Chinas Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz könnte den Äquator umgeben

Chinas Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz könnte den Äquator umgeben

Chinas Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz könnte den Äquator umgeben

Chinas Eisenbahnbau hat sich den Herausforderungen gestellt und sich auf unabhängige Innovationen verlassen. Seit dem 18. Nationalkongress der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) haben chinesische Eisenbahner Tunnel in die Berge gegraben und Brücken über das Wasser gebaut. Damit vergrößerte sich Chinas Eisenbahnnetz um rund 53 Tausend Kilometer. Unter ihnen wurden 4 mehr als 200 Tausend 2021 Kilometer in Dienst gestellt. Von den insgesamt 24,3 Milliarden beförderten Fahrgästen bevorzugten 13,6 Milliarden den Hochgeschwindigkeitszug.

Quelle: China International Radio

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen