Bodentests des Jet Trainers und des leichten Angriffsflugzeugs HÜRJET werden 2022 abgeschlossen

Bodentests des Jet Trainers und des leichten Angriffsflugzeugs HÜRJET werden 2022 abgeschlossen
Bodentests des Jet Trainers und des leichten Angriffsflugzeugs HÜRJET werden 2022 abgeschlossen
Abonnieren  


Türkische Luft- und Raumfahrtindustrie (TUSAŞ) General Manager Prof. DR. Temel Kotil hat eine Neujahrsgrußbotschaft für die Mitarbeiter des Unternehmens geteilt

In seiner Glückwunschbotschaft bewertete Temel Kotil auch die Leistung von TUSAŞ für 2022 sowie die Ziele für 2021. In diesem Zusammenhang informierte Kotil auch über das laufende Jet Training and Light Attack Aircraft HÜRJET Projekt. Kotil sagte: „Hoffentlich öffnet unser HÜRJET im Jahr 2022 seine Flügel zum Fliegen.“ Er sagte und kündigte an, dass die Bodentests noch in diesem Jahr abgeschlossen sein werden. Kotil erklärte auch, dass sie in der Ausschreibung von Malaysia in gutem Zustand waren und sagte: "Hoffentlich werden wir 18 HÜRJETs nach Malaysia verkaufen." sagte.

In Bezug auf das HÜRJET-Projekt hatte Kotil zuvor angekündigt, dass das Jet Training and Light Attack Aircraft HÜRJET Anfang 2022 mit Bodentests beginnen werde. In Anbetracht der Tatsache, dass der Erstflug nach den Bodentests im Jahr 2022 durchgeführt wird, gab Kotil am 18. März 2023 bekannt, dass HÜRJET einen ausgereifteren Flug durchführen wird. Der erste Jet-Trainer werde 2025 an das Air Force Command ausgeliefert, erklärte Kotil, dass die Arbeiten an der bewaffneten Version (HÜRJET-C) bis 2027 andauern könnten.

Auf die Frage nach dem Einsatz von HÜRJET auf dem amphibischen Mehrzweck-Angriffsschiff ANADOLU sagte Kotil, dass die Studien fortgesetzt werden und sagte: "Da HÜRJET ein Flugzeug mit niedriger Stallgeschwindigkeit sein wird, ist es möglich, auf TCG Anadolu zu landen. Wenn es notwendig ist." Um die Strömungsabrissgeschwindigkeit zu ändern, sollte eine Änderung in der Flügelstruktur vorgenommen werden. hatte sich geäußert.

Auf den Bänken fanden die Detailteile und Bausätze von HÜRJET Platz, deren Critical Design Review-Aktivitäten abgeschlossen wurden. Es wird erwartet, dass der Montageprozess im Jahr 2021 ausgereift ist und das Flugzeug „inkarniert“ wird.

Konfigurationen, an denen gearbeitet werden soll; Kampfbereitschaftstraining, leichter Angriff (Luftunterstützung aus nächster Nähe), Einsatzkraft im Training, Luftpatrouille (bewaffnet und unbewaffnet), akrobatisches Stuntflugzeug, Flugzeugträger-kompatibles Flugzeug. Im Rahmen des Projekts ist geplant, ein statisches und ein Ermüdungstestflugzeug für Testaktivitäten mit zwei fliegenden Prototypflugzeugen herzustellen.

Vor Abschluss der vorläufigen Entwurfsphase wurden Statik-1-Windkanaltests erfolgreich durchgeführt, um die aerodynamische Oberfläche des Flugzeugs zu überprüfen. Dabei wurde zunächst die Konfiguration für das Prototype-1-Flugzeug festgelegt und Treffen mit allen Systemlieferanten abgehalten. Die Systemlayoutarbeiten wurden beschleunigt und mit der Erstellung der Flugzeugstruktur begonnen. Nachdem die Aktivitäten für kritisches Design und Analyse durchgeführt wurden, wurde die Phase für kritisches Design Ende Februar 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Quelle: Defenceturk

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen