der Medien und Kommunikation sowie Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung der Zusammenarbeit erhalten.

Der Generalsekretär der Organisation der Türkischen Staaten Bagdad Amreyev, der Kommunikationsdirektor des Präsidenten, Fahrettin Altun, der stellvertretende Assistent des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev für auswärtige Angelegenheiten, Hikmet Haciyev, werden an dem Treffen teilnehmen, bei dem Präsident Recep Tayyip Erdogan die Teilnehmer per Videobotschaft ansprechen wird.

An dem Treffen nahmen auch der kasachische Minister für Information und soziale Entwicklung Askar Umarov, der stellvertretende Minister für Sicherheitspolitik des ungarischen Außenministeriums und Handelsministers Peter Sztaray, der Präsident der usbekischen Informations- und Massenmedienagentur Asadjon Khojayev, das kirgisische Ministerium für Kultur, Information, Sport und Salkyn Sarnogoyeva, Direktor für Jugendpolitik für Informationspolitik, Turkmenistans Botschafter in Ankara, Ischankuli Amanlyev, wird mit ihren Delegationen anwesend sein.

Im Rahmen des Programms wurden Panels mit den Titeln „The Rising Power of Public Diplomacy in the Turkish World: TV Series-Film Industry“, „The Digital Future of the Turkish World: Metaverse“, „Cooperation Opportunities in Broadcasting in the Light of the Gemeinsame Zukunftsvision der türkischen Welt" und "Bekämpfung von Desinformation im Zeitalter jenseits der Wahrheit".

Neben offiziellen Delegationen werden Manager von Medien- und Kommunikationsinstitutionen aus der türkischen Welt, Experten, Künstler, Social-Media-Phänomene, Akademiker und Studenten der Kommunikationsfakultät an dem Programm teilnehmen.

Im digital ausgestatteten Stand- und Foyerbereich können sich die Teilnehmer über die Aktivitäten der Medien- und Kommunikationsinstitutionen der Mitglieds- und beobachtenden Mitgliedsländer informieren.

Am letzten Tag der Veranstaltung organisiert das Präsidium für Kommunikation ein Rahmenprogramm für alle Teilnehmer.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen