Schaffung eines neuen Wohnwagenbereichs in Gaziantep

Schaffung eines neuen Wohnwagenbereichs in Gaziantep

Schaffung eines neuen Wohnwagenbereichs in Gaziantep

Die Stadtverwaltung von Gaziantep beschleunigte ihre Bemühungen zur Schaffung eines neuen Wohnwagengebiets aufgrund des Interesses an dem Gebiet, das sie für die Entwicklung des Wohnwagentourismus geschaffen hatte. Der neue Trailer-Parkplatz, der sich im Bau und in Vorbereitung befindet, wird in der neuen Saison fertig sein.

Um Maßnahmen für den Wohnwagentourismus zu ergreifen, der mit der Covid-19-Epidemie einer der neuen Trends im Tourismus ist, plant die Stadtverwaltung neben dem bestehenden einen neuen Wohnwagenbereich mit 10 Wohnwagenkapazitäten auf einer Fläche von 35 Quadratmetern Wohnmobilstellplatz im Allebenteich.

Die Terrassierungs- und Infrastrukturarbeiten wurden in dem in 5 Abschnitte unterteilten Bereich abgeschlossen, so dass die Wohnwagen das Wasser und die Aussicht dominieren. Der Campingplatz, der in der neuen Saison eröffnet werden soll, wird über Dienstleistungen wie einen kostenlosen Internetdienst und eine Cafeteria verfügen. Nach Abschluss der Arbeiten wird die Zusammenarbeit mit der National Camping and Caravan Federation die Teilnahme der Region an den Caravan-Netzwerken sicherstellen.

ŞAHİN: DAS GEBIET HAT EINE GANZ BESONDERE AUSSICHT, DIE ZEIGT, WAS GRÜNES GAZİANTEP BEDEUTET

Die Bürgermeisterin der Stadtverwaltung von Gaziantep, Fatma Şahin, die die vor Ort mit ihrem technischen Team durchgeführten Arbeiten untersuchte, erklärte, dass sie während der Pandemiezeit einen Workshop zur touristischen Vielfalt abgehalten hatten, und sagte: „In dieser Studie sagten Experten, dass Canyon- und Karawanentourismus, Ernte, Erlebnis, Natur und Natürlichkeit werden im Tourismusbereich nach der Pandemie viel wichtiger. So haben wir die neuen Attraktionsgebiete in der Stadt ermittelt. Wenn wir uns den Karawanentourismus ansehen, gab es auf der Strecke Adıyaman - Mersin keine Infrastruktur für den Karawanentourismus. Wir haben schnell die gegenüberliegende Seite des Teiches organisiert. Als wir die Nachfrage sahen, haben wir den zweiten Teil der Arbeit mit unserem Verbandspräsidenten und Kollegen gemacht. Derzeit werden die Infrastruktur und der Aufbau des Wohnwagentourismus, Internetdienste per Telefon, bereitgestellt, wo 35 Wohnwagen gleichzeitig kommen und bedient werden. Außerdem können sie mit Blick auf den Allebenteich sitzen. Dieser Ort hat eine ganz besondere Aussicht, die zeigt, was Wasser, Grün, ‚Green Gaziantep‘ bedeutet.“ verwendete die Ausdrücke.

DANK ZUKÜNFTIGER TOURISTEN WIRD ES EINEN GROSSEN BEITRAG ZUR STADTWIRTSCHAFT LEISTEN

Bürgermeisterin Fatma Şahin erklärte, dass das für den Karawanentourismus ausgewählte Gebiet erneut mit dem Vadi Alleben-Projekt gesehen wird, und sagte:

„Die saisonalen Anforderungen sind sehr hoch. Daher werden mit dieser Diversifizierung mehr Menschen kommen und wenn sie hierher kommen, werden sie in die Stadt gehen, um einzukaufen, unsere Museen und historischen Orte zu besuchen, unsere Werke zu sehen und unsere Köstlichkeiten zu probieren. Dank der zukünftigen Touristen wird ein großer Beitrag zur Wirtschaft der Stadt geleistet. Vom Wohnwagen ganz zu schweigen. Es wird eine Infrastruktur geschaffen, in der Touristen nach ihrer Ankunft 1 Woche bleiben. Uns ist eine moderne, infrastrukturstarke und optisch sehr ansprechende Raumplanung gelungen.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen