Verbindungsbüro des ESOB-Berufsbildungszentrums eröffnet

Verbindungsbüro des ESOB-Berufsbildungszentrums eröffnet
Verbindungsbüro des ESOB-Berufsbildungszentrums eröffnet
Abonnieren  


Das "Verbindungsbüro des EOSB-Berufsbildungszentrums" wurde in der organisierten Industriezone Eskişehir im Rahmen des Projekts "Berufsbildungszentren der organisierten Industriezonen" eingerichtet, das in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für nationale Bildung und dem Ministerium für Industrie und Technologie unter Beteiligung von Präsident Recep . durchgeführt wird Tayyip Erdoğan wurde im Kongress- und Kulturzentrum Beştepe Millet mitgehostet und mit einer Zeremonie eröffnet.

Stellvertretender Gouverneur Akın Ağca, Stellvertretender Provinzdirektor für Nationale Bildung Barış Hancı, Odunpazarı Bezirksdirektor für Nationale Bildung Kürşad Önder Ceylan, Tepebaşı Bezirksdirektor für Nationale Bildung nahmen an der Eröffnungszeremonie des „EOSB Vocational Education Center Liaison Office“ teil, das unter Türk Telekom Vocational eröffnet wurde und Technisches anatolisches Gymnasium Mustafa Özcan, Eskişehir OIZ-Direktor Erhan Tatar, Abteilungsleiter für nationale Bildung der Provinzen und Bezirke und Schulleiter des berufsbildenden und technischen anatolischen Gymnasiums nahmen teil.

Im Rahmen der Eröffnung des Verbindungsbüros des EOSB-Berufsbildungszentrums nahm Eskişehir OIZ-Vorstandsvorsitzender Nadir Küpeli gleichzeitig am Eröffnungsprogramm der Berufsbildungszentren der organisierten Industriezonen teil, das im Kongress- und Kulturzentrum Beştepe Millet mit die Teilnahme von Präsident Recep Tayyip Erdoğan in Ankara Er nahm an der gemeinsamen Eröffnungszeremonie mit den Präsidenten und Funktionären der OIZ teil.

Im Rahmen des Projekts der Berufsbildungszentren der organisierten Industriezonen, das in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Nationale Bildung und dem Ministerium für Industrie und Technologie durchgeführt wird, wird die Zusammenarbeit mit den in den OIZs ansässigen Unternehmen mit den in den organisierten Industriezonen eingerichteten Verbindungsbüros verstärkt die Zugangskapazität der OIZs zur Berufsbildung, um den Bedarf der Unternehmen an qualifizierten Arbeitskräften zu decken und die Qualität der beruflichen und technischen Bildung zu erhöhen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen