Führt Brot allein zu einer Gewichtszunahme? Macht das Hinzufügen von Zitrone zu Wasser schwach?

Führt Brot allein zu einer Gewichtszunahme? Macht das Hinzufügen von Zitrone zu Wasser schwach?

Führt Brot allein zu einer Gewichtszunahme? Macht das Hinzufügen von Zitrone zu Wasser schwach?

Übergewicht verursacht viele Krankheiten, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu Diabetes. Der Ernährungsspezialist und Ernährungsberater Pınar Demirkaya listet die bekannten Fehler auf und gibt entsprechende Ernährungsempfehlungen in diese Richtung: „Die Zugabe von Zitrone zum Wasser führt nicht zum Abnehmen, Brot allein führt nicht zu einer Gewichtszunahme…“

Gerade in den Tagen des Pandemie-Zuhausebleibens fehlt es an Bewegung und es wird mehr gegessen als Langeweile. Kommt eine ungesunde Ernährung hinzu, wird eine Gewichtszunahme unvermeidlich. Auf diese Weise kann die Immunität sinken und vielen Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes sowie dem Coronavirus und der saisonalen Grippe Tür und Tor geöffnet werden. Der Ernährungswissenschaftler und Ernährungsberater Pınar Demirkaya, der sagt, dass man durch Stärkung der Immunität abnehmen kann, betont, dass die Ernährung personalisiert sein sollte. Demirkaya, der feststellt, dass nicht jede Diät zu jedem passt und man auch ohne Kalorienberechnung abnehmen kann, gibt entsprechende Ernährungsempfehlungen und listet die bekannten Fehler in der Diät auf.

Fisch gegen Depressionen

Fisch gegen Depressionen

In der Wintersaison nutzen wir das Sonnenlicht am wenigsten. Weniger Sonnenlicht gehört jedoch zu den Faktoren, die das Risiko einer Depression erhöhen, während Depressionen eine Gewichtszunahme auslösen können. Daher ist es von Vorteil, Omega-3-reiche Lebensmittel wie Walnüsse, Leinsamen und Fisch in den Ernährungsplan aufzunehmen.

Petersilie für Immunität

Immunpetersilie

Da es wichtig ist, die Immunität gegen Coronavirus, Erkältungen und saisonale Grippe aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, die Einnahme von Zink und Vitamin C für eine im Winter abnehmende Immunität zu berücksichtigen. Lebensmittel wie Petersilie, Eier, Hafer, Rote Bete, Avocados, Brokkoli, Kiwi, Tahini, Kürbiskerne stärken die Immunität und erhalten gleichzeitig die Form.

Ernährung ist persönlich

Ernährung ist persönlich

Das gleiche Ernährungsprogramm wird nicht bei jedem angewendet, das wäre ein großer Fehler. Denn jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, Gewohnheiten und Stoffwechsel, ebenso wie sein Alter und genetische Faktoren. Einige Ernährungsmodelle werden bei einigen Krankheiten wie Diabetes und Hashimoto nicht bevorzugt. Die Diät sollte aufgrund der notwendigen Untersuchungen individuell vorbereitet werden.

Eine Streichholzschachtel-Käse-Legende

Eine Streichholzschachtel-Käse-Legende

Diäten mit Kalorienberechnung können zu falschen Ergebnissen führen. In der Vergangenheit wurden überall Diätmythen wie „Du kannst abnehmen, indem du eine Streichholzschachtel Käse und fünf Oliven zu dir nimmst“ oder „Ich kann abnehmen, indem ich nur Kohlenhydrate esse“ gesprochen. All dies ist jedoch sehr falsch, denn es ist ungesund und eine Diät bedeutet nicht ungesunde Ernährung. Fit Körper spielt keine Rolle, nachdem Sie einen schlanken Körper haben.

Brot und Zitrone

Brot und Zitrone

Brot allein verursacht weder Gewichtszunahme noch schadet es ihr. Es sollte nicht vergessen werden, dass diese Situation je nach den Lebensmitteln, in denen das Brot kombiniert wird, und der Brotsorte variiert. Darüber hinaus gibt es in der Gesellschaft ein weiteres bekanntes Missverständnis: Entgegen der landläufigen Meinung schwächt die Zugabe von Zitrone zum Wasser diese nicht, sondern hilft nur, zusätzliches Vitamin C zu sich zu nehmen. Vitamin C ist wichtig für die Immunität, aber ein Überschuss wird vom Körper ausgeschieden.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen