Majestätische Eröffnung der Straße und Brücke, die das Cottage entspannten

Majestätische Eröffnung der Straße und Brücke, die das Cottage entspannten

Majestätische Eröffnung der Straße und Brücke, die das Cottage entspannten

Metropolit Ekrem Yüce eröffnete die Serdivan Süleyman Binek Street, die mit erneuerter Infrastruktur und Überbau in Betrieb genommen wurde. Bürgermeisterin Yüce sagte: „Ich wünsche mir, dass die Sommerbrücke für unsere Stadt glückverheißend ist. Diese Brücke, die wir zur Verdichtung der Sommerkreuzung realisiert haben, ist das Ergebnis einer ganzheitlichen Studie. Viel Glück an alle Dienste in der Region für unsere Stadt", sagte er. Nach der Zeremonie übernahm Präsident Yüce das Steuer und testete die Brücke und die Straße.

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Sakarya, Ekrem Yüce, setzt weiterhin Projekte um, die die Probleme der Stadt lösen und einen Mehrwert für ihre Zukunftsvision schaffen. Die Eröffnung der Sommerbrücke, die den Übergang vom Sebahattin Zaim Boulevard zum Serdivan schaffen wird, dessen Arbeiten zur Reduzierung des Autoverkehrs an der Sommerhauskreuzung abgeschlossen sind, und der Süleyman Binek Street, die mit ihrem erneuerten Erscheinungsbild dem modernen Erscheinungsbild der Region entspricht Infrastruktur und Überbau, fand unter intensiver Beteiligung des Stadtprotokolls statt. Präsidentin Yüce sowie SAU-Rektor Prof. DR. Fatih Savaşan, MHP-Provinzvorsitzender Ahmet Ziya Akar, Provinzvorsitzender der Grand Union Party Ömer Faruk Bürten, Sakarya Provinzial Mufti Hasan Başiş, Provinzdirektor für Jugend und Sport Arif Özsoy, Bezirksbürgermeister, Stadtverwaltungsbürokraten und Bürger nahmen teil. Nach der Eröffnung setzte sich Bürgermeister Yüce hinters Steuer des Fahrzeugs und testete zusammen mit Serdivans Bürgermeister Yusuf Alemdar die Süleyman Binek Street mit ihrem erneuerten Gesicht.

„Mit der Straße werden wir den Bedürfnissen von heute und morgen gerecht“

Bürgermeisterin Yüce sagte, sie habe das Werk als Arbeit für die Zukunft verlassen, indem sie alle Aspekte überlegt und gemeinsam mit den Stakeholdern vor der Umsetzung eines Projekts gehandelt habe: „Zunächst wünsche ich mir, dass die Summer Bridge, die wir gemeinsam eröffnen werden, Viel Glück für unsere Stadt. Als Stadtgemeinde Sakarya zeigen wir bei jeder Arbeit und jedem Projekt, das wir ausführen, einen ganzheitlichen Ansatz. Wenn wir zum Beispiel an einer Straße oder einem Boulevard arbeiten, achten wir darauf, dass diese Straße alle Anforderungen von heute und Zukunft erfüllt. Wir kontaktieren unsere Stakeholder und sagen, dass wir an der entsprechenden Straße arbeiten werden. Während wir die Straße graben, möchten wir, dass sie kommen und alle Infrastrukturarbeiten durchführen. So wird eine durch den Einsatz öffentlicher Mittel perfekt gewordene Straße nicht aus einfachen Gründen durch einen erneuten Aushub unbrauchbar gemacht. Nachdem unsere Stakeholder ihre Arbeit getan haben, erneuern wir mit Hilfe von SASKİ die Trink-, Kanal- und Regenwasserleitungen der Straße von Grund auf. Dann geht es weiter zu den Verfüllarbeiten und Asphaltierprozessen. Schließlich machen wir den Bürgersteig und die Landschaftsgestaltung und bieten sie unseren Bürgern an. Von diesem Standpunkt aus möchte ich einige Beispiele für Straßen nennen, die wir gebaut haben; Arifiye Double Road, Serdivan 32 Evler Street, Serdivan Süleyman Binek Street und Summer Bridge, Serdivan Fevzi Çakmak Street, Erenler Bağlar Street, Erenler Hacıoğlu Street, Geyve Alifuatpaşa Suat Yalkın Street, Adapazarı Fatih Street, Erenler Türbeakev Street, Aakm Fakev Street Pazarköy-Straße, Farabi-Straße (Sommerhaus) und Abschnitt Millet Bahçesi-Çark-Straße“.

Mit seinem modernen Erscheinungsbild wird es sehr gut zur Ästhetik der Region passen.

Vorsitzender Yüce sagte: „Wir haben die Summer Bridge auch aus dieser Perspektive besprochen. Diese Brücke, die wir zur Verdichtung der Sommerkreuzung realisiert haben, ist das Ergebnis einer ganzheitlichen Studie. Vor der Brücke haben wir die Hasır-Straße und die Süleyman-Binek-Straße wie gesagt von Grund auf renoviert. Außerdem haben wir die Fevzi-akmak-Straße, die parallel zu Süleyman Binek verläuft und diese Straße bei Bedarf unterstützt, in einen Boulevard umgewandelt. Mit der Sommerdekorbrücke haben wir die alternative Route, die Serdivan mit der Camili-Region verbindet, in den Dienst unserer Landsleute gestellt. Dank dieser dekorativen Brücke, die wir zwischen dem Sebahattin Zaim Boulevard und dem Hasır Sokak gebaut haben, haben wir den Sebahattin Zaim Boulevard und den Hasır Sokak verbunden. So haben wir den Sebahattin Zaim Boulevard mit der Süleyman Binek Avenue über eine dekorative Brücke und Hasır Sokak verbunden. Süleyman Binek Caddesi verbindet sich vom Hubschrauberlandeplatz in Yazlık mit Serdivan AVM und von dort zur Sapak-Moschee und dem Zentrum von Serdivan. Mit anderen Worten, wenn wir von nun an von Serdivan nach Camili wollen, haben wir eine alternative Route zur Summer Junction, die besonders während der Geschäfts-Ein- und Ausfahrtszeiten stark frequentiert ist.“

„Herzlichen Glückwunsch zu all unseren Diensten für Sakarya“

Über die für Serdivan durchgeführten Arbeiten sagte Bürgermeister Yüce: „Wir haben uns vor allem bei den Infrastruktur- und Überbauarbeiten ein Motto gesetzt, Dienstleistungen für die gesamte Stadt zu erbringen und die erforderlichen Arbeiten nach Priorität durchzuführen. Unter diesem Gesichtspunkt haben wir in den letzten zweieinhalb Jahren 2 Million 1 Tausend 121 Tonnen Asphalt und mehr als 621 km Asphaltstraßen in Sakarya gebaut. Wir haben eine 805 km lange Betonstraße mit 77 Tausend 610 m3 Beton gebaut. Darüber hinaus haben wir insgesamt 79.60 Millionen 357 Tsd. 363 Lira Überbauinvestitionen getätigt, darunter Arbeiten wie Pflaster-, V-Kanal- und Grenzkonstruktionen. Auch hier haben wir in den letzten zweieinhalb Jahren mit Hilfe von SASKİ 969 Millionen 2 Tausend Lira in Infrastrukturmaßnahmen wie gesundes und sauberes Trinkwasser, Abwasser- und Regenwasserleitungen investiert. Nach diesen kumulativen Informationen möchte ich über die Infrastruktur- und Überbauarbeiten sprechen, die wir für Serdivan durchgeführt haben, in denen wir uns befinden. In den letzten zweieinhalb Jahren haben wir 667 Millionen 700 Tausend 2 Lira in die Instandhaltung und den Bau von Straßen in Serdivan investiert. Wir haben 15 Tonnen Asphaltarbeit geleistet, was 951 km entspricht. Wir haben in ein neues Trinkwassernetz mit einer Länge von 960 km und einem Wert von 22 Millionen 37 Tausend 998 Lira investiert. Wir haben in ein neues Regenwassernetz von 23.5 Millionen 2 Tausend 124 Lira mit einer Länge von 935 km investiert. Mit dieser Arbeit haben wir die Regenwasserleitung von Grund auf neu gebaut, die es im Sommergebiet noch nie gegeben hat. Wir haben in ein neues Kanalisationsnetz von 18.2 Millionen 9 Tausend 366 Lira mit einer Länge von 622 km investiert. Ich wünsche der dekorativen Sommerbrücke, der Süleyman-Binek-Straße, der Hasır-Straße und allen Dienstleistungen, die wir unserer Stadt bieten, viel Glück und grüße Sie mit Liebe und Respekt.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen