Digitales Karten- und HTAWS-System von ASELSAN bis T-70 und GÖKBEY Helicopters

Digitales Karten- und HTAWS-System von ASELSAN bis T-70 und GÖKBEY Helicopters
Digitales Karten- und HTAWS-System von ASELSAN bis T-70 und GÖKBEY Helicopters

Das digitale Karten- und HTAWS-System ATLAS wurde von ASELSAN für die Mehrzweckhubschrauber T-70 Black Hawk und T-625 Gökbey entwickelt. ATLAS hat ein flexibles und kompaktes Design, das mit DO 257A kompatibel ist und einfach in verschiedene Plattformen und Hardware integriert werden kann. Derzeit wird die Integration des ATLAS-Systems in Starr- und Drehflügelplattformen fortgesetzt. Zu diesen Plattformen gehören Hürkuş-Flugzeuge, T-70- und T-625-Mehrzweckhubschrauber.

ASELSAN ATLAS zielt darauf ab, das Situationsbewusstsein von Piloten mit mehr als 100 Layer-Demonstrationen und seinen Fähigkeiten zu verbessern. Mit diesen Fähigkeiten kann ATLAS sowohl 2D- als auch 3D-Ansichten unterstützen. Im Vergleich zu anderen HTAWS-Lösungen (Helicopter Terrain Awareness and Warning System) kann ATLAS auch in das DO-309-kompatible HTAWS-System integriert werden, das die höchste Aktualisierungszeit bei höchster Datenauflösung aufweist. HTAWS kann Geländewarnungen unter Verwendung von Höhendaten mit DTED-2-Auflösung und einer Aktualisierungszeit von 20 Hz generieren. ATLAS enthält einzigartige Algorithmen, die sich mit dieser hohen Aktualisierungszeit leicht an die Rotationen der Plattform anpassen.

Gendarmerie erhält GÖKBEY's

TUSAŞ-Geschäftsführer Prof. DR. Temel Kotil hatte im Hinblick auf die laufenden Aktivitäten für den GÖKBEY-Hubschrauber angekündigt, den ersten GÖKBEY-Hubschrauber gegen Ende 2022 an das Gendarmerie-Generalkommando zu liefern. Kotil erklärte, dass im Anschluss an die Lieferungen an die Gendarmerie Lieferungen an das Luftwaffenkommando und an ausländische Kunden erfolgen könnten.

T625 GÖKBEY Allzweckhubschrauber

Im Rahmen des GÖKBEY Utility Helicopter Program wurden von ASELSAN Cockpit-Ausstattung, Automatic Flight Control Computer, Status Monitoring Computer, Mission and Flight Management Software für national entwickelte militärische und zivile Leichtklasse-Prototypenhubschrauber nach ziviler Zulassung entwickelt und integriert in Hubschrauber. In diesem Zusammenhang wurden Ausrüstungslieferungen für Zivilhubschrauber abgeschlossen. Zulassungsflüge des GÖKBEY Zivilkonfigurationshubschraubers werden fortgesetzt. Es kann in vielen Missionen wie Hubschrauber, VIP, Fracht, Luftambulanz, Suche und Rettung, Offshore-Transport eingesetzt werden.

T-70 Schwarzer Falke

Unter der Leitung des Präsidenten der Verteidigungsindustrie und des Hauptauftragnehmers von TAI wird das T-70 Utility Helicopter Program die Bedürfnisse von sechs Benutzern erfüllen, nämlich dem Land Forces Command, dem Air Force Command, dem Gendarmerie General Command und den Special Forces Command, die Generaldirektion für Sicherheit und die Generaldirektion für Forstwirtschaft. Neben der Avionik-Suite IMAS (Integrated Modular Avionics System) werden auch die Entwicklungs-, Produktions- und Integrationsaktivitäten von Navigations-, Kommunikations- und elektronischen Kampfsystemen für den Einsatz in Hubschraubern von ASELSAN durchgeführt.

In diesem Zusammenhang wurden die Verifikationsstudien auf Hardware-, Software- und Systemebene der neu entwickelten Avioniksuite IMAS abgeschlossen. Nach dem Review-Meeting der IMAS-Testvorbereitung, das eine wichtige Phase unter der Verantwortung von ASELSAN darstellt, wurde die Integration der IMAS-Avionik-Suite in den Prototyp des Hubschraubers S-70i auf dem ASELSAN-Akyurt-Campus abgeschlossen.

Im Rahmen des Projekts wird der Modellhubschrauber S-70i der Firma Sikorsky in der Türkei mit einem Produktionsmodell in Lizenz hergestellt, und die Produktionslizenz wird auch den zukünftigen Bedarf der Türkei decken. Mit der Integration des ASELSAN Mission Management System (IMAS), dessen Soft- und Hardware von ASELSAN als national und original entwickelt wurde, anstelle des bestehenden Flug- und Missionsmanagementsystems des S-70i Black Hawk Helikopters, wird der Helikopter in seine endgültige Konfiguration wird als T-70 Black Hawk bezeichnet.

Quelle: Defenceturk

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen