HPV-Impfstoff schützt Frauen vor Gebärmutterhalskrebs

HPV-Impfstoff schützt Frauen vor Gebärmutterhalskrebs
HPV-Impfstoff schützt Frauen vor Gebärmutterhalskrebs
Abonnieren  


HPV oder humanes Papillomavirus ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen. HPV-Infektionen verlaufen in der Regel asymptomatisch und sind daher schwer zu erkennen. Regelmäßige Untersuchungen und Kontrollen sind nach der Impfung der effektivste Weg zur Früherkennung und Behandlung.

Die Diagnose von HPV wird durch Standarduntersuchungen der Genitalien und Pap-Abstrich-Tests gestellt. Es gibt krebserregende (Hochrisiko) und warzenbildende (Niedrigrisiko) HPV-Typen. Sobald das Virus eingenommen wurde, wird es dank unseres Immunsystems höchstwahrscheinlich aus dem Körper entfernt. Manchmal kann diese Reinigung jedoch nicht stattfinden und sie verbleibt in unserem Körper und verursacht jahrelang Krankheiten. Obwohl es keine medikamentöse Behandlung der HPV-Infektion gibt, ist es dennoch möglich, diese Infektion zu verhindern. HPV-Impfstoffe werden seit etwa 15 Jahren zum Schutz vor einer HPV-Infektion eingesetzt. DR. Behiye Pınar Göksedef 'Beantwortet die Fragen zum HPV-Impfstoff.'

Wer sollte geimpft werden

Die HPV-Impfung wird für Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 12 Jahren empfohlen, eine Impfung kann jedoch ab 9 Jahren durchgeführt werden. Selbst wenn die Impfung in diesem Alter erfolgt, wird sie in Zukunft einen Schutz vor Krebs im Zusammenhang mit einer HPV-Infektion bieten. Junge Erwachsene bis zum Alter von 26 Jahren können geimpft werden, wenn sie die Impfung innerhalb der empfohlenen Altersspanne nicht begonnen oder begonnen und abgeschlossen haben.

Wie lange sollten die Impfintervalle sein, wie viele Dosen sollten verabreicht werden?

Die erste Dosis sollte im Alter von 11-12 Jahren erfolgen. Bei einer Impfung unter 15 Jahren sind 2 Dosen ausreichend. Diese Dosen sollten in Abständen von 5 Monaten verabreicht werden. Bei jungen Erwachsenen über 15 Jahren und solchen mit geschwächtem Immunsystem sollten jedoch 3 Dosen verabreicht werden, um den notwendigen Schutz zu bieten.

Können Personen über 26 Jahren geimpft werden?

Menschen über 26 werden wahrscheinlich wenig von der Impfung profitieren, weil sie eine HPV-Infektion hatten. Eine Impfung kann jedoch für Personen im Alter von 27 bis 45 Jahren in Betracht gezogen werden, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer neuen HPV-Infektion besteht. Bei Personen, die Geschlechtsverkehr hatten oder eine frühere HPV-Infektion hatten, ist vor der Impfung kein HPV-Test erforderlich.

Wer sollte nicht geimpft werden?

Die Impfung wird Schwangeren nicht empfohlen, wenn eine frühere lebensbedrohliche allergische Reaktion auf einen der Stoffe des Impfstoffs aufgetreten ist oder eine Pilzallergie vorliegt. Bei starkem Fieber wird die Impfung verzögert.

Wie schützend ist der Impfstoff?

Der Impfstoff zeigt über 90 % Schutz gegen HPV-bedingte Krebserkrankungen. Die Häufigkeit von Genitalwarzen bei Geimpften ist deutlich reduziert. In Langzeit-Follow-ups hat sich gezeigt, dass der Schutz des Impfstoffs im Laufe der Zeit nicht abnimmt und eine Erinnerungsdosis nicht erforderlich ist. Das Screening auf Gebärmutterhalskrebs sollte bei geimpften Personen weiterhin durchgeführt werden.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen?

Impfstoffe haben, wie alle Medikamente, Nebenwirkungen. Viele HPV-Impfstoffe hatten jedoch keine Nebenwirkungen. Nebenwirkungen sind in der Regel mild und die häufigste Nebenwirkung sind Schmerzen an der Injektionsstelle. Besonders junge Erwachsene können sich nach der Impfung ohnmächtig fühlen, daher sollten sie nach der Impfung 15 Minuten lang sitzen oder liegen.

Wie erreichen wir den Impfstoff?

Der HPV-Impfstoff ist noch nicht im Impfkalender des Ministeriums enthalten. Aus diesem Grund müssen Eltern, die ihre Kinder impfen lassen wollen, oder Personen, die sich selbst impfen lassen wollen, die Impfung auf eigene Kosten durchführen. Es ist möglich, diese nach Rücksprache und Information Ihres Arztes über die Impfung in der Apotheke auf ärztliches Rezept zu beziehen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen