Alarko-Makyol unterzeichnet U-Bahn-Vertrag in Bukarest

Alarko-Makyol unterzeichnet U-Bahn-Vertrag in Bukarest
Alarko-Makyol unterzeichnet U-Bahn-Vertrag in Bukarest

In der Erklärung der Alarko Holding gegenüber KAP heißt es, dass die Initiative, deren 50-prozentiger Partner sie ist, heute den Vertrag unterzeichnet und sich für die Planung und den Bau des 6. U-Bahn-Abschnitts der Eisenbahnverbindung zum Flughafen Bukarest verpflichtet hat.

Zuvor hatte die Alarko Holding den Zuschlag erhalten. kazangab bekannt, dass die letzten Unterschriften für die U-Bahn-Verbindung zum Flughafen Bukarest unterzeichnet wurden.

In der gegenüber der Public Disclosure Platform abgegebenen Erklärung der Holding „Alsim Alarko Sanayi Tesisleri ve Ticaret A.Ş., in der unsere Tochtergesellschaft Alsim Alarko Sanayi Tesisleri ve Ticaret A.Ş. – Makyol Construction Industry Tourism and Trade Inc. Das Angebot des Joint Ventures für die Ausschreibung „Bukarest International Airport Rail Link 50th Metro Section Lot 6: Design and Construction work of construction work between 1.1st May and Otopeni“, eröffnet von der Bukarest Metro Authority (Metrorex SA), wurde eingereicht durch den Arbeitgeber. kazanEs wurde zuvor öffentlich bekannt gegeben, dass wir zur Vertragsunterzeichnung am 08.03.2022 eingeladen wurden, nach Abschluss der erforderlichen rechtlichen Verfahren sollten wir zu den Vertragsverhandlungen eingeladen werden.

Mit dem am 08.03.2022 unterzeichneten Vertrag hat das Joint Venture die betreffenden Planungs- und Bauarbeiten an die Bukarest Metro Authority (Metrorex SA) übernommen.

Es wurde auch mitgeteilt, dass der Gesamtauftragswert (ohne Mehrwertsteuer) in Bezug auf die versprochenen Arbeiten 1.200.850.000 RON und ungefähr 242.595.960 Euro beträgt.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen