Hernien bei Kindern sollten ohne Zeitverlust behandelt werden

Hernien bei Kindern sollten ohne Zeitverlust behandelt werden
Hernien bei Kindern sollten ohne Zeitverlust behandelt werden
Abonnieren  


Der Facharzt für Kinderchirurgie Assoc. DR. Şafak Karaçay sagte: „Der Leistenbruch kann am ersten Tag nach der Geburt sowie im Alter von 16 Jahren auftreten. Hier ist zu beachten, dass die Hernie sofort interveniert werden sollte, wenn sie gesehen wird.

„Hernien können in Familien mit einer definierten Familienanamnese auftreten“

Mit der Aussage, dass Leistenbruch eine der häufigsten Erkrankungen im Kindesalter ist, sagte der Facharzt für Kinderchirurgie der Yeditepe-Universitätskliniken Assoc. DR. Şafak Karaçay gab wichtige Informationen für Eltern zu diesem Thema. Assoc erklärt, dass dieses Problem häufiger bei Jungen auftritt. DR. Şafak Karaçay gab folgende Informationen zu den Ursachen und Symptomen: „Hernien gehören zu den Pathologien, die im Kindesalter auftreten, insbesondere unter den Drüsenerkrankungen. Obwohl es sich um eine angeborene Erkrankung handelt, gibt es keine Symptome wie Weinen oder Unruhe. Es kann normalerweise durch Schwellungen im Leistenkanal erkannt werden. Diese walnussgroßen Schwellungen gehen von alleine zurück, wenn das Baby schläft. Obwohl Hernien häufiger bei Jungen auftreten, sind einige Krankheiten dafür bekannt, Hernien zu verursachen. Darüber hinaus können Hernien bei Kindern von Familien mit einer definierten Familienanamnese beobachtet werden.

„Bei Hernienoperationen muss schnell gehandelt werden“

Assoc. DR. Şafak Karaçay setzte ihre Worte wie folgt fort: „Hernien werden als Notfall betrachtet. Hernienoperationen sind jedoch Operationen, bei denen vor einem Notfall schnell gehandelt werden muss. Die Operation muss nicht zur gleichen Zeit am selben Tag durchgeführt werden. Eine Operation sollte jedoch so bald wie möglich geplant werden. Vor allem bei Frühgeborenen und im Säuglingsalter ist die Strangulationsgefahr bei Hernien erhöht. Aufgrund des Risikos einer Verschlechterung der Durchblutung der Bauchorgane, die durch die Öffnung gehen, ist es notwendig, die Operation in kurzer Zeit und korrekt durchzuführen.

„Fortpflanzungsprobleme können im Erwachsenenalter auftreten“

Yeditepe University Hospitals Facharzt für Kinderchirurgie Assoc. DR. Şafak Karaçay: „Bei Jungen befinden sich die Kanäle, durch die die Spermien fließen, neben dem Bruchsack. Durch die Einwirkung von Hitze und Druck kann es nach einiger Zeit die Hoden und Venen schädigen. Daher kann ein Leistenbruch ein Risiko für Unfruchtbarkeit darstellen. In unentdeckten und verzögerten Fällen bei Mädchen kann es aufgrund von Durchblutungsstörungen zum Verlust von Eizellen kommen.

„Es ist nicht klar, wann der Leistenbruch auftritt“

Assoc. DR. Şafak Karaçay schloss ihre Worte wie folgt: „Hernien bei Kindern können sowohl bei der Geburt als auch im Alter von 16 Jahren auftreten. Die Hernie kann nicht bemerkt werden. Was wir hier beachten müssen, ist, dass die Hernie sofort interveniert werden sollte, wenn sie gesehen wird. Heutzutage können chirurgische Eingriffe problemlos durchgeführt werden. Das Baby oder Kind kann in der Regel noch am Tag der Operation entlassen werden, ohne dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. Daher müssen Eltern keine Angst oder Sorge vor einer Operation haben.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen