Mersin Transportation Masterplan wird erneuert

Mersin Transportation Masterplan wird erneuert

Mersin Transportation Masterplan wird erneuert

Die Versammlung der Stadtverwaltung der Stadt Mersin im Januar 2022 fand unter dem Vorsitz des Bürgermeisters der Stadt Mersin, Vahap Seçer, statt. Präsident Seçer erklärte, dass sie den Transport-Masterplan auf der Vollversammlung erneuern werden, und sagte: „Wir erneuern den Transport-Masterplan, der zuletzt 2 erstellt wurde und seitdem 2015 Jahre alt ist. Es wird in etwa 7 Jahren abgeschlossen sein“, sagte er.

5. Internationaler Mersin-Marathon auf 2023 verschoben

Bei der Ankündigung, dass der 27. Internationale Mersin-Marathon, der für den 2022. März 5 stattfinden sollte, auf 2023 verschoben wurde, sagte Präsident Seçer: „Gemäß der Entscheidung des Leichtathletik-Weltverbands vom November wurde er auf 2023 verschoben. Wir wollten so viel, wir haben uns um diesen Marathon gekümmert. Unsere Gemeinde veranstaltete diese Marathon-Veranstaltungen in der Kategorie Silber. Wegen der Pandemie war dies zwei Jahre lang nicht möglich. Wir werden den Termin später im Jahr 2023 festlegen. Ich hoffe, dass die Epidemie in diesem Jahr an Kraft und Bedeutung verliert und wir 5 in unserem Mersin den 2023. Internationalen Mersin-Marathon in der Kategorie Silber veranstalten werden“, sagte er.

„Wir erneuern den Masterplan Verkehr“

Präsident Seçer erklärte, dass sie Renovierungsarbeiten am Transport-Masterplan durchführen und sagte: „Der Transport ist zweifellos eines der wichtigsten Probleme von Mersin. Aus diesem Grund führen wir eine umfassende Studie zur Planung unserer Stadt Straße für Straße durch. Während wir in der ganzen Stadt an Bebauungsplänen arbeiten, unternehmen wir auch wichtige Schritte, um die Verkehrsprobleme unserer Stadt zu lösen. Weil wir glauben, dass die bestehenden Probleme nicht gelöst werden können, wenn die Flächennutzungs- und Verkehrspläne nicht harmonisiert werden, und wir sehr wohl wissen, dass neue Probleme entstehen werden, wenn wir nicht so arbeiten. In diesem Zusammenhang erneuern wir den Transport-Masterplan, der zuletzt 2015 erstellt wurde und seitdem 7 Jahre alt ist.“

„Fertigstellung in 1,5 Jahren“

Präsident Seçer, der hinzufügte, dass die Bearbeitungsstudien im Lichte der Neuerungen im Transport-Masterplan durchgeführt werden, sagte:

„Unser Fachpersonal vor Ort; Er untersuchte und gestaltete die Innovationen und Systeme im Transportwesen. Unser Mersin Transportation Masterplan liegt außerhalb unserer vier zentralen Distrikte mit einer Bevölkerung von über 100; wir tun dies bereits in unseren vier zentralen Bezirken; Wir schließen Erdemli, Silifke und Tarsus in den Mersin Transportation Master Master Plan ein. Die Titel der Arbeiten, die im Rahmen des Transport-Masterplans durchgeführt werden sollen, lauten wie folgt: Erstellung des Machbarkeitsberichts für das Schienensystem, Vorbereitung der vorläufigen Projekte des 35 km langen dreistufigen Schienensystems, Optimierung der öffentlichen Verkehrslinie, Vorbereitung der vorläufigen Projekte von 3 Anschlussstellen, physische Inspektion von 16 Kreuzungen und Treffen der erforderlichen Vorkehrungen , Erstellung des Aktionsplans zur Sanierung des gummibereiften ÖPNV-Systems, Ermittlung und Bau des Parkplatzbedarfs, Bürgerbefragungen zu Verkehrsproblemen aller Art in der Region, Bearbeitung von Abschlussberichten über Entwicklungen im Schienensystemprojekt und Neue Routenvorschläge. Gemäß dem Vertrag, den wir in den letzten Dezembertagen abgeschlossen haben, wird unser Transport-Masterplan in etwa 150 Jahren abgeschlossen sein.“

Präsident Seçer beantwortet die Fragen der Mitglieder der Versammlung

Präsident Seçer beantwortet die Fragen der Mitglieder der Versammlung und die Bewertungen zu einigen Themen, bevor er zur Tagesordnung kommt. Präsident Seçer sagte zu der Einschätzung eines Mitglieds der Versammlung, dass es durch den Einsturz der Mine um Musalı in Gözne zu Umweltproblemen kommen werde: „Die Verantwortung für die Mine um Musalı in Gözne liegt beim Ministerium für Umwelt und Urbanisierung. Ich glaube, die Provinzdirektion für Umwelt und Urbanisierung hat gestern von der Delle dort gehört. Sie konnten am Abend nicht feststellen; es wird dort aktuell heute wieder festgestellt. Diese Information wollte ich hier weitergeben. Es liegt nicht in unserem Aufgabenbereich, aber natürlich ist es ein Thema, dem wir nachgehen sollten.

Nach den Einschätzungen und Forderungen eines Ratsmitglieds, dass es im Stadtzentrum vom Eingang Erdemli bis zum Ausgang rechts und links der D-400 eine bauliche Unregelmäßigkeit in Bezug auf Gehsteig, Gehweg, Kreuzungen und Taschen gibt , sagte Präsident Seçer:

„Der östliche Eingangs- und der westliche Ausgangsbereich von Erdemli an der Straße D-400, also das Gebiet im Stadtzentrum von Erdemli, ist in der Zuständigkeit der dortigen Autobahnen, aber wir erledigen die Unterhaltsdienste in den Schutzhütten, diese ist eine Situation von uns selbst. Nicht nur dort, sondern auch vom Eingang Adana bis zum Ausgang Anamur; einige Kreisgemeinden haben diese bereits für sich gekauft; Anamur Municipality ist einer von ihnen, aber einschließlich der Bezirke, durch die diese Route führt; Als Mersin Metropolitan Municipality führen wir diese Wartungsarbeiten durch. Da gibt es ein Projekt, da scheint es kein Problem zu geben. Wir haben Informationen von den Autobahnen, dass der Bau bis Arpaçbahşiş abgeschlossen ist und weitere folgen werden. Dort finden bereits Bauarbeiten statt. Ich hoffe, es geht ohne Unterbrechung weiter. Die Überführung dort; Sie sagten auch; Eine zu den Highways gehörende Überführung. Die Institution, die dort die Wartung und die notwendigen Arbeiten durchführen wird, ist auch die Highways.“

Präsident Seçer erklärte, dass es in Kızkalesi keine Regenwasserprobleme gebe und dass die Hauptprobleme, die durch Regenwasser verursacht würden, mit den im Jahr 2020 durchgeführten Arbeiten beseitigt worden seien, sagte Präsident Seçer: „Die Behandlung wurde bereits zuvor durchgeführt. Wir sind bisher noch nicht auf ein solches Problem gestoßen, und wir glauben nicht, dass dies der Fall sein wird. Ich weiß, dass es dort eine biologische Behandlung gibt. Es gibt dort eine Kanalisation, sie wurde in der Vorperiode gebaut, aber jetzt gibt es kein ernsthaftes Problem, wir lösen Teilprobleme mit unseren verschiedenen Produktionen. Machen wir, machen wir, aber es hat eine Machbarkeit, es muss eine Rationalität haben, sonst arbeitet jeder Häuptling an neuer Infrastruktur für seine eigene Region, Nachbarschaft, sogar jeder Bürgermeister, wenn möglich, aber das ist Geld.

Präsident Seçer sagte, dass sie an der Sanierung des Trinkwassers in Erdemli für 32 Kilometer mit Kosten von 25 Millionen Lira arbeiten, sagte Präsident Seçer: „Für die Sanierung der Kanalisation sind 21 Kilometer 40 Millionen Lira; insgesamt 65 Millionen Pfund. Wir haben bei der İlbank eine Finanzierung beantragt. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns in dieser Angelegenheit helfen könnten, dann können wir die Situation anders sehen, aber Sie werden verstehen, dass es zwar irgendwann kein Problem in der Kızkalesi-Skala gibt, es uns aber nicht möglich ist, solche Gelder zuzuweisen , aber wenn es ein Problem gibt, greifen wir ein und lösen es sofort“, sagte er.

„Entweder hält uns die EU auf Trab, oder die Iller Bank macht ihre Arbeit nicht schnell, oder es liegt etwas anderes vor“

Präsident Seçer erklärte, dass Präsident Recep Tayyip Erdoğan während des Treffens mit den Botschaftern bezüglich der Europäischen Union wichtige Einschätzungen zum Migrationsproblem in der Türkei, insbesondere zu den syrischen Flüchtlingen, vorgenommen habe, und fuhr wie folgt fort:

„Er sagte: ‚Die Europäische Union gibt uns in dieser Frage keine nennenswerte Unterstützung. Besonders bei Infrastrukturarbeiten werden wir einige Probleme aus eigener Kraft lösen.' Das ist ein wichtiges Thema, das uns auch beschäftigt. Es gibt das Mezitli-Trinkwasserprojekt, wir führen Ihre Aufgabe im 3. Jahr durch. Von diesem Tag an konnten wir nicht mehr anfangen „es wird in 3 Monaten enden, es wird in 3 Monaten enden“. 17 Millionen 150 Tausend Euro. Tömük Arpaçbahşiş Erdemli, sogar Mersins größtes Abwasserproblem wird dort erlebt. Es gibt eine massive Einwanderung. 15 Millionen Euro. Wir haben 13 Millionen Lira aus eigenen Mitteln ausgegeben, wir haben das Trinkwasserproblem dieses Ortes gelöst. Mehr noch in kurzer Zeit. Unsere Wasserquelle war Elvanlı. Und in die Mittelmeerregion KazanDer Gesamtbetrag von 7 Millionen Euro des Projekts, das das gemeinsame Abwasserprojekt dieser Stadtteile in Ilı, Homurlu und Toroslar ist, beträgt 39 Millionen 150 Tausend Euro. Wir sind vor 3, 4 Monaten mit einer großartigen Zeremonie nach Ankara gefahren, wir haben ein hohes Protokoll mit dem Vizepräsidenten, dem Umweltminister und dem Minister der Europäischen Union unterzeichnet. Bisher haben wir nicht einmal 1 Euro Geld erhalten. Hier ist die Bewertung von Herrn Präsident eine wichtige Bewertung. Ich weiß nicht, wem dieses Problem gehört. Es ist signiert. Vor allem das Mezitli-Trinkwasserprojekt wird seit 3 ​​Jahren fertiggestellt, heute morgen, heute morgen. Koordinierende Institution ist hier die Iller Bank, die Europäische Union stellt das Geld zur Verfügung. Die Europäische Union stellt dies über die französische Entwicklungsagentur durch AFD bereit. Es gibt eine Beratungsfirma zwischen der französischen Entwicklungsagentur und der Bank Iller. Das Beratungsunternehmen fragt uns nach Informationen, die Informationen enden nie, wir können die Leute nicht dazu bringen, sie zu mögen, die Anforderungen enden nie. Mit anderen Worten, irgendwo ist etwas, entweder hält uns die Europäische Union auf Trab, oder die Iller Bank macht ihre Arbeit nicht schnell, oder es gibt etwas anderes. Ich sage das hier, weil ich an Mersin denke, Mersin hat Probleme, Mersin trägt die Last von 400 Syrern. Dieser Fonds fällt in den Geltungsbereich von FRIT II, ​​also dem Zuschussfonds der Europäischen Union von den in der Türkei lebenden Flüchtlingen, aber es gibt keinen Fortschritt.“

„Wir vertreten hier den Willen von 2 Millionen Einwohnern von Mersin“

Als Antwort auf ein Mitglied der Versammlung, das einige Einschätzungen zum Rechtsverfahren von Mersin Port abgegeben hatte, verwendete Präsident Seçer die folgenden Aussagen:

„Das Gerichtsverfahren geht weiter. Natürlich glauben wir an den Rechtsstaat. Wir glauben, dass es in der Türkei ein starkes Rechtssystem gibt, und wir glauben von ganzem Herzen. Hier herrscht Rechtsstaatlichkeit, in der Türkei gibt es kein Vorgesetztenrecht. Daran glauben wir von ganzem Herzen und wir glauben an die Notwendigkeit, diese Stadt mehr als alle anderen zu schützen. Weil wir hier den Willen von 2 Millionen Mersinern vertreten. Sie sözcüWasser Ich bin sicher, dass die Leute von Mersin auch Folgendes sagen; 'Die Versammlung muss Mersin beschützen.' Wie Atatürk sagte; 'Mersin Leute, passt auf Mersin auf.' Okay so weit. Üzile Hanım ist Rechtsanwältin. Parteigruppe der Republikanischen Volkspartei als Anwalt sözcüWie ich hier glaube, abgesehen von der Republikanischen Volkspartei; Es gibt die Demokratische Partei der Völker, es gibt die Gute Partei, wir haben ein unabhängiges Parlamentsmitglied. Er kündigte dieses Gutachten legal in einer Weise an, die ihre Gefühle übersetzen würde. Warum habe ich hier ein Beispiel gegeben? Weil wir vorhin gesagt haben, dass wir hier einen parlamentarischen Beschluss fassen sollten. Ich habe diese Aussagen von Frau Ünzile dieser Gruppe zugeschrieben, weil ich dachte, dass Sie vielleicht anders denken, weil die Mitglieder des Volksbundes nicht so denken wie wir. Nun, in Ihrer mich rechtlich interessierenden Darlegung macht der Beteiligte als Nebenintervenient die Arbeit, die das Umweltministerium, das wir Kläger sind, machen soll, wenn es will. In der Mitte befindet sich jedoch ein wissenschaftlicher Bericht. Das Unternehmen, ich habe es auch untersucht, wird durch die Zahlung von Geld an den revolvierenden Fonds einer Universität in dieser Studie durchgeführt. Es analysiert die wirtschaftliche Dimension des Ereignisses, seine wirtschaftliche Dimension.“

„Heimat und Vaterland sind für uns vor allem heilige Begriffe“

Präsident Seçer erklärte, dass sie den Prozess verfolgten und sagte: „Wir sind nicht in der Lage, Mersin für Geld oder Sparsamkeit zu verkaufen oder zu vermarkten. Niemand sollte denken, dass wir einen solchen Gedanken haben können. Heimat und Vaterland sind für uns vor allem heilige Begriffe. Heilige Konzepte weit über Geld, weit über Autorität hinaus. Hier folgen wir natürlich. Die Leute von Mersin werden folgen. Alles muss im Rahmen des Gesetzes bleiben“, sagte er. Seçer erinnerte daran, dass der Hafen von Mersin im Jahr 2007 für 36 Jahre privatisiert war, und fuhr wie folgt fort:

„In diesem Zusammenhang hat die Regierung, die 2007 die Türkei regierte, im Rahmen der Privatisierung 36 Jahre mietabhängige Miete in die Kassen der Republik Türkei eingezogen und verbraucht. Denk darüber so; Sie haben Ihr Haus 10 Jahre vermietet, 5 Jahre sind vergangen. Sie rufen den Mieter an. Warum rufst du an? Sie brauchen Geld. Nun, du hast 10 Jahre gebraucht, du hast es erschöpft. Machen wir das 15 Jahre lang. Gib mir das plus nochmal 5 Jahresmieten. Warum sollten Sie das als Gastgeber tun? Was machst du, wenn du Geld brauchst? Wie nimmt Ihr Mieter das an? Wenn Sie es zu sehr attraktiven Bedingungen geben, wird er es annehmen. Oder es heißt; Er sagt: „Ich habe noch 5 Jahre, mal sehen, wer in 5 Jahren stirbt, wer übrig bleibt, Allah ist gut.“ Aber hier ist es… Wenn die Mietdauer bis 2043 läuft, evaluiere ich den Hafen von Mersin. Dies ist ein gelbes Gesetz, das von einem Parlament in der Türkei verabschiedet wurde. Ich bin kein Abgeordneter. Wenn ich dort wäre, würde ich mit der Türkei gelb sprechen. Aber das ist die Entwicklung des Hafens in meiner eigenen Stadt. Mit anderen Worten, die Pachtzeit bis 2043 wurde in Mersin bis 2056 verlängert. Also noch 13 Jahre. Wir wissen nicht, wer in diesen Tagen leben wird oder nicht, aber die Zukunft unserer Kinder wurde vermietet. So sehe ich das und möchte zum Ausdruck bringen, dass ich entschieden dagegen bin. Ja, das erste Gutachten war wissenschaftlich, aber ich denke, es können auch filmische Gutachten erstellt werden. Diejenigen, die den Menschen in Mersin sagen, sie sollten sich diesen Film ansehen, liegen falsch. Wir sehen uns keine Filme oder ähnliches an, aber wir verfolgen die Entwicklungen in Mersin genau.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen