Flash-Erklärung zum Trabzon Light Rail System-Projekt

Flash-Erklärung zum Trabzon Light Rail System-Projekt
Flash-Erklärung zum Trabzon Light Rail System-Projekt
Abonnieren  


Der Bürgermeister von Trabzon Metropolitan Municipality, Murat Zorluoğlu, wies darauf hin, dass die ultimative Lösung für Trabzonspor-Fans, das Stadion zu erreichen, Straßenbahn- und Stadtbahnsysteme sind.

Vorsitzender Zorluoğlu sagte: „Die ultimative Lösung für diese Arbeit ist der Umstieg auf das Straßenbahn- und Stadtbahnsystem in Trabzon im öffentlichen Verkehr. Sowohl für das Stadion als auch für das Stadtkrankenhaus ist das Stadtbahnsystem in Trabzon unumgänglich. Daran arbeiten wir hart. Wir werden in Kürze öffentliche Ankündigungen haben. Wir warteten auf den Verkehrsmasterplan. Der erste Bericht liegt vor. Im Einklang mit diesem Bericht werden wir ihn mit Unterstützung unseres Präsidenten, Verkehrsministers und der verehrten Abgeordneten bis zu einem gewissen Punkt voranbringen. Im Moment nichts Konkretes. Die Daten des Masterplans Verkehr zeigen, dass die Fahrgastzahlen für das Stadtbahnsystem zu Stoßzeiten ausreichend sind. Darauf werden wir uns konzentrieren. Unsere ausführlichen Erläuterungen in den kommenden Tagen folgen nach dem Studium. Ich sage das jetzt nicht so, als ob es eine Gewissheit wäre. Daran arbeiten wir mit Präzision. Es war unser Versprechen, ein Stadtbahnsystem in diese Stadt zu bringen, ich hoffe, wir bemühen uns, dies zu verwirklichen.“

Zorluoğlu drückte aus, dass das Stadtbahnsystem schrittweise eingeführt wird: „Es geschieht schrittweise. In erster Linie von dieser Region in die Innenstadt, in den nächsten Abschnitten der Flughafen, die Universität, das Ziel zwischen Akçaabat und Arsin. Das ist ein langfristiges Geschäft. Wir wollen die erste Phase mit Unterstützung der Stadt starten, mal sehen, wir arbeiten."

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen